DIE 7 weltweit schönsten Ruinen

FÜR: Daniel Landa

GESTEIN. Nur karge Felsen, cairns. Stolen Stones Wüste oder den Dschungel oder in den Bergen der Anden. Dies ist, was wir noch haben, greifbarste Hinterlassenschaft unserer Vorfahren in den Steinen gemessen. Noch, Wir sprechen auch Steine ​​schöne Städte, unmöglich Pyramide, von Wahnvorstellungen Leichenhalle und heiligen Tempeln. In den Städten von heute sind Betonblöcke, Architekten, die das Leben Sortierung Ziegel entwerfen, Kristalle und Gehwege. Meiner Meinung nach, Jetzt, wo die Welt in Trümmern liegt. Was andere Träume blieben uns Stein.

1.- Tikal (Guatemala)

Es ist das erste Weltkulturerbe für seine historischen und ökologischen Dual Status bekannt. NÄMLICH, hier kann man an die Spitze der Pyramide des Jaguar zu klettern, während Sie das Brüllen der fliegenden Affen oder erwägt die Tukane. Die Stadt behält den zentralen Platz, als ob die Maya waren ein Morgen Markt erweitern. Die Pyramiden sind hochmütig, regal, mit Stolz blicken unter den Bäumen des Dschungels von Petén.

2.-Meroe (Sudan)

Nur erwägt Wüste. Als wir an der archäologischen Stätte von Meroe angekommen fühlte den Schock der Einsamkeit. Not a ahnungslos Backpacker genießen diese Pyramiden Nubian. Die Einheimischen kommen dort mit einem Kamel für Touristen (Singular) genießen Sie einen Spaziergang entlang der Sand von Meroe bei 45 ° C. Die roten Felsen sind die verlassenen Tempel, dass noch andere Ruinen und Tempel Wind Präsenz Einsamkeit tops… warum sind exklusive Ruinen.

3.-Karnak (ÄGYPTEN)

Las Ruinen von Karnak-Sound, mehr als alles andere, Riesen. Die Sphingen-Allee und awes. Nach Säulensaal mit 134 Spalten 23 Meter hoch. Sie sind nur Daten zu verstehen, die Kleinheit fühlt man sich an diesem Ort, in der größten religiösen Tempel in der Welt. Die Obelisken Punkt auf der Sonne, mit unendlicher Feierlichkeit. Wie im Rest der Ruinen, und keine Reliefs schmücken Farben, aber wie würde dieser Ort polychrome? Wer konzipiert wurde?

Ich fühlte, dass es eine Stadt in der Mitte der Berge war, sondern dass Berg war es eine ewige Stadt schmücken

4.-Machu Picchu (PERU)

Meiner Meinung nach die schönste von den Ruinen des Planeten. Als ich erfuhr,, fast auf einmal, Machu Picchu, anbrach. Ich fühlte, dass es eine Stadt in der Mitte der Berge war, sondern dass Berg war es eine ewige Stadt schmücken. Die Gebäude scheinen die Hänge hinunterzurutschen. Die Inkas hatten Wahnvorstellungen, warum waren Genies. Es gibt Tempel auf den Gipfeln der Berge, Steintreppen zum Himmel, Terrassen, die nie zu Ende klettern. Es ist alles so schön, dass ich es bis heute nicht glaube.

5.- Teotihuacán (Mexiko)

Sie waren unsere ersten Pyramiden auf der ganzen Welt. Der mit der Sonne, der Mond. Die Calzada de los Muertos ist eine ebenso feierliche Straße wie die der Sphinxen, Vielleicht, weil die Ägypter und die Teotihuacanos den Verstorbenen respektierten, oder Angst vor den Göttern, oder beides.

6.-Tihuanaco (BOLIVIEN)

Zwischen den Inkas und den Mayas, Die Aymara bleiben unbemerkt, aber es stellt sich heraus, dass sie größere Pyramiden gebaut haben, Sie haben schon früher Kalender gemacht, und sie waren auch erfahrene Chirurgen. Die Stadt Tihuanaco ist einer dieser unerwarteten Orte, weil niemand nach Bolivien für seine Ruinen sucht und doch, zwischen den Mauern von Tihuanaco, Die Figur von Wiracocha ist skulptiert, der Gott der Anden

7.-Pyramiden von Gizeh (ÄGYPTEN)

NICHT, Ich weigere mich, ein einziges Wort über die Pyramiden Ägyptens zu schreiben. Alles, was ich sage, wird einfach sein. Die Pyramiden sind die Pyramiden (Siehst du? Eine Einfachheit)

Was uns geblieben ist ..?

Es gibt ein Detail, das ich in dieser Liste für etwas hässlich halte: Wir haben ganz Europa ausgelassen: IHR Parthenon Giego, sein römisches Kolosseum, sein römisches Forum, seine römischen Quadrate… ¡Roma! Jemand wird auch vermissen das Aquädukt von Segovia, es ist so gut, dass es nicht Ruine genannt werden kann, City Chichen Itza, der Angkor Tempel… uff.

  • Aktie

Kommentare (11)

  • Iria Coast

    |

    Bereitstellen der fantastic 7 weltweit schönsten Ruinen meinst du nicht Daniel? 😀
    Ich habe auch um die Welt gereist: Holland, Norwegen, FRANKREICH…Ich will mein nächstes Ziel ist: Rom. Grüße.

    FRAGWÜRDIG

  • Juan Antonio Portillo

    |

    Dank Daniel für die Erhebung dieser 7 weltweit schönsten Ruinen für Sie und freizulegen und Auskleiden. Es ist ein Satz, den Sie sagen, dass ich auf den ersten Aufenthalt und ich bin vollkommen einverstanden: «arquitectos que tratan de diseñar la vida ordenando ladrillos, Kristalle und Gehwege. Meiner Meinung nach, Jetzt, wo die Welt in Trümmern liegt. Lo que los otros nos dejaron fueron sueños de piedra.» Aunque hay que reconocer que algún que otro arquitecto es un artista y también está dejando algunas estructuras que algún día serán ruinas adoradas…… Eine Umarmung

    FRAGWÜRDIG

  • Daniel Landa

    |

    Ja, Juan Antonio, wahr, Es gibt Architekten mit einem Sinn für Transzendenz, große Künstler, aber im Allgemeinen, alle mit pragmatischen getan, kurzfristig, Immer kurzfristig…

    FRAGWÜRDIG

  • Juan Antonio Portillo

    |

    …. leider ist es wie du sagst, Daniel. Pragmatismus herrscht schnell, die kurzfristig zu pragmatischer erzeugen……. Live von Mr.. Matsinhe und ihr ruhiger Pragmatismus ¡¡¡¡¡

    FRAGWÜRDIG

  • Laura

    |

    Awesome und großartig wie immer Daniel!!
    Ich weiß nicht, welche von ihnen können alle beeindrucken mehr Live, aber sicherlich beeindruckend Machu Picchu auf Video, so dass ich gar nicht daran denken, was vor Ort kann es fühlen, betrachten…Nochmals vielen Dank.

    FRAGWÜRDIG

  • Daniel Landa

    |

    Ich bin damit einverstanden, Laura, Machu Picchu ist erstaunlich,, aber ohne zu vergessen, die Pyramiden von Gizeh… Weißt du,? was ich fühle, wie ist es, die Tempel von Angkor besuchen, was sie nicht wissen,!

    FRAGWÜRDIG

  • Montse Acevedo

    |

    Tolle Zusammenfassung, JAWORT, denn dies ist nur eine Zusammenfassung der so viele Wunder der Vergangenheit, dass unsere scheinbar kleine blaue Kugel dot. Und was bleibt noch zu entdecken…
    Grüße

    FRAGWÜRDIG

  • Alexander

    |

    Gute Auswahl.

    Ich kann nicht versäumen, einige sehenswerte Ruinen in Südostasien zu erwähnen, wie Angkor, o Diagramm.

    Grüße!!

    FRAGWÜRDIG

  • Moises

    |

    Jede alte Zivilisation hinterließ große Beiträge in ihren Ruinen,mit der Anstrengung seiner Eroberten. Danke, dass Sie uns mit den Bildern neu geschaffen haben und den kulturellen Reichtum kennen. Peru-Lima-Pte.Piedra. 28/12/12. 6.53p.m. Glückwünsche,Gesundheit,Liebe und Arbeit. totale Umarmungen..

    FRAGWÜRDIG

  • demetrio

    |

    Wie großartig, die Gelegenheit zu haben, diesen unseren Planeten zu bereisen, Wunderbar Orte so nah und fern zu kennen, Vielen Dank für Ihren Beitrag.

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben