Pacific Serie auf DVD und Blueray
El mundo de equipaje. El primer libro de Ediciones ViajesalpasadoEl Maconde Africano de Javier Brandoli. Un libro de Ediciones Viajesalpasado

Posts Tagged 'mozambique’

Die Beerdigung von Frau Enora

FÜR: Javier Brandoli (Foto Oxfam.org)
Unter einer Kastanie hatte Dutzende von Männern auf dem Boden sitzen. Verwirbelt alle unter dem Schutz der Schatten dieses Baumes. Es war sechs Uhr morgens und die Sonne begann zu schlagen. Das war mein erstes Bild. Dann erkannte ich, dass die andere Seite, gegenüber, es gab auch Dutzende […]
  • Aktie
 

Die Gier und Träume

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Dieses Gespräch, fast wörtliche, Ich hatte es gestern mit Acasio, ein Kollege, der ein paar Bilder für die neue Webseite des Hotels wurde. Verheiratet, hat zwei Töchter. Nicht genug Geld. Gehen Sie jeden Tag drei Stunden zur Arbeit zu kommen. Das ganze Gespräch begonnen, weil wir über Träume gesprochen.
  • Aktie
 

Die Armee “Ghosts”

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Die Armee “Ghosts”
Sie erwarten, erwarten keine Identität, ohne Papiere beweisen, dass nicht einmal seinen Namen. Sie haben einen, aber vielleicht nicht verkaufen. Sie wurden schon vor langer Zeit entführt, rekrutiert für den Krieg als Kinder, auch wenn sie nicht über genügend Speicher. Sie sind nichts. Es sind keine. Erwarten.
  • Aktie

Die Afrikanische Macondo: Es lähmt Ordnung

FÜR: Javier Brandoli (Fotos noahsboas.com)
Die Afrikanische Macondo: Es lähmt Ordnung
Rafael, einer der Wachen des Hotels, Sergeant ehemaligen Kriegs-, liegt neben dem Wassertank auf dem Hügel gibt es Hotels. Er sitzt, Blick nach vorn, wenn der Kopf eines riesigen boa scheint zwischen ihren Beinen. Eine Schlange, die bereits Teil der Landschaft des Hügels, immer in den Büschen in der Nähe und es gibt immer wieder zu trinken verloren.
  • Aktie
 
 

Dem Tode nahe
FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)

In zwei Tagen habe ich gesehen zwei Menschen Schauer der Angst. Ich dachte, beide könnten sterben, sie auch. Ihr Körper zitterte, ihre scheinbare Fragilität beeindrucken ... Natur in Afrika ist schwer, Bedingungen mit ihm zu beschäftigen.
  • Aktie
 

Die Geschichte von Herrn Matsinhe wahnhafte
FÜR: Javier Brandoli

Die Geschichte von Herrn Matsinhe wahnhafte
"In welchem ​​Jahr sind?". Das waren die ersten Worte, die ich hörte, Herr Matsinhe. Ich ging zu einem Treffen, um den Mann, der mein Aufenthaltspapiere in Mosambik würde treffen und sah einen Mann mittleren Alters, ein 50 Jahr, etwas plump und sehr schwacher Stimme, alle führenden Hotel arbeitsrechtliche Fragen. Dann hören: "In welchem ​​Jahr sind?"Und ich dachte"!hoffentlich nicht der Kerl, der geht um meine Papiere zu beheben ist!"
  • Aktie
 
 

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.