Vor den Toren von Namibia

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Mein letzter Blick auf Kapstadt, real, Aus der Tabelle anzeigen, wie meine Stimmung in diesem Moment: Nebel, Sie konnte nicht sehen, die Stadt über die Bucht, und ein gesunkenes Schiff, und korrodierte Eisen, vor meinen Augen (Ich werde verpasste den Talgo Madrid-Irun oben). Ich weiß nicht,, vorgezogen hätte ein wenig mehr fröhlich Szene: so etwas wie der Bürgermeister zu verabschieden, wie ich mein Gewicht gab in Scheiben Schinken (hat etwas in den letzten Wochen gestiegen: das gute Leben). Abschied von einem Ort, der war so glücklich immer weiter, mehr, wenn man meint, dass es vielleicht nicht mehr zurück.

Dann begann Kananga Reise, einer Strecke, die ich mit der spanischen Agentur, spezialisiert auf Reisen nach Afrika vereinbart. Seien Sie mit 15 Spanisch, wieder, in einem Lastwagen, die zu den Victoria Falls Bad hat eine Realität für mich im Gegenzug wurden. Letzte Nacht, Conversación en la la Zentrum Szene en Paquirrín, Belén Esteban und Torrente. Nichts gegen diese Art von Gesprächen, aber ich hatte meiner Gegend Geeks getan: Malema, Terreblanche ... Die Wahrheit ist, dass die Jungs sind nett und ich habe einen Schlag ins Gesicht getroffen Hispania. Die Atmosphäre ist Spaß und fängt an zu einer echten Partnerschaft zu schaffen. Sätze wie "Die Welt hat mehrfach um die bewegt", Gefragt, ob er jemals eine Tankstelle in der Nähe betrieben durch Rauchen; oder gibt es ein Penner da draußen?, vor dem massiven Rückgang bei den Passagieren, die bei jedem Grube tritt aufhören zu pinkeln, und wir konnten Rauch bis Schnürsenkel, Hilfe.

Aber die wirklich neugierig, für mich, dieser ersten Phase der Reise ist, was man eine Vorstellung ändern, wenn Sie darauf wieder gehen. Im Moment bin ich an der Grenze zu Namibia, Morgen schließlich links Südafrika und ich bekomme in einer der Orte auf dem Planeten mit weniger Einwohnern pro Quadratmeter: seine 1,8 Millionen Menschen und einer Dimension, die fast doppelt nach Spanien. Ich bin wieder auf die gleiche erste Safari habe ich bereits im April zu tun, der Kalahari South African.

Seien Sie mit 15 Spanisch, wieder, in einem Lastwagen, den uns zu der Victoria Falls nimmt hat es ein Bad der Wirklichkeit, die mich im Gegenzug erwartet.

Neben den tollen Erinnerungen von damals, wo wir aßen die Meilen mit einem Lächeln und Begeisterung (fehlt), was sich geändert hat ist die Landschaft. Zum Beispiel, mutiert haben die Farben der Wüste landet, April, durch grüne gepunktete überall, geboren von Regen. Bevölkerung Calvinia, eine kleine Stadt von den Buren in ihren ideologischen Gräben verschanzt bewohnt, Ich dachte, dann ist es verdient Vollgas mit dem Auto und vergessen Sie es und jetzt habe ich gefunden, WENIGSTENS, ein Hotel und ein Restaurant voller Charme, el "Die Hantam Huis Komplex". Es ist eigentlich eine Art historische Kuriosität, voll von alten Familienfotos, Puppen und Figuren, die unheimlich sind und Phrasen in Afrikaans geschrieben ultrareligiosas. Verdient.

Dann, Ich kehrte in die Kalahari. Nach dem Passieren Krüger im Mai und Juli, Ich dachte, das war ein Witz Safari, wo man sehen Oryx, Gazellen, Strauße und sonst wenig. Zusammenfassen, was ich heute morgen gesehen habe in einer Dünenlandschaft voller Charme. Zwei Löwen, männlich und weiblich, cortejarse; eine Gruppe von Hyänen fressen die Reste einer Oryx; drei Geparden ging von der Straße; fünf Löwen liegen, Bürgerwehr, in der Nähe eines Wassertanks und zwei Versuche von drei Geparden jagen eine Gazelle. Für diejenigen, die nicht immer getan haben, eine Safari, Reise dort, Uns wurde gesagt, Javier, Führung, wo Sie nicht sehen, einen einzigen Löwen und Geparden, weniger cazando. Um, dass das, was war für mich wie ein Teich der roten Dünen zurückziehen, sondern hat sich zu einer Explosion der wilden Tierwelt.

Der einzige Nachteil dieses Prinzips wurde, wie immer, meine gründliche Vorbereitung: Ich glaube nicht, einen Schlafsack für kalte oder, ALLERDINGS, eine Taschenlampe. Was, wenn ich nur in zwei Wüsten Schlaf, im Zelt, wo die Temperatur nahe Null sein. Die erste Nacht fror ich einen kleinen Laden, gerade aufgehört Gefühl Brust, Beine und Hände (bewegen konnte ihre Augen), die hat eine Lawine der Solidarität meiner Kollegen, dass ich eine Jacke und zwei Decken gestohlen Flugzeug links verursacht (ist gut für die Reise Spanisch). Der Nachteil ist, dass es viele Biere, die aus dem Kühl-LKW und auf unsere erste Campingführer gesammelt verschwindet, gezählt, 21 Kippen auf den Boden geworfen.
Um, trat vor Namibia... Wann haben Sie Anschluss und weiter zu zählen.

Route Kananga: www.kananga.com
Telefon: 93 268 77 95
(Organisieren Ausflüge in ganz Afrika)

  • Aktie

Kommentare (3)

  • Juan

    |

    Hice diesen Weg mit mismo in Kananga 2008 y la recomiendo sie alle viajeros. Ein unvergessliches Erlebnis. Namibia überrascht mich sehr

    FRAGWÜRDIG

  • Javier

    |

    Die Strecke, VORERST, Faszinierend ist

    FRAGWÜRDIG

  • home

    |

    Prüfen yo, VORERST, cuento ganz Löwen.. Mehr als drei, mit Ihnen, dass Sie aussehen tiene vuelta Di ya ist in der Nähe.
    Ich verschlinge es von der Tastatur Sant Pau CF, aunque Bekanntmachung mucho Erweiterung in diesen Zeilen versteckt… (mir, dass er die meisten acostumbrado Freak und er culete im Frühjahr?). Sacate al bug, dass du y vuelve gegessen.
    Me Muero gleichartiger werde einige Geparden sehen und Grullon ihn hace mucho tiempo er gesehen Rückzug. In poco más de te lleva einem Monat und einem halben Kilo 5 Js.

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.