Rio de Janeiro: DER “Verrückte Papier” Die Paço

FÜR: Gerardo Bartolomé (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Sie müssen denken, dass ich "verrückt Papier" bzw. "O maluco tun Papier" war, weil hin und her über den Platz mit einem Papier in einer Hand und eine kleine Kamera in der anderen. Und es war etwas Wahres dran. Wurde mit einer sehr kurzen Trip nach Rio de Janeiro eine meiner Lieblingsbeschäftigungen folgen: Vergleichen eine alte Zeichnung mit der aktuellen Realität. In meinen Händen war eine Kopie der Gravur Künstler Beagle, Augustus Earle, durchgeführt, 1833 bei der Durchführung der Expedition Darwin auf der ganzen Welt hielt damals die größte Stadt in den USA.

Die Zeichnung im Vordergrund gerade ein Dock mit Treppen, die Sklaven Tragen schwerer Taschen abgestiegen. Weiter zurück, ein großer Platz, in dem eine große dreistöckige Gebäude stand, DER Imperial Palace. Genau an dieser Stelle fand ich mich, das alte Zentrum von Rio de Janeiro. DIESE, XV Platz, hat sicherlich die Pracht dieser Ära verloren. Eine Hochstraße überquert es absolut Änderung der Einstellung. Aber, als ich Kenntnis, Gebäude, die es zu füllen sind praktisch die gleichen wie für 200 Jahr.

Wurde mit einer sehr kurzen Trip nach Rio zu einer meiner Lieblingsbeschäftigungen folgen: Vergleichen eine alte Zeichnung mit der aktuellen Realität

Die ersten Portugiesen, die kamen wählte einen Strand, ABRUF Piaçaba, um ein-und aussteigen Produkten. Also, Diese wurde dann das Zentrum der Bevölkerung. Der Platzbedarf für diese Operationen zwangen sie, eine Dockingstation und einen großen Platz zu bauen. Und 1733 Es war das Haus der Gouverneure gebaut. Und 1763, wenn die Hauptstadt der Kolonie wurde von Salvador nach Rio de Janeiro verlegt, Der Palast wurde umbenannt Deputy Paco dos Reis. Um den Platz von Lissabon zu verschönern brachte eine wichtige Quelle.

In meiner Rolle als "verrückt Papier" ging an die Quelle des "Master" Valentine, dessen Name erinnert an den Künstler, der entwickelt. Am rechten Ende der Zeichnung sah Earle Quelle früher über dem Dock angebracht ist aber jetzt über 50 Meter, die, Dies zeigt, dass, mit Füllstoffen, gewann er Land aus dem Meer. Mehrere Leute von mir schnelle übergeben. Ein Boot war gerade von irgendwo in der großen Bucht angekommen, die Feder arbeitet weiter bis heute.

Er hatte eine Kopie der Gravur Künstler Beagle, Augustus Earle, durchgeführt, 1833 An der Expedition, die Darwin auf der ganzen Welt geführt

Und 1808, mit der Ankunft der portugiesischen Königsfamilie, Flucht Napoleons Armen, wurde das Gebäude Sitz der gesamten Reich und nahm den Namen Paco Real und von dort aus regiert Dom João VI. Gefallene Französisch Kaiser der portugiesischen Monarchen kehrte nach Lissabon Verlassen seines Sohnes, Peter, durch die riesige Kolonie. Er erklärte Unabhängigkeit und, als sein Vater befahl ihm, in die Metropole zurück, Dom Pedro, von einem Balkon von Paco und vor einer Menschenmenge im Delirium, seine berühmte "Fico" ("Ich bleibe"). So war geboren das Reich von Brasilien und Paco Paco wurde die kaiserliche.

In der Mitte des Platzes, genannt wurde Largo do Paco, Ich schaute auf das Bild. EIGENTLICH, Recht, eine Kirche. Es ist noch. Die fotografiert. Auf der rechten Seite des Quadrats, Paço derselbe Architekt hatte ein Haus für die Reichen hohen Telles de Menezes Familie gebaut. Ich blickte auf und stellte fest, dass das Gebäude ist immer noch da, suchen genau wie in der Zeichnung. Mehr im Detail Gravur ist aufgefallen, dass in der Mitte von dem, was ein großer Bogen Telles, wo, SICHERLICH, Wagen würden Sie den Familie oder Gäste. Der Bogen ist noch vorhanden und ein Plakat erinnert uns an den ersten Besitzer des Gebäudes, sagt “Arc Telles". Ich ging durch den Bogen und in eine andere Welt, wo engen Straßen Kolonialzeit zu halten, dass die Luft so schwer, in einer geschäftigen Stadt zu finden. Ich habe ein paar Bilder davon Platter of Commerce antes de volver a la gran plaza.

Ich ging durch den Bogen und in eine andere Welt, wo engen Straßen Kolonialzeit zu halten, dass die Luft so schwer, in einer geschäftigen Stadt zu finden

Im neunzehnten Jahrhundert zwei Paradigmen dominieren die ehemalige portugiesische Kolonie. Einer war die Seltenheit einer Dynastie in Amerika und die zweite war die beschämende Realität der Sklaverei. Die Zeit hat gezeigt, dass diese beiden Wahrheiten wurden auf einander gelehnt und sowohl dem berühmten Imperial Paço verbunden. Die königliche Familie, dass es Austausch mit Menschen ihre Großveranstaltungen wie Krönungen und königlichen Hochzeiten, wurde zunehmend durch den progressiven brasilianischen Gesellschaft herausgefordert. Aber royalty suchten Unterstützung, um die leistungsfähigen Grundbesitzer, die auf Sklavenarbeit angewiesen zu überleben, um den Reichtum ihrer Güter nutzen. Also, erste Dom Pedro I und später Dom Pedro II., wurden in Sklaverei gehalten.

Im frühen 1880 Brasilien war das einzige westliche Land, das immer noch Sklaven. Dom Pedro II., als Lebemann und einige andere als kranker Mann in Not von fortschrittlichen medizinischen Behandlungen, hatte nach Europa gereist, so dass seine Tochter als Regentin, Prinzessin Elizabeth. Sie konnte nicht gleichgültig bleiben, die Aberration der Sklaverei und, VORAUSSICHTLICH, Pakt nicht verstehen, die dunkle hält seine Familie. Also auf 13 Mai 1888, in Paço, sie sich in das Goldene Gesetz befreit Sklaven. Eine riesige Menschenmenge versammelt, um diesen wichtigen Schritt zu feiern.

Heute in der Paco Imperial betreibt ein Museum. Ich besuchte ihn in viel kürzerer Zeit, als es verdient. Eine Reihe von Modellen caught my eye. Sie repräsentierten die verschiedenen Aspekte des Gebäudes entlang fast 300 Jahr der Renovierung. Mit Augustus Earle aufgezeichnet in meiner Hand Ich bemerkte, war, wie genau die Zeichnung. Auch im Museum erfuhr ich, dass Paco war der erste lateinamerikanische fotografiert bauen werden. Es war sein Bild auf einem Sepia-Nachmittag 1840.

Im Museum erfuhr ich von der Aufgabe, in der Paco nach dem Weggang von der königlichen Familie fiel bis 1982 beschloss die Regierung wiederherzustellen

Die große Wirtschaftskrise Produkt der Abschaffung, zugegeben, um das Ende des Trägers der Landbesitzer, die königliche Familie ohne Verteidigung links. Er wuchs die republikanische Bewegung. In diesem politischen Instabilität Dom Pedro II Zurück zur Länderauswahl entlassen, konnte aber wenig tun. Das 15 November 1889 gab es einen Aufstand und der Kaiser wurde abgesetzt. Sofort die kaiserliche Familie wurde in Paço anstehenden einem Boot untergebracht, um sie ins Exil nehmen.

Im Museum erfuhr ich von der Aufgabe, in der Paco nach dem Weggang von der königlichen Familie fiel bis, ZULETZT, IN 1982 die Regierung beschlossen, ihn wieder zu sehen, wie er in hatten 1818.

Fast keine Zeit im Licht des Platzes links, ehemalige "Largo do Paco" heißt jetzt XV Square in Erinnerung, dass 15 November in Brasilien aufgehört, ein Imperium sein. Ich ging den kurzen Weg Dom Pedro, Prinzessin Elizabeth und ihre Familie gereist, um das Schiff, das ging immer aus dem Land, das regiert, Nur zwei Tage nach dem republikanischen Putsch. Sie wollten nicht zu Fuß in Brasilien gesetzt. Dom Pedro starb bald nach, DER 5 Dezember 1891, Paris; seine Tochter, Prinzessin Elizabeth, fast dreißig Jahre später.

Ich ging den kurzen Weg Dom Pedro, Prinzessin Elizabeth und ihre Familie gereist, um das Schiff, das ging immer aus dem Land, das regiert

Ich kam zu spät. Lagern Sie das Papier in der Tasche; Halten Sie ein Taxi. Während es mich zum Flughafen konnte ich nicht umhin zu denken,, ironischerweise, in der Stadt für seine Strände und seinen Karneval bekannt hatte ich Jagdgeschichten verbracht. Eine echte Reise in die Vergangenheit.

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.