Top 7 / Parks

"Nature" ist ein Konzept vom Menschen erfunden, um einige der Wunder der Welt definieren. Der Begriff "Park" der Wildnis besser zugänglich, vermenschlicht, aber die Wahrheit ist, dass in diesen sieben "parkt" der Reisende fühlt sich klein oder überfordert, oder beides. Die Natur sollte nicht klassifiziert nach einer kaum in unserer Sprache ausdrücken kann. Die Schönheit ist in der Form der Berge von Sand vorgestellt, von Eiswände, von Klippen, von Schusswaffen, Herden von Elefanten, von farbigen Seen oder Täler unmöglich. Ich konnte nicht sagen, welche dieser Landschaften ist entmutigend, aber sie alle fühlten die Auswirkungen verursacht nur Orte.

1.- Canaima (Venezuela)

Canaima ist bedeutungslos, oder Anteil. Das Hotel liegt in der Gran Sabana in Venezuela, ein Gebiet, das nur imitiert wurde die Amazonas-Dschungel im Süden. Landschaft ist voll von wahnhaften, wo Flüsse eilen, um fast tausend Meter hoch an den Hängen der Tafelberge, die ältesten Berge der Welt. Angel Falls ist einer der Protagonisten. In Canaima ist endemischen Pflanzen, versteckte Wasserfälle, schnell, Schlangen, kristallinen Pools. Wir flogen über den Park mit dem Gefühl von uns schlich sich in die Wälder von Avatar.

2.-Sossulvlei (Namibia)

Ich habe immer gefunden, dass Wüsten der Epilog von anderen Landschaften sind. Hier endet alle, Schweigen ist das letzte Wort. Kein Lärm von Touristen, oder hörte das Rauschen eines Flusses, oder die Blätter der Bäume gegen den Wind. Alles hat ein Luft inert, ZEITLOS. NUN, Sossusvlei Tal würde der Epilog von den anderen Wüsten der Welt sein. Der Sand wird orange mit Abendlicht, Dekorieren und das tragische Ende von allem, was wächst um. Bäume, die noch nicht Logs Friedhöfen begraben sind einsam. Nur ein paar Oryx rücksichtslose Regierung widerstehen, die höchsten Dünen der Welt.

3.-Grand Canyon (Vereinigte Staaten)

Vertigo ist nur eine ihrer Tugenden. Der Grand Canyon ist die größte Skulptur der Welt, Relief so steil, dass es schlechte Milch scheint darauf angelegt, , einen riesigen Meißel blasen, gemalt in rot, wie in einem Ausbruch von Natur. Aber, Colorado River Nebenflüsse gelernt, die Landschaft mit Zurückhaltung zu gestalten. Die Antylope Canyon ist der heikelste des Parks, der schönste. Sie bildet eine unterirdische Schlucht fast (wenn alles wäre aus einer Höhle). Das Licht wird auf einer polierten Oberfläche gegossen, ein Labyrinth durch irisierende Licht, mit Wasser und mit der Zeit.

Der Grand Canyon ist die größte Skulptur der Welt, Relief so steil, dass es schlechte Milch scheint darauf angelegt, , einen riesigen Meißel blasen, gemalt in rot, wie in einem Ausbruch von Natur.

4.-Eduardo Abaroa (BOLIVIEN)

Jede Reise beginnt mit einigen roten Flecken auf der Landkarte unserer Träume markiert. Aber, Es gibt Orte, die nicht spüren, tun dies in dem Papier, wir können nur auf dem Weg entdecken. Ich, Ich gestehe, wusste nicht, Eduardo Abaroa Reserve, im Süden von Bolivien. Jetzt ist einer dieser Orte, die Sie, ein großer roter Punkt im Speicher. Es ist schwierig, diesen Ort zu erklären, weil ich immer noch halten, dass es unrealistisch ist. Hat vulkanischen Geysire ausgehen Flüssigkeiten, heißen Quellen zu baden mehr als 4.500 Meter über dem Meeresspiegel und farbigen Lagunen unmöglich: weißlich, rot oder grün wie Smaragd, wie die Flamingos, die fliegen. Eduardo Abaroa beginnt genau dort, wo die Salar de Uyuni, letzte Krampf, um die Strecke führen.

5.-Lago Argentino (ARGENTINIERIN)

Segeln auf dem Lago Argentino ist Reisezeit als die Welt noch Eis. Boote müssen ausweichen Eisberge und nah an den Wänden der Gletscher. Alles erwirbt eine prähistorische Dimension, so groß, dass es unmöglich ist, die Masse aus gefrorenem Wasser zu berechnen, die Lähmung sich auf die Landschaft des Glacier National Park. Das Uppsala, Spegazzini, Onelli sind nur einige von den Wundern, die den See feierlichsten von Patagonien übersehen. Zum Nachtisch, ein Eisriesen: Perito Moreno Gletscher. Als wir zurück zum Hotel in Calafate, wir waren alle kleiner.

6.-Yosemite (Vereinigte Staaten)

Kalifornien hat kein Maß, will alles: Strände aufgelistet, Mammutbäumen, Wüsten, Vineyards, legendären Städte… und zwischen jeder Laune, hebt das Yosemite Tal. Eines der meistbesuchten Parks der Welt, und es, unter den Steinmassen, Verstehen, warum man endet. Das Gelände ist wie ein "U" geformt, weil ein alter Gletscher bedeckt das ganze Tal. Im Laufe der Jahrhunderte, Klimawandel-was nicht ist eine moderne Mode, sondern ein dauerhaftes Phänomen der Erde, schmolz das Eis und räumte das Tal so dass nur die Hirsche, Wasserfälle, die hohen Berge von Nordamerika und einem steifen Hals in der Besucher unheilbare.

7.-Krüger Park (Südafrika)

So wild kann ein Berg wie ein Leopard sein, aber lasst uns klar sein,, kann nicht eine Liste der Naturwunder nicht darunter afrikanische Tierwelt. Krüger stellt die tierische Attraktion von vielen anderen Parks auf dem Kontinent, obwohl diese Reserve zwischen Südafrika und Mosambik gelegen hat den Vorteil der Größe. Es hat eine Fläche ähnlich wie Wales und so kann der Reisende den Löwen Mähne, ohne zu sehen, zu tun, zumindest nicht immer- eine Schlange von Touristen. Es weist die 5 groß: BÜFFEL, NASHORN, ELEPHANT, Leoparden und Löwen und hier kann man stundenlang auf der Suche nach Begegnung mit der Tierwelt verloren gehen, GUT, völlig verloren wird nicht empfohlen.

Was uns geblieben ist…?

Alle, Ich muss zugeben,. Im Gespräch über die Schönheit der Parks hat eine subjektive Komponente, gegen die man nicht bekämpfen kann. Ich habe versucht, eine Liste über die geografische Reichweite der Basis und die Art, wie ich viele Wunder gelassen habe etablieren, aber dieser Bereich wird als Top "7" und das ist das Leben, nur passen 7. Unter den vielen afrikanischen Parks, aufgenommen haben könnte Etosha, in Namibia, DER Senken Sie Zambeze, in Sambia, DER Okavango Delta in Botswana und zwar sowohl Serengeti als Krater Ngorongoro, sowohl in Tansania. Sie haben auch vor den Toren von dieser Liste Yellowstone –Yogi Bär verzeih mir, DER Denali de Alaska, und einige Shows mit einem Wasserfall: Iguazú oder Victoria Falls, Buchung Tortuguero in Costa Rica, Das Barrier Reef in Australien, DER Tal der Geysire de Kamtschatka, der Fjorden Norwegens… Die Welt hat zu viele Wunder für ein Top 7!

  • Aktie

Kommentare (4)

  • ricardo

    |

    Und was sind die besten sieben spanischen Parks? Ordesa, für mich, steht außer Frage.

    FRAGWÜRDIG

  • Daniel Landa

    |

    Was für eine Reise! Gehen die 7 besten Naturparks in Spanien. Haben Sie etwas zu denken, ist nicht?

    FRAGWÜRDIG

  • Erste Reise

    |

    FRAGLOS, KÜREN “ERST” 7 Parks der Welt ist… Fast unmöglich! Aber es war ein kluger Schritt, um mit dem gewählten bleiben, jeweils mit einer markanten Persönlichkeit. In Spanien ist es schwierig, wählen Sie… Ordesa, sicherlich, ist ein Verweis. Cabo de Gata, groß und nicht zu bekannt… Eine weitere Ergänzung, Aigüestortes und Lago San Mauricio,In der Nähe Parque Nacional in Lleida, Beeindruckend ist auch, vor allem im Frühjahr

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.