Die ersten drei “Clasicos” von Patagonia

FÜR: Gerardo Bartolomé (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Lassen Sie mich zunächst klarstellen, dass es unfair ist, um nur drei Plätze in Patagonien zu ergreifen, um die besten erklären. Aber, zu Ehren von Menschen, die nach Patagonien reisen von weit her zu planen und vielleicht einmal tun, Ich beschloss, wählt sie drei Plätze auf wesentliche Merkmale erfüllen:

  1. 1-Sie sind fantastisch. Die Auswirkungen. Komm zurück mit ihnen in der Retina und Herz.
  2. 2-, Die machbar sind. Das kann sie erreichen sogar für Reisende mit wenig Zeit.
  3. 3-Was sind Symbole. Wer sind so. Wer bereits wissen und träumen mit ihnen seit der Zeit vor der Reise.
  4. 4-Welche eignet sich für alle Reisenden. Für die sehr abenteuerlich und für die sehr "lässig". Für alle.

Aus diesem Grund sollte es zu "Classics Patagonia" versuchen. Um Gerechtigkeit zu den vielen anderen Orten in Patagonien, die so fantastisch wie diese sind zu tun Ich werde eine weitere Auswahl von Patagonien "unbekannt". Es wird Platz für diejenigen, die bereits wissen, die Patagonien und wollen Orte mit weniger Menschen wissen zu sein und sich überraschen lassen. Schließlich stellen wir auch eine weitere Auswahl von Tieren, von Patagonien, wie es Menschen reisen aus der Ferne, nicht zu wissen, einen Platz, sondern um zu sehen, ein Tier-Symbol: Wal, Pinguine, See-Elefanten, Die Condor und mehrere andere.

Heute lösen wir das Rätsel der "Die 3 Beste Classics Patagonien ":

Perito Moreno Gletscher

Diese riesige Masse des Eises ist ein Bote aus einer fernen Vergangenheit, als die Welt war ganz anders. Es ist toll, aus jedem Blickwinkel: schön, KLOTZIG, vor atemberaubender Kulisse, es geht um und jeder so oft der Donner einer großen Freisetzung erinnert uns daran, dass der Maulwurf lebt und bewegt. Der Reisende kann man stundenlang zusehen ekstatische. Sie können auch auf dem Eis laufen und gehen Sie durch die Seite der Mauer aus Eis.
Ich habe Gletscher in vielen Teilen der Welt bekannt. Ich kann ohne Zweifel sagen, dass der Perito Moreno am meisten schockierende von allen ist.

Torres de Paine

Wenn der Perito Moreno ist Bewunderung, Towers of Paine sind Maßnahmen. Einfache und schwierige Wanderungen. Peaks auf unerwartete Weise, fließende Flüsse, Salinen, enge Schluchten und Gletscher sowie himmlischen Räumen, in denen Reisende mit dem typischen warmen Chile begrüßt werden.

Bariloche

Der bekannte Urlaubsort im Norden von Patagonien. Einer der wenigen Orte, wo man einen Großteil der Bevölkerung finden, sondern auch isolierte Ecken. Es hat Attraktionen für alle Jahreszeiten. Es gibt Aktivitäten wie Skifahren oder Rafting, aus denen die meisten unruhig, Luxushotels bis hin zu den anspruchsvollsten, Segeln für diejenigen, die Ruhe und das beste Essen in der Region.

Es gibt mehr zu Patagonien ... Frohe Weihnachten an alle Leser der VAP.!

Contacto@GerardoBartolome.com
Gerardo Bartolomé Reisender und Schriftsteller ist. Um mehr über ihn und seine Arbeit zu gehen www.GerardoBartolome.com

Research:

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets