Ein Bier in Victoria Falls: die Verheißung des Ende

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)

info Überschrift

info Inhalt

Meine Reise nach Afrika hatte nie ein Ende. War, wenigstens nicht im Voraus. Als ich beschloss im Dezember 2009 Ich möchte nach Südafrika zu bewegen scherzhaft gesagt, alle meine Freunde, Ich wollte zwei Dinge tun: "Um zu sehen, Casillas Anheben der WM und haben ein Bier vor dem Victoria Falls". Der erste Teil beendet ein 10 Juli 2010 im Soccer City Stadion selbst ". Große, Ich werde nie vergessen. Der zweite konnte ich es im August zu erfüllen als ich letztes Jahr durch die "donnernde Rauch" ging, Name der Wasserfälle in der lokalen Sprache, ohne daran zu denken, das fällt innerhalb des Gehäuses Wasser, aber keine Spur von fermentierter Gerste. QAN Ich verspreche abfallenden, als ob die Zeit Schulden gestundet, bis es gerade ist an der Zeit.

Die Ironie des Schicksals führte zu einer Reise durch Simbabwe beginnen, zwei Monate zuvor war nicht vorgesehen, Ich kehrte vor dem Wasserfall des Sambesi. Das Schicksal schien gekommen, um zu treffen und einen kleinen Scherz Infinitiv. Wir übernachteten in der berühmten "Victoria Falls Hotel", einer dieser Orte voll von solchen Zauber wie Livingstone und Stanley-Boxen an den Wänden. Es hat der Jahrgang Punkt des kolonialen Afrika aufrecht erhalten wird, so dass Besucher neunzehnten Jahrhundert Entdecker Unternehmer und Eigentümer des XXI fühlen. Der Rauch aus dem großen Sprung ist von der wunderschönen Gartenterrasse und die Zimmer haben einen Stern weniger als auf der Vorderseite angezeigt, wahrscheinlich durch den Durchgang von den dunklen Jahren von Simbabwe, in dem auch hier kam der Tourismus. In jedem Fall, der Ort verfügt über eine einzigartige historisch unbestreitbare.

Tragen Sie keine Kamera war der Ort wieder entdeckt, verstehen und fühlen anders

Ich ging in den Park, ohne mein Team Foto, letztes Jahr war es schon zu, und mit dem Wunsch, einer der brutalsten natürliche Gebiete, für die ich verbrachte fühlen. Ich nahm meine kleine Kamera und das einzige Unternehmen mit meinem Freund Fernando und vier Bier in einem Rucksack beladen, um die zweite Chance zu treffen. Zu meiner, Ich widme dieses Foto auch, diré que las cámaras se han convertido en una forma de desentender los lugares. Wird als das Licht fokussiert, Konzentrieren Sie sich auf, der Rahmen ... Sie vergessen, an den Klang des Wassers hören Schlagen in der Hölle. Tragen Sie keine Kamera war der Ort wieder entdeckt, verstehen und fühlen anders. Ich gehe ihn mit einer Leidenschaft und Liebe keinen anderen Grund als die Zeiten sich.

Dann sagte ich zu Fernando, dass machte mich zu einem Foto. Ich nahm ein Bier, Ich öffnete es und irgendwie endete, dann unwissentlich, Ja intuyéndolo, Zyklus. Ich dachte, irgendwann: "Beenden dieses Stadium?". Und er sah, Seite wieder sah Hop Sambia, wo ich wohnte im vergangenen Jahr einzigartige Momente. Und lachten und warteten auf Fernando Bernardo, Rief ich der Gruppe beitreten, und ich wieder auf den Abgrund der Felsen, wo das Wasser war eine Decke, die Sie calaba, und wollte nie verlassen, und das verzögerte, Ich kenne fast acojonaba beginnt, eine Zeit setzen und was folgte,? das beste Jahr und eine Hälfte meines Lebens. Dies war mein zweiter Durchgang durch die "donnernde Rauch". So begann das Ende

Diese Reise ist Teil der Route der Agentur Katanga Simbabwe: Wandern Great Zimbabwe

Route Kananga:http://www.pasaporte3.com/africa/viajes/zimbabue-mozambique/zimbabue-mozambique.php

  • Aktie

Kommentare (6)

  • Eduardo De Winter

    |

    Eine gute Möglichkeit, eine Bühne zu schließen, Geschichten neben der WM werden wir immer!!!. Wir werden auch weiterhin die Geschichten, die von der nächsten auftauchen genießen, viel Glück und lass es uns wissen.

    Grüße

    FRAGWÜRDIG

  • Javier

    |

    Edward setzte die Reise. Von dort ging ich nach Simbabwe und landete in einem wunderschönen Ort in Mosambik; dann nach Südafrika zurück… Ich habe noch einige Abenteuer zu erzählen und, Natürlich, und ich im Sinn habe, um neue Pläne zu schmieden. Traveling Ich werde nie müde.
    Eine Umarmung

    FRAGWÜRDIG

  • Anna

    |

    Wie du sagst, kann das Ende eines Zyklus. Ich bin sicher, ist nicht das Ende des Abenteuers.

    FRAGWÜRDIG

  • Javier

    |

    Das Abenteuer endet nie…Ich glaube, dass bald ein weiteres faszinierendes wie beginnen

    FRAGWÜRDIG

  • MereGlass

    |

    Sack der Kühlschrank und Fanta Toast auf Sie für einen wunderschönen gemeinsamen Erfahrungen, sicher, dass der Zwischenstopp ist nur eine Klammer, das Ende der Anfang einer legendären Abenteuer. Der Rauch wird Donner wieder für Sie schneller als Sie sich vorstellen,.
    Dank aufrichtig, Javier und viel Zuspruch bei Ihren zukünftigen Projekten

    FRAGWÜRDIG

  • Javier

    |

    Dank MereGlass. Ich hoffe euch gefällt das Beste aus der anderthalb Monate und drei Länder von Abenteuer, das ich noch habe zu sagen,. Andere, die kommen und schlafen (Vorbereitung). Besos

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets