Nantes: zwischen Jules Verne und Anne de Bretagne

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Reisen

Nantes ist die Überraschung der unerwarteten Begegnung. Zumindest war es für mich, Ich erkenne, dass ich wenig von dieser Stadt wusste um die Geburtsstadt des großen Jules Verne werden. Aber, City klebte an der Loire ist ein faszinierender Ort, um die Vergangenheit und die Zukunft für einige Jahrhunderte verbinden. Seine Burg, wo er lebte, eine faszinierende Anne de Bretagne (Leben dieser Frau ist eine perfekte Ausrede für eine Route von Saint Malo, um hier), und der Blick in die Stadt, die Schriftsteller-Visionär, der über seine Bücher von morgen sah die beiden Tasten sind imprägniert worden ist, dass wir diese schöne Stadt zu besuchen.

Meine Schwäche ist Anne de Bretagne, vielleicht, weil das erste Mal traf ich ihre Figur war in der faszinierenden Stadt Saint Malo, einzige Ort, ich weiß, wo es einen Turm an der Wand befestigt, um sich vor zu schützen stand Tyrannen Menschen in, nicht möglich Angriffe von außen. Sie, die Ideologie, gelungen, sie in Schach zu halten fast. Sollte er es interessant diese Frau?, Ich dachte, dann.

Zwangsweise auf Karl VIII. von Frankreich verheiratet, nachdem er das Herzogtum überfallen und bitten die Menschen, an die Französisch Monarchen zu weiteren Härten zu vermeiden

Ich sag dir ein wenig Leben dieses Charakters zu erklären, was sie können erleben, wenn sie auf seine Burg von Nantes und kommen platziert vor seiner Statue, Hommage an seine Figur am Eingang. Anna wurde in Nantes geboren 1477 und war Herzogin von Bretagne und zweimal Königin von Frankreich. Zwangsweise auf Karl VIII. von Frankreich verheiratet, nachdem er das Herzogtum überfallen und bitten die Menschen, an die Französisch Monarchen zu weiteren Härten zu vermeiden. Nach dem Erlernen des Funkens in Rennes Liebe und Ehe-Status wurde eine Hochzeitsreise der beiden Liebenden (ambos amaban el arte). Aber, Mann stirbt in einem grotesken (schlägt seinen Kopf durch eine Tür) und die schöne und traurige Witwe Königin Regent von Frankreich für eine Weile und seine geliebte Herrin of Britain, die darauf abzielt, den Staat unabhängige Gallo halten. Aber, nach allen Arten von politischen Spielen, Ana beschließt, ihren Mann Cousin und Thronfolger heiraten, König Ludwig XII. Er ist sich bewusst, dass stabile Allianzen, um ihre Domains Schild benötigt. TEILS, man könnte sagen, die sich freiwillig entscheiden, um den Feind zu heiraten. Es gibt Ihnen Zeit, um seine Pläne auszuführen (eine Tochter versucht, mit der österreichischen Krone in Großbritannien von Frankreich lösen heiraten), als krank und stirbt jung 36 Jahr. Sein Körper ist in der Kathedrale von St. Denis geschickt, Paris, BIRNAPFEL sein Herz ist in einer goldenen Urne stecken und an der Burg seiner Heimatstadt Nantes. Während des Französisch Revolution zerstört sein Grab und versuchen, den goldenen Urne schmelzen. Das Herz war eine Weile weg, wurde aber später fand ohne den Umschlag.

Die Burg von Nantes, Neben der Vermittlung das Leben dieser Frau, ist jetzt auch das Stadtmuseum. Einen Besuch wert und es gibt interessante Vorträge über den Sklavenhandel jahrhundertelang gepflegt die Französisch Crown. Bei einigen der damals getroffenen Maßnahmen und Manuskripte, die erzählen begeistert sein.

Sie können das Haus, wo er geboren wurde, gehen 8 Februar 1828, auf der Insel Feydeu, in der Loire

Der andere wichtige Zeichen in der Stadt, sicherlich seinen berühmtesten Sohn, Jules Verne ist. Es ist eine touristische Route in seiner Schritte, die detaillierte Informationen über die touristischen geben folgen. Sie können das Haus, wo er geboren wurde, gehen 8 Februar 1828, auf der Insel Feydeu, in der Loire. Man kann auch zu ihrem Haus Chantenay, Dort schrieb er seine berühmten "From the Earth to the Moon" und "Twenty Thousand Leagues Under the Sea". In jedem Fall, unvermeidlich ist, um durch sein eigenes Museum zu gehen, Ort in der Anzahl 3 L'Hermitage Straße. Eine Fundgrube von Manuskripten, persönliche Briefe, Film, großen Bücher des Französisch Autor .... Für diejenigen, die die Welt von Verne Blick, in bekannt als die Insel der Maschinen, Es ist eine auffallende Ausstellung seiner Phantasie (sehr empfehlenswert für Kinder und nicht so junge).

Nantes hat eine Menge Phantasie Überlaufen Verne. Es ist eine Stadt, die sich auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen neu erfindet, wie in seiner Ausstellung moderner Kunst gezeigt Estuary (dringend empfohlen, zu suchen). Vielleicht, weil, wie Französisch Schriftsteller und “Was für eine großartige Buch könnte mit dem, was bekannt ist, geschrieben werden. Ein weiterer viel mehr geschrieben hätte, so dass es nicht bekannt sein!”.

die Art und Weise
Air Nostrum bietet Flüge von Madrid, Barcelona, Ibiza und Mallorca mit Nantes. www.airnostrum.es.

ein Nickerchen
Direkt gegenüber dem Schloss der Herzöge der Bretagne ist ein kleines Hotel im Einzelzimmer, modern und komfortabel. Die Lage ist perfekt. Es heißt "L,Hotel "und seine Website ist www.nanteshotel.com.

einen Tisch gesetzt
Zwangsläufig empfehlen La Cigale, ist fast ein Denkmal der Stadt. "In den späten neunzehnten Jahrhunderts das Konzept der Neuheit Mode war in Nantes." Art Nouveau war der Name gefunden, an ungewöhnlichen Orten zu qualifizieren (Gärten, Bares ...) mit diesem neuen Stil. Und 1905, La Cigale galt als Symbol für alles Moderne ", sagen über diesen Ort. Sie haben keine andere Wahl, als dorthin zu gehen, Mein Rat ist, Büchertisch und gegessen an diesem Ort voller Charme.
Elver wird an anderer Stelle empfohlen, vor allem, weil es gegenüber dem Hafen von Nantes, in der Mitte eines Raums der malerischen Gassen voller Häuser wie Häuser Trentemoult bekannt. Oben, Hier wohnte der Kapitän eines Schiffes der Werke von Jules Verne.

sehr zu empfehlen
-Gehen Sie auf die Werke, der Biennale der Kunst sind, die die Stadt machen, siehe. Estuary ist eine Ausstellung von 60 Kilometer modern art et Loire Decke. Nächste Ausgabe 2012.
-Fahrradvermietung und Radwege zu. Die gesamte Provinz ist gut zum Radfahren vorbereitet.
-Sie müssen einen Drink in der Fläche wie der Hangar bekannt haben. Alle Arten von wunderschönen Umgebungen in Kraft. Um, Ringe leuchten neben dem Fluss. Mach dir keine Sorgen, wann wird verstehen, dass Sie nicht verpassen.

-Jules Verne gelesen und mir vorstellen, dass seine Bücher aus diesem Umfeld.

[tabEND]

  • Aktie

Kommentare (3)

  • Carlota Castellón

    |

    Ich bin damit einverstanden, Nantes ist ein seltsamer Ort, vorbei, im Stopp wert. Die Kathedrale ist auch sehr schön und die mittelalterliche, mit seinen gepflasterten Straßen, ein guter Ort, um lokale Käsesorten und Weine probieren.

    FRAGWÜRDIG

  • Ivan Comas

    |

    Hallo,
    Nantes ist eine Stadt wirklich unbekannt viele spanische. Aber es gibt immer mehr Reisende die in die Stadt kommen, von Jules Verne. Eine Stadt derzeit schöpft seine imaginäre Welten, um Touristen anzulocken. Ich empfehle den Besuch.

    Übrigens Kerl, Ich lasse den Link zu der Geschichte taten wir in Nantes LaVanguardia.com, Stadt Jules Verne. Hoffnung genießen Sie den: http://videos.lavanguardia.com/viajes/20100330/53898154400/la-nantes-de-julio-verne.html

    @ Icomas

    Grüße

    FRAGWÜRDIG

  • Javier Brandoli

    |

    Dank Ivan, gute Arbeit.

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.