Der Geruch von Indien

FÜR:

Portada de El olor de la India

Titel: Der Geruch von Indien
Autor: Pier Paolo Pasolini
Editorial: Halbinsel
Satz: "Ich weiß nicht verbergen, dass ich in diese Städte und intakte Toten angezogen".
Kritische Vap: Es gibt keine touristische Informationen und Beschreibungen. Pasolini bietet eine bestimmte Vorstellung von Indien und oft fällt in persönlichen Visionen von Einzelpersonen und Institutionen in Delhi Route, Bombay, Varanasi und Kalkutta. Die Reise war mit Alberto Moravia gemacht und es gibt Hinweise auf Mutter Teresa von Kalkutta, der Rotary Club oder die Arbeit der katholischen Kirche. Der Autor fühlt sich eine Art von Faszination und Ablehnung von allem, was aussieht. Seine besondere Vision zeigt eine weniger bekannte Indien.

Research:

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.