Wahlen in Ägypten: die Wahrheit weitergegeben

FÜR: Maria Ferreira (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

«Smithers: Ich fürchte, wir haben ein schlechtes Image, Mr.. Die Bürger sehen ihn als eine Art Oger.
Verbrennungen: Ich sollte sie zerquetschen und ihre Knochen essen!». Die Simpsons.

1. Der Tag beginnt um neun Uhr morgens. Twitter und Kamera in der Hand Ich bin im Begriff zu touren Kairo um herauszufinden, was jenseits der unklaren Informationen im Internet passiert. Wir alle wissen inzwischen, dass Wahlen von gewonnen werden Al Sisi, keine Aufregung oder Spannung. Der andere Kandidat, Hamdin Sabahi, parece estar colocado para poder justificar las palabras «democracia» o «libertad».

2. Auf 10 Einige Tweets berichten von einer Explosion ohne Verletzungen in Das Mahalla El Kubra. Tagsüber behaupten einige Nachrichtensender, es handele sich um falsche Informationen. Andere versichern, dass es wahr ist. Ich kann nicht anders als zu denken, dass die Wahrheit heute nicht als solche existiert, Es ist eine Konstruktion, die gefilmt werden muss, und was sagt es Baudrillard, findet nur in seiner erneuten Übertragung statt. Was passiert dann, wenn die Beweise widersprüchlich sind?? Was passiert, wenn alles gleichzeitig wahr und falsch sein kann?? Ist die Realität vielleicht eine tolle Katze von Schrödinger, in der Lage sein, gleichzeitig lebendig und tot zu sein?

Die Wahrheit existiert heute nicht als solche, Es ist eine Konstruktion, die gefilmt werden muss

3. Ich besuche verschiedene Wahllokale in Shoubra, Tahrir, Zamalek, El Zahir und Heliopolis. Die Atmosphäre, die auf den Straßen herrscht, ist eine von Freude. Autos pfeifen und halten aus den Fenstern. Die Leute grüßen und geben dem Militär Blumen, die die Straßen füllen. Frauen tanzen und feiern. Ein junges Mädchen, wer macht Fotos mit seinem Handy, er sieht mich an und sagt: «Déjalas que disfruten, son las últimas elecciones que van a celebrar».

Ich gehe auf eine der Frauen zu, die für mich lächelnd posiert hat, und ich frage ihn, ob er glaubt, dass Wahlen wirklich eine Wahl haben. Antworte mir nein, aber sie wollen keine Freiheit, Sie wollen den Mann, der es geschafft hat, die Muslimbruderschaft von der Macht zu verdrängen und der es geschafft hat, sie so zu behandeln, wie sie sind: Terrorist.

Die Leute grüßen und geben dem Militär Blumen, die die Straßen füllen. Frauen tanzen und feiern

Während ich mich infizieren lasse (ein bisschen) für die kollektive Freude, Ich denke, Al Sisi spielt wie geplant: Politik, jenseits eines Managements von Wirtschaft und Macht, wird eine Wahrheit über eine andere auferlegen, und dafür ist es notwendig, den Feind zu markieren. Sobald dieser Feind identifiziert ist, se anula, beschuldigt und öffentlich für gefährlich erklärt. Dies hat Al Sisi mit der Muslimbruderschaft und der liberalen Gruppe der 6 April. Hat Gewalt und Unterdrückung als politische Waffe eingesetzt, oder zumindest verteidigt das eine Gruppe von einem Dutzend junger Leute, die für Hamdin Sabahi stimmen und ihre Ideen mit mir teilen. Sie erzählen mir auch von politischer Unterdrückung, und von der 21.317 Verhaftungen, die von Juni bis Dezember letzten Jahres stattgefunden haben, laut Thawra Wiki.

Beenden Sie den Tag mit Gerüchten über Explosionen, die nicht bestätigt wurden. Es ist anstrengend zu versuchen, etwas Reales zu finden

4. Am Nachmittag gehen die Partys weiter, Al Sisi-Anhänger sagen, dass die Wahlbeteiligung hoch ist. Ich frage, ob es offizielle Daten gibt und sie weisen mich auf die Straße. In Kerdasa beginnt ein Protest der Muslimbruderschaft und Mohamed Fathy, Zugehörigkeit zu der Gruppe, die gestürzt hat Morsi, Wird ermordet. In einem der Wahllokale, Einer der Männer von Hamdins Partei, die für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Wahlen zuständig war, stellte eine Unregelmäßigkeit fest und wollte sie dem Militär melden, hatte einen Streit mit einem von ihnen und wurde verhaftet. Einer der Anwälte von Hamdins Gruppe versuchte ihn zu verteidigen und wurde geschlagen und verhaftet.. Alles ein Beispiel für Freiheit.

5. Sie erklären morgen wegen der hohen Stimmenthaltung an diesem ersten Tag für arbeitslos. Beenden Sie den Tag mit Gerüchten über Explosionen, die nicht bestätigt wurden. Es ist anstrengend zu versuchen, etwas Reales zu finden. Ich schaue auf die Fotos und sehe die Freude der Menschen und ich denke, es ist ein Glück, das von dem Wunsch getragen wird, glücklich zu sein, nicht für die Fakten.

  • Aktie

Kommentare (1)

  • JLB

    |

    INTERESSANT. Und wie schwer. Sie wollen keine Freiheit, weil sie nicht wissen, was es ist. Oder weil sie Angst haben. Bis wann wird echte Demokratie in Afrika?
    Vielen Dank und Glückwunsch zu Ihrem Artikel..

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben