Willkommen in Europa lieben Aung San Suu Kyi !!!

FÜR: Nacho Melero
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt



Ich ging zwei Tage lang durch dichten Dschungel, die Grenze zwischen Burma und Thailand, eine Einigung zu erreichen Karen, wo es keinen Strom und fließendes Wasser, aber Kinder und mehr Kinder mit diesem Lächeln, das ist nur sichtbar, wenn das Glück ist voll.

Das gleiche Lächeln, das über Suu Kyi gezeigt werden wird, neu als Stellvertreter gewählt, die Grenze seines geliebten Landes, ohne Angst, ließ ihn nie wieder nach Hause gehen.

Die Welt besteht aus HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Die "Lady" wurde birmanischen 15 Jahre zu Hause eingesperrt und 24 der Gefangenschaft. Er gewann den Nobelpreis 1991 und der Meinungsfreiheit in einem Land der militärischen Tyrannen der Ehre beraubt, die abgeholt wird. In diesen Tagen Europa, nicht die Krise, aber der Nobelpreis und Menschenrechte, um die Rückkehr nach einer langen Zeit erhalten.

Seine Premiere war vor ein paar Wochen im benachbarten Thailand, vor allem in der Grenzstadt Mae Sot und dann nach Mae La, dem größten Flüchtlingslager der UN verwaltet 40000 Karen.

Ich kam in Mae Sot vor dem Überqueren Teil dieser Dschungel und erreichen eines der Hunderte von Siedlungen Karen. Das benachbarte Myanmar hatte seine Grenzen durch die Revolte der Mönche geschlossen für die Freiheit.

Ich bekam von dort Weg zu dieser Ecke und üppig grüne, wo Kinder mit einem Stock gespielt, ein String und eine leere Flasche aus Kunststoff.

Auf dieser Seite des Büros die Atmosphäre war ruhig, aber bedeutet, dass alle Teile der Welt erfasst die Nachrichten aus dieser Position.

Ich bekam von dort Weg zu dieser Ecke und üppig grüne, wo Kinder mit einem Stock gespielt, ein String und eine leere Flasche aus Kunststoff.

In einem der Gespräche, die ich hatte, ein Elternteil erzählte mir,: "Eine ganze Generation wurde hier geboren. Unser Land nicht erkennt, unseren Status, und unser Gastland gibt uns nicht die Verarbeitbarkeit. Ich habe keine andere Wurzeln als die der Ort, der eine gute Ausbildung ermöglicht es für meine Kinder ". Er wusste, dass dies die perfekte Waffe gegen die Sklaverei war, Nehmen Sie dieses Formular dauert es.

Aber in diesen Tagen ein Hauch von Hoffnung und Gerechtigkeit, um die zarte weibliche Form stammt aus Burma…es gibt keinen Zweifel, dass große Veränderungen erleiden die autarke Land nach den Wahlen im vergangenen 2010, obwohl es ratsam.

Heute, der Konflikt zwischen dem Regime in Birma Karen und hält den traurigen Rekord als der längste Bürgerkrieg in der Geschichte der Menschheit.

Ein Regime, das an die Macht kam 1962 nach einem Staatsstreich, dass 1990, in den vorletzten Wahlen, für nichtig erklärt per Dekret die legitimen Sieg Suu Kyis Partei und benannte das Land sowie die Lage der Hauptstadt, in einem verzweifelten Versuch, die Erinnerung an jeden Rest von dem, was zu löschen war die Nation.

Burmas Hauptstadt Rangun ist nicht mehr. Burmas Hauptstadt ist nun das neu errichtete Naypyidaw.

Die Karen erobern ihren Wald Grundstück, mit Hilfe von Elefanten, ihren kostbarsten Schatz.

Ich verbrachte die Nacht mit ihnen zu sprechen zwischen Kerzen. Ich schlief auf dem Boden eines der Holzhäuser des Dorfes. Sie wurden anderthalb Meter vom Dschungelboden entfernt gebaut, um ihn vor den Bedrohungen durch Regen und bestimmte Tiere zu schützen. In diesem Raum unter dem Haus, eine Herde Schweine im Schlamm tummelten, während seiner Lärm lass mich schlafen.

Unser Land nicht erkennt, unseren Status, und unser Gastland gibt uns nicht die Verarbeitbarkeit. Ich habe keine andere Wurzeln als die der Ort, der eine gute Ausbildung ermöglicht es für meine Kinder

Am nächsten Morgen verbrachte ich mit allen Kindern. Was war meine Überraschung, als einer von ihnen, in dieser Ecke der Welt, trägt ein Hemd mit dem Wappen von Madrid. Ich habe ein Foto. Sorry für die Katalanen, aber das Herz ist Karen Madrid!. Ich tauschte nickt und lächelt mit einer Frau, die seine "Chili" in der Sonne trocknete auf einem Blatt, während ein kleiner Junge mit schrägen Augen lugte aus den Geweben von ihrer Mutter getragen. Teile einer magischen Gespräch mit einem der Elefanten weg. Er schaute mich an und ich beobachte ihn mit Bewunderung. Ich sah beide verwendet Bambus als Baumaterial für Geschirr, und heute habe ich noch das Pokal mit nach Hause brachte mich eins mit deiner stumpfen Machete.

Vor Beginn der Rückfahrt ging ich zu den "Seven Eleven" für eine Flasche Wasser. Glaube nicht, dass ich jetzt verrückt bin, aber einer dieser Hütten hatte handschriftlichen, Seven Eleven, so nah an "super" der Menschen. Siehst du nicht, dass ich ihn zu sehen, lachend kam. Können Sie sich vorstellen, dass der Kopf der Firma, die Werbung und wusste, hatte das Bild, das ich zu Hause haben? Ohne zu wissen, etwas über die Welt der Werbung, Ich weiß, das ist ein gutes Riff.

Der Rückweg war auf dem Rücken von meinem Freund. Wir wussten,. Ich weiß nicht, wenn Sie einmal gespielt, die Haut eines Dickhäuter, aber paqui-dermale Mittel Haut dick-, so imaginadla. Nie streichelte etwas so hart und rau. Seine Haare waren mit Widerhaken, Zähne Rollen, Hufe und Pads, die diesen Riesen grau machen in einem Stealth-.

Immer noch sehr unwohl mit dem Durchgang, sehen den Wald von dort oben, ist es, die Macht, dass diese Wesen gewissenhafte halten fühlen. Wir überquerten einen Fluss, Ich nahm meine Beine, so dass meine Stiefel nicht nass und bat, dass er nicht bastelt mit dem Wasser-und Kofferraum, aber sonst hätte gerne, dass die Erfahrungen in der mitten im Dschungel in Thailand haben habe ich einen echten Hit Dusche von Schlamm und Wasser Druck. Ein Luxus-Spa-biologischen flügge!.

Ich verabschiedete mich von meinen neuen Freunden in der Nähe eines Flusses, wo ein Boot mich in ein Dorf in der Nähe von Mae Sot dauern würde,. Diese Stadt hat sich die Dame lächelnd, weil wieder einzufallen mit Kraft und Leidenschaft.

Dank Suu Kyi und der ethnischen Karen Dank für die Hoffnung nicht nach so langer Zeit.

Es lebe Dein Beispiel!

 

  • Aktie

Kommentare (14)

  • ricardo

    |

    Sehr gute Story und sehr zeitgemäß Nacho. Gut für Suu Kyi! Wie er sagte Cela, wer widersteht, gewinnt. Dass, wenn, Ich vermisste das Foto des Jungen mit dem T-Shirt von Madrid (Bist du nicht der Editor zensiert werden, keine lol?)

    FRAGWÜRDIG

  • Uvillanueva

    |

    Große Artikel!!

    FRAGWÜRDIG

  • Der Autor

    |

    Lieber Ricardo, Sie wissen, wie sind die Regeln der Zensur…jajaja.
    Ich schicke ihn zurück. Zögern Sie nicht,. Vielen Dank für Ihre Worte. Sie sind ein großes Kompliment.

    Uvillanueva, Ich bin froh, es hat euch gefallen. Lady sollte eine Quelle der Inspiration für diesen dunklen Zeiten der Eitelkeit sein.

    FRAGWÜRDIG

  • Taits

    |

    Die Zähigkeit eines Menschen durch das, was sie sollten. Über die Ungerechtigkeit der Unterdrücker. Ein Klassiker in der Geschichte der Menschheit.
    Große Artikel!!!! Der Typ im T-Shirt von Madrid wissen immer noch nicht Mou…

    FRAGWÜRDIG

  • Borjoso

    |

    Sehr guter Artikel Nacho!! Ich freue mich schon auf die Fotos von den Seven Eleven und des Kindes Shirt Madrid…..

    FRAGWÜRDIG

  • Laura

    |

    Sensationelle Ihren Artikel Nacho! Und die Bilder sind voller Magie!
    Herzlichen Glückwunsch!

    FRAGWÜRDIG

  • Juliana

    |

    Nacho, Sehr interessant, was Sie sagen und wie Sie sagen,!!! Dank für das Teilen die Geschichte und die Geschichte!!!

    FRAGWÜRDIG

  • Ramon

    |

    Schöne Geschichte, Dieser schöne Ort, die Konten.
    Wir brauchen Sie mit einem Ticket in der einen Hand und einem Bleistift in der anderen, mit Ihnen zu reisen, und dass wir möglicherweise Ihre “WIRBEL”.

    FRAGWÜRDIG

  • Gundi

    |

    Sie sind ein Phänomen, Nacho,Ich liebte den Artikel! Das Reise-Neid! Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß beim Lesen so viel wie ich selbst genossen.

    FRAGWÜRDIG

  • Jose Maria Antolin Pelaz, OBSTKERN

    |

    Sehr schöne und gut.
    Dank Suu Kyi und Nacho.

    FRAGWÜRDIG

  • Galvan Silvia Garcia

    |

    Nicht jeder ist in der Lage, was das Leben in vermitteln eine angenehme und prägnant, und weniger geschrieben. Sie haben dieses Geschenk. Weiter genießen Sie Ihre Lesungen. Dank

    FRAGWÜRDIG

  • Nacho, Der Autor

    |

    Ich dachte, ein solches Zeichen willkommen war eine gute Idee, bestimmten Zeitpunkt mutwillige Gier und Dunkelheit leben wir.
    Zu meiner besten Gefühle, die sie inspiriert mich, besten Initiativen. Ich hoffe, Sie seine Magie, um alle s Einfluss auf die gleiche Weise.
    Vielen Dank für deine Worte so liebevoll.

    FRAGWÜRDIG

  • JCRS

    |

    BRAVO!!!! Herzlichen Glückwunsch zum Artikel. Ein Vergnügen zu lesen.

    FRAGWÜRDIG

  • Mariasun

    |

    Seeing am Beispiel der San Suu Kyi, einer Menschheit versöhnt und obwohl manchmal entmutigt und gehen in eine moralische Krise, wissen, dass es noch Hoffnung. Mein Mann neigt zu denken, dass Sonos “einige schlechte Bugs”, wie sagt Dr.. Cavana, aber ich, Ich mag Rojas Marcos, Gut, dass die Menschheit ist, warum wir nicht ausgelöscht haben. Was es zu sehen, dass dies sein “eine kleine Juntillas”, die Tradition von Kain und Abel. Aber Kain hat die……. auch wenn es manchmal scheint.
    Nacho ist infizieren Menschen Ihre Vitalität, und Sie nicht verlieren NIE

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.