Erste Nacht in Kapstadt Mutante

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)

Ich mag Flughäfen. Ich denke, jeder, der euch wie Flughäfen und Bahnhöfen vermissen mag. Ich mag auf den Bildschirm schauen und herauszufinden, wo man fliehen. Es ist vorgekommen, heute in Johannesburg, dabei Skala nach Kapstadt, nur dieses Mal wollte er nicht, um das Ziel zu ändern. Ich wollte nach Afrika gekommen, und ich bin in Afrika.

Mein erster Kontakt mit dem südlichen Afrika war seltsam: mehr Weiße als Schwarze in der ersten offiziellen Zählung für den Hallen eines Gebäudes, das könnte in der Mitte errichtet die City of London. Er gefressen 8,50 EUR, am Flughafen, ein kleiner Krug Bier 300 Liter und einen Korb mit Nuggets, samosas und Pommes frites, die mehr als mein Gepäck gewogen. Dann, nach Verschlucken, Ich wartete mehrere Stühle von ihr geworfen, um mein Flugzeug auf dem Tafelberg verlassen (die Exzesse von meiner ewigen Abschied Madrid bezahlt). Über, für diejenigen, die nach Johannesburg fliegen wird und dann einen internen Flug (andere südafrikanische Städte), Terminal B befindet sich auf der obersten Etage des internationalen Ankunftshalle Gebäude. (Es gibt Personal versuchen, um bis zu Namibia und dann nehmen Sie an das Terminal B und laden Sie ein Bock für die Fahrt. Vorbei, warnen, in diesem Kapitel praktischer Leitfaden, dass Geld am Flughafen zu ändern, ist die 14%, als, obwohl ich habe keine Zeit gehabt, um zu überprüfen, sieht aus wie ein robo Schlüssel bewaffneten).

Der erste Spaziergang in Cape Town ich eine europäische Stadt entdeckt haben, auf den Fersen des afrikanischen Kontinents gelegen

Nach zwei weiteren Stunden mit dem Flugzeug, der erste Spaziergang in Cape Town ich eine europäische Stadt entdeckt haben, auf den Fersen des afrikanischen Kontinents gelegen. Es ist wahr, dass Vororten sind riesig, aber das Bild hat nichts mit Afrika zu tun haben uns gelehrt, sich vorzustellen,. Breite Alleen, Wolkenkratzer und Terrassen sind cool aussehende Visitenkarte. Ich habe nicht den Charme gefunden, unvermeidlich, Ich gestehe, Stolpern auf einer unbekannten Welt, wo der Geruch und Lärm der Stadt macht Sie denken, Sie haben Ihre Welt verändert (wie es in Städten wie Delhi und Lima, wo ist der erste Eindruck, den Bedarf zu fliehen haben, aber dann immer lieben).

Aber, Nach dem Absetzen in meinem Wohnheim (ein globales Dorf, in dem Miniatur Saudis leben, Südkoreaner und Kolumbianer) Ich entschied mich zu verlassen, und in der Nacht, ein Spaziergang zum Spazierengehen. All die Führer und die Menschen, die hier leben, mit denen ich gesprochen habe vor meiner Ankunft abgeraten, um Kapstadt zu gehen, wenn die Sonne. Aber, Ich habe beschlossen, einen Teil der Stadt zu Fuß (Ich bin nicht besonders mutig, Vielleicht bin ich mehr rücksichtslose, aber die Reisen haben mich gelehrt, den Rat in dieser Hinsicht zu relativieren).

Als die Uhr trugen weiße Zahl rückläufig war und die Erhöhung der Schwarzen. Die Stadt mutiert, um die Farbe der Nacht

Ich bleibe in Sea Point, das sieht aus wie ein Wohngebiet, dessen wichtigste Straße, Main Street, ist voll von Bars und Restaurants. Die Wahrheit ist, dass die 8.00, Mal komme ich, die Straße war voll von weißen schlendern die Bürgersteige. Als die Uhr trugen weiße Zahl rückläufig war und die Erhöhung der Schwarzen. Die Stadt mutiert, um die Farbe der Nacht. Nach vier verschiedene Bars und ein Abendessen in einem indischen Restaurant, nicht zu den schlechten Vorzeichen angekündigt hatte ich waren nahe Erfüllung. Einige Prostituierte verkaufen ihren Körper farbigen corseted Baumwolle wickeln und einige Taxi Transporter versuchen, ihre Sitze zu verwenden. Kapstadt sieht aus wie ein Ort, an dem glücklichen Zeit leben. La Table Mountain, Ich sehe, wie ich zwischen Pisten gehen, Vigila mis go. Ich gehe, während ich glaube, der Charme dieses Ortes wird es sein, die afrikanischen Herzschläge in der Mitte Europas wissen, fast 10.000 Meilen von der Straße von Gibraltar. Nur in Kapstadt können diese gefunden werden, im Prinzip, spannende Mischung. Jetzt haben wir zu Beginn der Suche ...

  • Aktie

Kommentare (10)

  • ricardo

    |

    Kein Javi, zögern Sie nicht,, Sie haben nicht Kapstadt Nacht ignoriert die Reiseführern oder weil Sie ein furchtloser Kerl bist verlassen. Angenommen, Sie, weil Ihr Englisch noch nicht geben Sie tele-Bier für Bier nennen Ihnen den Raum und wollte nicht kooperieren Fett tat. So jemand…

    FRAGWÜRDIG

  • Lisetta

    |

    Was scheint faszinierende Konten, Ich werde Nacho lehren zu sehen, ob ließ ich ein paar Wochen die…..
    Und Sie müssen nicht zu nahe kommen zu den Mädchen Kleider Farben, die Sie wissen…..
    Einen dicken Kuss und weiter bringen beeindruckenden Fotos von dieser Reise geschrieben

    FRAGWÜRDIG

  • Despeinada

    |

    Ich lese mit Faszination und entdecken Sie eine neue Website, mit den Stiefeln ohne Arsu; fühle mich schon den Herzschlag der Tavernen und seine Menschen. Ich bin froh, dass Sie gekommen sind,, nuguets, Samosas und Bier zwischendurch, das Ziel. Wir werden auch weiterhin auf der Suche aus diesem Fenster mit Aussicht. Nun, dass Sie sicher sind Wasser, sein Wasser. Besos

    FRAGWÜRDIG

  • Juancho

    |

    Nun, ich denke, Richi, Sie haben falsche. Was passiert, ist, dass Javi hat entdeckt, dass die Menschen, die keine weißen Tele-Bier, und ist gegangen, um den Besitzer der Bars sprechen Sie schlagen vor, die Unternehmen montieren, dass er kümmert sich um die Organisation sie nach einem Ausschuss…

    FRAGWÜRDIG

  • Maria

    |

    Nun, da Sie einen Verweis bar habe ich ruhig bleiben Capetown…BIRNAPFEL… Wie viel mehr, um wieder??

    FRAGWÜRDIG

  • ricardo

    |

    Und es wird den ganzen Nachmittag mit einem Latte kleben, wie in Faborit. Um Ihnen zu, wenn du gehst zu Interpol auf der Flucht gestellt…

    FRAGWÜRDIG

  • Maribel

    |

    White?? Wohngebiet??…. In dem Sie sich Anselmi. Achten Sie darauf, zu versuchen, ein LKW-Kabine verspricht lol

    FRAGWÜRDIG

  • Paco Rodriguez

    |

    Unglaubliche Geschichte über die erste Nacht 10.000 Kilometer von Spanien. Achten Sie darauf, halten Sie uns…

    FRAGWÜRDIG

  • Fräulein Exodos

    |

    Ich habe mich daran erinnert,… einfach irgendwo in Asien verloren. Ich muss aufhören zu lesen Sie, Brandoli… damit ich den ersten Flug nach Kapstadt und Sie beginnen, die Bars verstecken!

    Halten Sie genießen!

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.