Tlacotalpan: die Revolution der "Zimmermann" Porfirio

FÜR: Text: Ricardo Coarasa und Fotos: © CPTM / reo
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Oft, der Unterschied zwischen einem Ort auf der Karte und quellen die lange Liste der vergessenen Städte ist ein berühmter Sohn stolz zu sein. Tlacotalpan ist in der glücklichen Lage zu schwingen die Geburtsurkunde von einem der großen, Mexikanischen Komponisten Agustín Lara. Wer hat nicht schon einmal eines ihrer Lieder zu hören? "Nur einmal", "Maria Bonita" oder "Granada" sind Teil der emotionalen Erinnerung an Millionen von Menschen. Wahrscheinlich aus diesem Grund gehen wir durch die Dörfer entlang der Straße verstreut 175 und hielt an diesem.

Ein Spaziergang durch die wichtigsten Straßen der charmanten Kolonialstil Dorf eingebettet Veracruz in den Fluss Papaloapan Übergriffe Sie ein gewisses Gefühl der Unwirklichkeit. Auf ihre Häuser wurden alle Farben des Regenbogens zu ordentlich gestreut. Eine Sache fehlt, ist eine gemalte (mit den klassischen "Viva Mexico Bastarde", vielleicht) spucke auf irgendeiner Unvollkommenheit Tlacotalpan Alltag. Ein Ablösen an einer Wand, der Geruch von Tacos ein Straßenstall, ein Mittelwert. Vielleicht, dass Perfektion ist durch die Notwendigkeit für die Stadt erklärt sich jeder so oft neu erfinden, Überschwemmungen, Brände und Angriffe gezwungen Piraten für den Wiederaufbau der Stadt mehrmals im Laufe ihrer Geschichte. Es ist wie Sonntag Tlacotalpan zieh dich jeden Tag zu feiern, der heute noch trotz der Widrigkeiten. Eine Philosophie des Lebens, Natürlich.

Eine Sache fehlt, ist eine gemalte (mit den klassischen "Viva Mexico Bastarde", vielleicht) spucke auf irgendeiner Unvollkommenheit Tlacotalpan Alltag

Verwirrt zwischen gewölbter Veranden Folge ist der Geburtsort von Lara, dass mit der ästhetischen durchdrungen als kartesische Mauerwerk und Satteldach, unbemerkt, Wahrheit. Nur eine kleine Platte Griffe Reisenden erinnere mich an die Geburt des Komponisten innerhalb dieser vier Wände. In ein anderes der berühmten Söhne Tlacotalpan, Juan Bautista Topete, ein Meister der spanischen Revolution von 1868, Ich fand keine Spur. Wenn es irgendein Ereignis verewigt Platte war nicht in der Lage, sie zu finden.

Wie so oft im Leben, wenn Sie zu Fuß hinter einer Geschichte, die Sie sehen, auf seinem Gesicht mit einem viel mehr fesselnd. Als der Ort durch Zufall zum Kommen in die Welt des berühmten Komponisten und einer revolutionären gewählt ist fein, aber in den Rücken von Tlacotalpan keinen Raum für weitere Kuriositäten und einer von ihnen verdient mehr Linien in der jüngeren Geschichte von Mexiko. Hier grübelte 3 Jahre General Porfirio Diaz Niederlage, nach Auflehnung gegen Benito Juárez zu verlieren Präsidentschaftswahlen 1871. Er künftigen Präsidenten von Mexiko eröffnet eine Tischlerwerkstatt vor der Rückkehr in Armen steigen 1876, diesmal gegen Lerdo de Tejada, Juarez verschwunden Nachfolger. Doch diesmal war das Glück nicht entzog sich ihm und nach dem Gewinn der Battle of Tecoac, Diaz nahm die Macht der 5 Mai 1877. Mit wie eigenen Größenwahn Diktatoren, der "Zimmermann" Porfirio angehoben, um die höchste Würde der Nation- Würde das Dorf mit einem berühmten Slogan, um es umzubenennen "Diaz Tlacotalpan. Da Ihnen der Beitrag Schlingel, konnte nur Schloss Chapultepec in der mexikanischen Revolution vertrieben werden Villa und Schuh 33 Jahre später! In der besten Tradition des aztekischen Land caudillista (dass so meisterhaft schildert Enrique Krauze in seiner unentbehrlichen "Age of Warlords") das Flaggschiff der antirreelección nur erscheinen siebenmal! zur Wahlfarce gekleidet in der Präsidentschaft bleiben.

die Aserejé wieder daran erinnern, dass McLuhans globales Dorf ist nicht dumm

Wie wir zu Fuß durch die Straßen der Stadt gegründet, wie so viele andere, von den Eroberern, langwierige und Halbwüste, die Aserejé wieder daran erinnern, dass McLuhans globales Dorf ist nicht dumm. Wir schlenderten durch die Steckdose, der scheint, die poliert wurden, es glänzt mit rot, weiße und grüne Fahnen antizipieren allgegenwärtige Mexican Grito große Party. Wir kauften ein paar Süßigkeiten verfilzt wir essen im Handumdrehen und ratlos besuchte letzten Versuche der massiven Straße Feier der Unabhängigkeit. Eine Schule Gruppe singt mit bemerkenswerter unajusted Volksliedern unter dem wachsamen Blick von einer Handvoll Zivilisten. Sitzende auf Klappstühlen, belohnen die Bemühungen von Säuglingen mit gelegentlichen Applaus, aber sie scheitern, wischen ihre Gesichter einen subtilen Hauch von Faulheit.

Neben uns steht die schöne Fassade Candelaria Kirche, ein weiterer Stolz der Stadt. Die Verehrung der Jungfrau hat seine Wurzeln im siebzehnten Jahrhundert, wenn eingeflößt der Orden des heiligen Johannes von Gott. SEITHER, JEDER 2 Februar sein Bild ist durch den Fluss für einen guten Fischfang Jahr vorgeführt. Und um ihn zu bitten, nicht einmal denken zurück Überlauf, Ich denke,. Wenn trotz der Gebete der Fluss wiederholt seine Virulenz, Tlacotalpan'll fangen Sie noch eine weitere Flut, Versicherungen, gekleidet in ihrer Pracht.

Research:

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets