Tierra de Brujas, de Maria Ferreira. Editado en la colección editorial Viajes al Pasado
El mundo de equipaje. El primer libro de Ediciones ViajesalpasadoEl Maconde Africano de Javier Brandoli. Un libro de Ediciones Viajesalpasado

Lake Yamdrok: Buddhistisches Kloster, dass die Frau-Schwein gerettet

FÜR: Ricardo Coarasa (Text und Fotos)
Auf dem Weg zum Everest, Türkis-See beobachtete die faszinierende drei Jahrhunderten, durch die höchsten Gebirge der Erde, die berühmteste weibliche Reinkarnation von Tibet. Es ist eine Landschaft, die überwältigende Mystik imprägniert ist, die die Ecken, dass die Berge unternommen haben, um Schweigen umgibt.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Meneame
  • Share
 
 
 
 

Pashupatinath: Der Fluss der Toten
FÜR:

Pashupatinath: el río de los muertos
KNIEFÄLLIG, Kopf nach unten, Mann wartet geduldig auf seinen Kopf rasiert, Hindu-Ritus der Trauer. Sein verstorbener Vater ist jetzt eine Handvoll Asche, im ausgehenden Feuer, kurz vor dem Beitritt die aktuelle heiligen Flusses Bagmati. Ein paar Touristen richten ihre Teleobjektive aus einem nahe gelegenen Brücke. Können Sie sich eine Gruppe von japanischen Wilderer schießen seine Familie bei der Beerdigung eines geliebten?
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Meneame
  • Share
 

Swayambhunath: der Tempel des schreienden Affen
FÜR:

Swayambhunath: el templo de los monos chillones
Auf einem Hügel am Stadtrand von Kathmandu steht der Tempel von Swayambhunath, bekannt als der Monkey Temple durch die große Anzahl von Affen, die die Nachbarschaft streifen. Um den Stupa erreichen müssen klettern 365 Steinstufen, jede weitere vertikale, dicht gefolgt von einer Legion von Makaken pirschte. OBEN, Sie sehen die riesigen Augen Buddhas. Von Ricardo COARASA.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Meneame
  • Share
 

Kathmandu: die Schlachtung der königlichen Familie
FÜR: Ricardo Coarasa (Text und Fotos)

Kathmandú: la masacre de la familia real
Bei meinen Besuchen in Kathmandu, Nepals Hauptstadt, König Gyanendra ist noch tief erschüttert und die Stadt ist umgeben von maoistischen Rebellen. Die Kanone, die auf dem Thron saß, war ein Gemetzel, um die Welt gingen 2001. Der Kronprinz erschoss seine Eltern, Kings, und zu der Creme der königlichen Familie. Nach dem Königsmord, Die Krone konnte nur an der Spitze sitzen Gyanendra.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Meneame
  • Share
 

Neueste tweets

RT @ Viajespasado: Hoy nos vamos a Campeche, el mejor secreto de México. Ruinas mayas, ciudad colonial, buena comida, Strände, naturaleza y t…

Marina Galzerano Marina Galzerano

RT @ Viajespasado: Hoy nos vamos a Campeche, el mejor secreto de México. Ruinas mayas, ciudad colonial, buena comida, Strände, naturaleza y t…

Ricardo Coarasa Ricardo Coarasa

RT @ Viajespasado: Hoy nos vamos a Campeche, el mejor secreto de México. Ruinas mayas, ciudad colonial, buena comida, Strände, naturaleza y t…

RealRufo RealRufo

RT @ Viajespasado: Hoy nos vamos a Campeche, el mejor secreto de México. Ruinas mayas, ciudad colonial, buena comida, Strände, naturaleza y t…

javier brandoli javier Brandoli