La locura Ngorongoro

FÜR: J. Brandoli / F. Wappen
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Dies ist ein Beitrag, die keine Worte braucht, Blick auf die Bilder von diesem Bericht, alles andere fast gar nicht im Vergleich zu ihrer Schönheit Rolle. Sie sprechen für sich. Ich glaube, in Tränke Seiten, die ich in einem Park wie diesem einen Millimeter perfekt stolpern. Ein Aufstand der Farben, Sensation, Tiere.

Context

Ich kam als absurde Angst, lächerlich. Während 4×4 unten die Hänge des Vulkans begann, mich mit dem Gedanken, Sorgen. Es dauerte weniger als zehn Minuten dort und, er schaute auf meine Seiten verrückt zu zeigen, dass alles wahr war, fing an, mich mit dem Gedanken, mich zu überwältigen lassen. El Ngorongoro es demasiado perfecto para ser real y uno busca con su mirada una explicación lógica a tanta belleza. Wie ein Fotograf sagen Sie suchen und suchen und suchen und Sie erhalten von Blick auf den Bildschirm der Kamera und Denken gelangweilt, "Das sieht gut aus".

Der Ngorongoro war nicht nur ein Park, war eine riesige Farbpalette, als ich sah ein anderes erinnere. Die Regenzeit hat gerade beendet und der Krater gefüllt wurde, verpackt out, Millionen von Blumen in allen Farben stand auf einem hellen grünen Decke. Es war fast ein Bild von Claude Monet lebendig. Ein Bild von den Farben, die nur während einer kurzen Zeit gesehen werden, erklärt Wilson, unsere Mitreisenden des Unternehmens Loveliveafrica. "Wenn die Regenzeit endet der Park ist gut für ein paar Wochen".

Ich glaube nicht, dass ich viel mehr hinzufügen, diesmal ist es keine Frage über Bilder, Ich bringe nichts, was nicht verstanden wird und die Augen. Dann, bei etwa 5.00, Wilson bekannt, dass der Marsch. Ich blickte zurück Fuß, versuchen, um dieses Bild in meinem Kopf behalten, über meine Kamera.

Und ich wollte springen, Abfahrt, lachen, umarmen Tiere, ein Feuer und verbringen die Nacht mit ihnen zu reden, betrunken, singen Lieder unseres Landes. Aber ich ging, weil ich dachte vielleicht die Hyänen und Löwen andere Pläne haben, aus Mangel an cojones, durch menschliche, intelligente, und der Mangel an Instinkt. Ich denke, wenn nicht immer noch da draußen, mit meiner Kamera und ohne Batterie, sitzt neben 600 Gnus, während wir fotografieren für Touristen. GLÜCKLICH.

Wenn die Nacht, in der spektakulären Plantation Lodge, Ein Hotel-Luxus Cafetal, mit spektakulären Zimmern und einem Weinkeller Ziegel in seinen Füßen eingebettet wo wir einige wunderbare Weinprobe, Ngorongoro Farben erinnert und erzählt mit den Fotos konnte nicht genug zu fragen, ob wir wirklich waren oder erfunden.

 

  • Aktie

Kommentare (7)

  • Erste Reise

    |

    Gibt es ein Syndrom, das nicht erklären kann, dass aufhören, für alle Seiten, wenn in Ngorongoro oder in einigen anderen Orten in Tansania? 🙂 ¡Pero nos alegramos de que te faltaran cojones para celebrar esa fiesta animal!

    FRAGWÜRDIG

  • Lydia

    |

    Die Bilder sind schön. Wenn Sie sehen nur sich tragen, Ich glaube, ich genieße diese Landschaften und Tiere sollten sehr spannend. Ich sehr gut erklären, wenn Sie sagen, dass zu gehen sah versucht, das Bild zu behalten.
    Und die Spitze mit einer Weinprobe, Ich denke, es ist der beste Weg, um den Tag ausklingen.

    FRAGWÜRDIG

  • Javier Brandoli

    |

    Die Fotos sind schön, weil der Park war schön Lydia, Ich habe nie einfach Fotos. Und das Syndrom der Kopf dreht, diermos die ein Syndrom, dass wir lieben, Nicht Viajesadeprimera?
    Dank!

    FRAGWÜRDIG

  • Sonia

    |

    schöne Fotos wirklich fantastisch, Dank für den Austausch mit uns.-

    FRAGWÜRDIG

  • Das Afrika-Abenteuer

    |

    Wunderschöne Post und wunderbare Fotografien Javier. Wir sehen ihn deseando Ngorongoro zurück, Im August, wir genießen. Schade, dass wir nicht mithalten können in diesem Jahr wie im letzten Jahr in Mosambik. Eine Umarmung!

    FRAGWÜRDIG

  • javier Brandoli

    |

    Danke Jungs, Luck in Ihre Route!!!

    FRAGWÜRDIG

  • Laura

    |

    Me flipa lo suciento del post y lo elocuente de las fotos.
    ¡Quiero ir al Ngorongoro incluso más que antes!
    Merci Brandoli,
    Die

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

RT @ Ricardocoarasa: Meine Erfahrung in diesen Tagen in Hong Kong gewogen durch aufeinanderfolgende Proteste und Auseinandersetzungen zwischen Polizei nach unten und ...

Gerardo Granda Gerardo Granda