Mischen Sie auf der Lower East Side

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Ein guter Kerl, Sergio Rozalen, Wer seit mehr als zwei Jahren in New York ist, sagte mir, dass die Gegend, in der wir wohnten, für New Yorker langweilig war, weil sie keinen eigenen Charakter hatte. Er erzählte mir, während wir dort ein paar Biere tranken, in einem Bar-Restaurant, das das Neue und das Alte perfekt vermischt, und dann gingen wir zum Abendessen bei einem nahen Vietnamesen, den er kannte. Beide Seiten waren fantastisch. Die Langeweile für sie begann ich zu mögen.

Hablo del Lower East Side, der Bereich dahinter 16 Tage hintereinander, in denen ich NY getreten habe, schien es mir, Ich bin kein New Yorker, das interessanteste Viertel der Stadt. Es war wegen seiner Cafés, dekoriert mit einer rustikalen Stadtluft, wo unser Frühstück mit dem Cluster von Nationalitäten und Merkmalen gemischt wurde, die die Stadt identifizieren. Für seine markenfreien, aber Designerläden, durch seine Straßen mit Latinos gemischt, Afroamerikaner und Orientalen, die in der für den Big Apple typischen Mittelschicht durch die Straßen streifen, für seine unscheinbaren Musikbars, in denen es in die Lautsprecher blies, und für seine Parks, in denen Basketball ohne Reifen oder Ball gespielt wurde. Es war so modern und ordentlich, so alt und in einer Tasche der Vergessenheit.

Es war so modern und ordentlich, so alt und in einer Tasche der Vergessenheit

Meine Nachbarschaft, neben dem bereits gepflegten und nahen Bereich von Nolita, es schien mir ein lebendiger Ort zu sein, in voller Veränderung, perfekt gelegen: Entre Chinatown, Kleines Italien y el East Village. Fast alles, mit Meter, in dem man sich von Hand verirren kann, von der williamsburg brücke hängen, zu Fuß wollen das Finanzviertel oder das 5 Allee, die Sie zum Central Park führt. Ich mochte die Straßen, seine Atmosphäre. Es ist der Ort, an dem ich leben würde, wenn ich nur noch ein New Yorker wäre, den die Stadt verschlingt.

Wo kann man essen:

Das Schillers Es war eine Fliesenstange, Spiegel und dünne Metallstühle. Alles war perfekt heruntergekommen. Die Badezimmer waren fast einen Besuch wert: Eine große Keramikspüle aus dem letzten Jahrhundert mit Eisenhähnen befand sich im Gemeinschaftsbereich von Frauen und Männern. Ein Ort, der die alte Strömung und sehr gutes Essen mit einem nordamerikanischen Touch machte. Hamburger und gebratener Tintenfisch, gute Möglichkeiten.

Zu dieser griechischen Taverne, Souvlaki, Ihm wurde vergeben, dass er kein Musaka hatte. Ihr Fleisch, Das ist eine der Spezialitäten, die ich in Griechenland gelernt habe und die dieses Land wundert, Sie waren ausgezeichnet. Ihre Pitas und Kalamakis waren scharf und lecker.

Der Italiener Soße, auf der Rivington Street, ist ein Emblem für seinen Spargel mit Ei und Parmesan geworden. Seitdem versuche ich sie zu Hause zu machen und es gibt keinen Weg. SCHÖN, Sehr gute hausgemachte Pasta und eine komplette Weinkarte.

Das Anchoi, der, zu dem Rozalen mich gebracht hat, Er ist ein Vietnamesen, der anscheinend aus Hanoi selbst gezogen ist. PIMPF, freundlich und spät geöffnet. Das Essen ist fabelhaft und sehr authentisch. Deine Brötchen und Brötchen, ausgezeichnet. Ich wiederholte.

Das Yunnan Küche Es ist ein fabelhaftes chinesisches Restaurant, von modernem Essen, etwas verschmolzen, und in einem völlig New Yorker Stil dekoriert. Spezieller Ort, romantisch und modern zugleich, wo man einen tollen Abend verbringen kann. Wir fanden das Degustationsmenü.

Um diese planetarische Food-Tour zu beenden, die in einem einzigen Viertel versteckt ist, DER Charrúa, Uruguayaner mit einigen spanischen Einflüssen, Wir fanden es ein entspannter und angenehmer Ort. Der Punkt ist, dass zusätzlich zu einer guten Tapas, Sie müssen den Wein in einem nahe gelegenen Spirituosengeschäft kaufen, Sie sparen ein paar Dollar vor belasteten Weinpreisen in Restaurants in NYC.

Etwas anderes

Für den Fall, dass Sie zu dem Ort gehen wollten, an dem Sally Harrys berühmten Orgasmus vortäuschte, Sie können zum Bekannten gehen Katz´s Delikatessen. Dort sind viele berühmte Leute durchgekommen, mit denen die Besitzer ihre jeweiligen Fotos machen, enthalten für das, was häufig Bill Clinton gesehen wird, an einem Ort, der sich öffnete 1988. Die Filmstätte ist berühmt für ihre Salamis. Die Kellner tragen T-Shirts, in denen sie erklären, dass sie sie ihren Jungen schicken, Sie sind keine anderen als amerikanische Soldaten. Ich probierte eines ihrer berühmten Sandwiches und es schien so groß wie schlecht, Aber die Seite ist ein skurriles Emblem und ein lustiges Museum.

Eis Morgenstern Wir entdeckten sie hinter einer riesigen Schlange von Menschen, die geduldig auf der Straße warteten. Wir haben beschlossen, es zu versuchen, und ich weiß nicht, ob der ursprüngliche Verkäufer uns mehr überrascht hat., das Liefersystem oder, Natürlich, seine Anzahl von Aromen. Die Wahrheit ist, dass sie sehr gut waren, Das Warten hat sich gelohnt. Es gibt immer Leute.

Wo kann man übernachten

Wir vermieten mit AirB&B eine Wohnung 13 Tage, die für die Qualität und Größe überall auf der Welt weniger wert wären als 100 Dollar pro Nacht, dort hat es gekostet 160. Für NYC müssen wir etwas recht billiges bleiben.

Dann waren wir im Hotel Orchard Street Hotel, eine Art moderner Ort, Low-Cost-Philosophie, Was kostet es, im Internet nach etwas zu suchen? 230 Dollar pro Nacht. Die Zimmer sind funktional und sauber, aber sehr klein.

Für die Nacht

NATÜRLICH, verpflichtet, DER Rockwood Music Hall. Es ist ein hochwertiger Konzertort. Ein kleiner Raum, in dem man danach auch einen Drink nach der Aufführung genießen kann.

Pegado al Black Cat, auf der Rivington Street zwischen Clinton St und Ridge St., versteckt in den typischen Tiefs von NYC, Entschuldigung, ich erinnere mich nicht an den Namen, Es gibt eine Kneipe, in der Verlierer und städtische Stämme unter ihnen sind 18 und 80 Jahre der Nachbarschaft. Ich mochte den Ort für seine rötlichhaarige Kellnerin, muskulöse Arme und Militärstiefel, und für diese Menge von Charakteren, die wir in seiner Bar niedergelassen haben, während Sie etwas Punk hören, ein NBA-Spiel im Fernsehen sehen.

Das Hundehaare Es ist eine Bar für 20-Jährige und Studenten, sehr typisch für diesen Teil der Nachbarschaft, in dem Sie den Trost haben, wenn Sie das Alter überschritten haben, zu wissen, dass es eines der letzten ist, das offen bleibt. Sie geben auch Essen.

 

 

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.