Sahara Luft aus dem Balkon

FÜR: Nacho Melero (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Volamos desde la Capital de Ghana, Accra, nach Madrid. Internationational von Kotoka Airport ausziehen, recibimos instrucciones de la Torre de control: „Biegen Sie links ab sofort Überschrift 167, hasta abandonar 4000 Füße, después siga Ruta Estandard ".

Ist 9 de febrero y es la primera vez que esta sobrevuelo zona de día.

Accra von oben ist eine Sammlung von Wellblechdächern ungeordnet, gemischt mit modernen Gebäuden, viele von Finishing, Chaotic Verkehr 0844 Uhr und riesigen Bäumen kämpfen, um mitten in viel Planung zu überleben.

Abandonamos el área metropolitana. Ganamos una de altura Medien 500 Metros por minuto. Vamos hacia nuestro nivel de crucero y el verde OBSERVO endlosen de estas Breiten, ja, tamizado por la eterna capa de nubes que alimenta con la constancia vegetación de Ghana. Veo el lago Volta a mi derecha, entre los que deja el huecos Tamiz blanquecino.

Ich beobachte das endlose Grün der diesen Breiten durch die Wolkenschicht ewigen gesiebt konsequent Fütterung der Vegetation von Ghana

Wir verließen das Land für die Atemwege UM603. Die Grenze in den Atemwegen zwischen Ghana und Burkina Faso ist PINGO (11N Koordinaten, 000In) rechts in Greenwich. Ein paar Stunden werden wir in Richtung Norden und Castellon!

In der gleichen Weise wie die "aero-highway" ohne Bermen, oder Tankstellen oder Dörfer mit einem Workshop, in der "aero Grenze, weil" es keine militärische, oder Lieferanten, oder Beamten, UNLUSTIG, Ihren Reisepass zu veranlassen endlose Warten geprüft.

Wir flogen über Burkina Faso, Grün beginnt aufhören, intensiv zu werden abgehackt. Wir haben schnell, der Wind hilft, und eine einzigartige "Balkon" überqueren das ganze Land in weniger als 25 Minuten. Der freie Blick vom Balkon, die zu mehr als 800 kph, das ist mehr als 10000 Meter, und entwerfen Sie despeinen, ist nahezu unendlich.

Wir haben schnell, der Wind hilft, und eine einzigartige "Balkon" überqueren das ganze Land in weniger als 25 Minuten.

Eine weitere Grenze, EBVAP, diesmal zwischen Burkina Faso und Mali krampfhaften. Unser Flugplan bestätigt, dass rechts vorbei dieses "checkpoint", die in unserer Gegend ist Wegpunkt, nehmen wir eine "out" für die UG859 wir in Gao beitreten, Epizentrum des Krieges, dass Frankreich hat heute gegen Al Qaida..

Wir erhielten Überflug Berechtigungen, Genehmigungen, die unterschiedliche überflogen Regierungen sind zu unterschiedlichen Flugzeuge. Wir machen eine Sperrzone. Dieser Konflikt erfordert. Wir erhielten einen Auftrag: "Flight Level 290, (8000m) kann nur untergraben, klar rückläufig, Notfall an Bord ". Ab Level 350 beobachten das riesige Gebiet Muss Kamm die gute, um die bösen Jungs zu fangen, und grün, intensiv oder abgehackt, und es gibt keine Spur. Der Niger ist hier eine Kapillare, zwei Klappen die Ufer grün, und der Rest ein riesiges gelbes Hemd frisch aus der Waschmaschine, nach dem Waschen mit Waschmittel haben billiger, ohne Enthärtung und Sie vergessen stundenlang auf der Trommel. Die Falten Sie sie sehen würden, sind jetzt Tausende von Dünen, orientierten alle wie die Wellen des Meeres. Der Wind bewegt sich die Markierung auf dem riesigen gelben. Ich spüre die Höhe eines jeden durch Schattenwurf auf dem Boden, die die Sonne verursacht.

Es gibt Sand Flüsse, die in Orten ohne Rücksicht. Nebenflüsse sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen, DAS…Sand! Zu meiner, fluviale Struktur eines alten Obstgarten. Kopie einer Karte des Kreislaufsystems, die uns ernährt, und wir finden in der Humanbiologie Bücher. Der Unterschied besteht darin, dass es keine Blut Sahara.

Es gibt Sand Flüsse, die in Orten ohne Rücksicht.

Das Land ist vernarbt. Ein Leviathan musste mehrere Berge reißen. Ich sehe das Geröll überall verstreut. Leviathan selbst, dass er eines Tages all jene Flüsse trank mit ihren Nebenflüssen und einmal fertig, wütend sein.

In einigen Bereichen wurden überflutet, Ich würde sagen, ich habe gesehen, Inseln. Diese Inseln haben eine kapriziös. Mashed Flecken auf dem Boden, nicht Farbe, aber wie. Die Inseln haben auch geprägt, und mit Meer, gegenüberstehen würde Klippen höher als jene der Hohen Lands of Scotland.

Wir sind sehr schnell auf unserem Balkon privilegierten. Ein weiterer "Checkpoint", Jetzt mit Algerien.

Es ist fast mehr von der gleichen. "Fast", weil die Wüste immer etwas versteckt. Jetzt ist eine rote Wüste!. Bis dahin hatte ich nur von Namibia gehört. Nicht weit von In-Salah. Ich kopiere die Position. Ich hoffe, eines Tages auf die Suche gehen. Wir fahren nach Norden, keine Spur von Oase, obwohl die Verfeinerung der Blick am Horizont erscheint es gewundenen dunklen Flecken, die auch jene Schätze könnte.

Pass 20 Minuten, Wir reisten fast 300 Meilen, und ich sehe, dass es Oasen, sind die Schatten der Wolken rollen. Anzeichen von Feuchtigkeit. Es ist der Anfang vom Ende von diesem Gebiet, dass Leviathan von durstig dominiert.

Was für eine Show! Welche Balkon!

 

  • Aktie

Kommentare (5)

  • Paul

    |

    Große!! Mit dieser Ebene der Beschreibung scheint es, dass ich gelebt habe!! Dank!

    FRAGWÜRDIG

  • Mariasun

    |

    Wow Sie haben so einen herrlichen Beruf!!! Und wie Sie wissen die Vorteile, beschreiben, wie diese Landschaft Poesie, sicher, dass die Hälfte der 180 Passagiere trugen sie unbemerkt hinter!. Und ist, dass Sie Ihre Beobachtungsgabe, und Ihre Fähigkeit, sie auf Papier zu bringen für alle zu genießen, ist unvergleichlich. Hoffentlich lange erfreuen folgen Ihren Reisen!

    FRAGWÜRDIG

  • Ines Julia Paradis

    |

    Nacho Uauuuuu dass Neid Ich liebe die Kombination von Terminologie Flugplan mit der Beschreibung eines unwirtlichen Ort noch magisch wie der Sahara-Wüste, Spektakuläre photography, wie du.?

    FRAGWÜRDIG

  • Ruben Suarez

    |

    Ihre Geschichte und die Fotos habe ich den Blick aus dem Cockpit eines Flugzeugs gesehen. Dank

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.