Highgate: vergessen Friedhof Karl Marx

FÜR: Javier Brandoli (gelieferten Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Reisen

Highgate Cemetery, im Stadtteil Camden, ist abseits der ausgetretenen Pfade der großen und monumentalen London. Es ist ein besonderer Ort, symbolische und voller Geschichte. Nicht nur, weil dort liegen die Gebeine von Karl Marx, wahrscheinlich der einflussreichste Mann in der historischen Entwicklung des zwanzigsten Jahrhunderts (Verständnis dafür, dass seine Philosophie, verzweigt in verschiedenen und sehr unterschiedlichen Optionen, hat in vielen der Revolutionen geführt, politischen Regime und Regierungen, die nach seinem Tod gelungen), sondern auch von den vielen bekannten Zeichen, die wurden dort begraben. Die Liste der illustren geben ein am Eingang des Friedhofs diese, die modernste und für das Publikum geöffnet, ohne eine Tour, ist voll von schönen Kuriositäten. Die andere Hälfte des Friedhofs, Westen, ist älter und monumental, aber nicht in der Lage, auf eigenen Besuch. Die Bühne sieht aus wie ein Gemälde der Zeit, die unbeschadet überstanden haben im Laufe der Zeit. Bäume und Vegetation Mix aus skulpturalen Gräber. Ein Spaziergang durch die Geschichte, in der sogar mit einem Fuchs, die das Gebiet durchstreift überquert werden kann.
So erreichen Sie den Friedhof, nehmen wir die U-Bahn früh, Das bringt uns von der Liverpool Street, wo wir übernachten, y paramos en la estación de Archway, en la Northern Line (Außerdem können in der Station angehalten werden Highgate, ist aber etwas weiter weg vom Friedhof). Sind Sie auf einen typischen Londoner Vorort identische Häuser in einer Reihe, mit Fenstern und steilen viktorianischen Look. Ich mag, dass ein Teil dieser weltoffenen Stadt (zum Speichern Teil ihrer Substanz erhalten nach, manchmal, trügerisch Fassade).

Seit Jahren Highgate war fast in einem Zustand der Verwahrlosung und war ein privater Verein, der restauriert wurde. Es ist ein offenes Feld, mit sandigen Straßen, umgeben von Bäumen, die auftreten können, in den alten Gräbern mit moderner Skulpturen.

Schließlich kamen wir auf dem Friedhof. Unsere Idee ist es, das Grab von Karl Marx zu besuchen, damit wir steuerte direkt auf die neue (Ich habe bereits darauf hingewiesen, dass es zwei Teile). Es war ein Fehler, weil zu der Zeit über Zeit, konnte nicht in den alten Friedhof,, wie ich später ist ein faszinierender Raum, in dem in Bury links 1975 für "Full House" und in dem es eine Mischung aus ägyptischen Säulen und Mausoleen des neunzehnten Jahrhunderts, die dem Ort einen magischen Nebel.

Wir betraten beide, nach Zahlung £ 3 (Vor drei Jahren) in Highgate diesem, Eröffnet im 1834, und das war Teil eines städtischen Plan privaten Friedhöfen (Netzwerk) creado ante la imposibilidad de seguir enterrando cuerpos en las iglesias londinenses que, dann, und hängte das Schild "Überbuchung". Seit Jahren Highgate war fast in einem Zustand der Verwahrlosung und war ein privater Verein, der restauriert wurde. Es ist ein offenes Feld, mit sandigen Straßen, umgeben von Bäumen, die auftreten können, in den alten Gräbern mit moderner Skulpturen.

“Change the World”

Der Ort, wo Marx in der oberen begraben ist, einer der Hauptstraßen. Eine riesige Büste des berühmten Satzes "Arbeiter der Welt, join "sagt uns, dass wir zu unserem Treffen mit dem Philosophen kommen. An der Unterseite der Skulptur gelesen werden kann: "Die Philosophen haben die Welt nur in verschiedenen Formen interpretiert, DOCH, das Ziel ist, ändern ". Grab, in denen auch begraben anderen Mitgliedern seiner Familie und seinem treuen Diener, mit der er einen Sohn, mehrere Blumensträuße auf dem Boden Frucht des täglichen Wallfahrt von Kommunisten und Bewunderer aus der ganzen Welt. Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, um einige Bilder neben der universellste Masse Schüttler nehmen.

Aber, Was wir heute sehen, hat wenig mit der Realität zu tun Marx 'Beerdigung, DER 14 März 1883. Dann, Sein Tod hat gerade erst 10 Menschen zu Highgate. Ein Jahr später, wurden 6000 Kommunisten, die zu seinem Grab kamen zu würdigen, die wurde von der Polizei abgeschirmt, die den Raum verhindert und gestoppt, um den Eingang seiner Tochter Eleanor. Das Grab wir heute sehen, entstand in 1955 im Auftrag der britischen Kommunistischen Partei. Marx ruht in der Nähe, wo er starb, in seiner Residenz Zahl 41 Maitland Street und die Stadt, wo er schrieb sein berühmtes Werk "Das Kapital (in der Bibliothek des British Museum).

Aber wir sagen, dass Highgate die letzte Ruhestätte von anderen berühmten historischen Tiefe, wie es die Eltern von Charles Dickens; die Schriftstellerin George Eliot; der Verbrecher und mögliche Inspiration für den Charakter von Professor Moriarty, Adam Worth… und mehr Strom, um die Geschichte noch zu finden, als der Schöpfer der kommunistischen Partei im Iran und Irak, Mansoor Hekmat oder russische Dissident starb unter mysteriösen Umständen vor vier Jahren, Alexander Litwinenko. Pero sobre todos ellos sobresale uno de mis favoritos de Highgate, der erste Mann, den Krankenstationen der Luft entschieden (Bin mir nicht an den Namen erinnern, aber die Geschichte, die ich markiert wurde. Man kann ein Platz in der Geschichte für viele Dinge verdienen, sogar einige Fenster öffnen). Allerdings, und sagen, die Liste der Persönlichkeiten ist sehr umfangreich und lohnt sich der Besuch auf einen Morgen zu Ende essen zu einem bestimmten Pub und einem Spaziergang durch einen Park, empfehlen wir insbesondere die Tabs oberhalb.
PD. Einige der hier gegebenen Informationen sind auch auf eine fabelhafte Artikel von Esteban Perez in der Gemeinschaft des Landes. Ein, gemacht den Besuch vor drei Jahren, benötigen, um Ihre Kenntnisse auffrischen, wenn Sie das Notebook brauchen. Wir möchten jeden VaP erkennen. Verdienst.

die Art und Weise
Sie müssen die Northern Line U-Bahn nehmen und steigen an Archway.

ein Nickerchen
In Vap sicher nicht empfehlen, alles, was wir noch nicht getestet. Jedesmal, wenn ich nach London ging, blieb ich bei einem Freund zu Hause. In jedem Fall, Ein anderer Freund, der dort gelebt hat, 10 Jahre, empfehle ich seine drei Lieblings-Hotels, die scheinbar nicht besonders billig, aber voller Charme. Schicken Sie Ihre Web-Seiten: www.sydneyhousechelsea.com, www.newlinden.co.uk und http://www.firmdale.com / index.php?page_id = 13.

Sind die raffinierten Geschmack und exquisite, was mein Freund (Dank Perez), aber nicht für engen Taschen.

einen Tisch gesetzt
Die Spanier Inn, der 1585, ist eines von fünf Kneipen, um die Ehre, das älteste in London bestreiten. Spanier Road, en Hampstead Heath, der Nähe des Friedhofs. Ein Muss, wenn Sie auf den Friedhof gehen. Ein charmantes und leistungsfähige Lebensmittel. http://thespaniardshampstead.co.uk /

sehr zu empfehlen

Dort gehen Sie, ist auch in der Nähe des Friedhofs und empfohlene Kneipe, Der Park von Hampstead Heath. Auf einem Hügel, einen spektakulären Blick über London (eines der besten in der Stadt). Sonnige Tage sind lebendige eine besondere festliche Atmosphäre. Ein schöner Ort, wo man auf dem Rasen entspannen.

Research:

  • Aktie

Kommentare (10)

  • Vortrag

    |

    Ich glaube nicht, dass ein Kerl wie dieser verdient eine Büste so. Ich habe kein Interesse daran zu seinem Grab zu sehen. Dank ihm und seinen Ideen haben viele Menschen getötet. Haben sie nicht etwas Besseres, um in London zeigen?

    FRAGWÜRDIG

  • Eva

    |

    Die Ideologen der Massenmörder wie Stalin und Mao ist besser, wenn. Aber zumindest habe ich apeteceria Besuch in London…

    FRAGWÜRDIG

  • Mariano

    |

    Dank dieser Mann verändert die Bedingungen der Ausbeutung, der sie waren Tausende von Arbeitern im neunzehnten Jahrhundert unterworfen. Little hat er mit Stalin oder Mao zu tun. Ich sage das, höflich und mit nicht den Wunsch, die Debatte, Doch bevor reden eines Charakters Hintergrund und Erfahrung müssen. Zum Guten oder zum Schlechten, ihre ideologische Beitrag wurde grundlegend in diesem Jahrhundert. Eine andere Sache ist die Verwendung des utopischen Ideologie, die geleistet wurde und wird in vielen Ländern getan.
    Mariano Mínguez

    FRAGWÜRDIG

  • Eva

    |

    Millionen Arbeiter schüttelte das Joch der Betreiber, wahr, aber ihre Utopien führte zum Tod von vielen weiteren Millionen von Bauern und Proletarier unter dem Kommunismus. Nicht zustimmen, bedeutet nicht, dass ein Analphabet oder haben kein Buch gelesen, keinen Fehler machen sr. Minguez. Sie lesen die parallel Biographien von Hitler und Stalin von Ian Kershaw, ohne zu weit zu gehen..

    FRAGWÜRDIG

  • Karl Marx

    |

    Lassen Sie mich in Frieden ruhen…

    FRAGWÜRDIG

  • Adan

    |

    Lesen Sie diese Texte zB Grover Furr für eine Vision ist nicht immer das gleiche.
    Seien Sie sehr faschistischen oder ignorant zu sprechen, als Eva macht einer der Väter der modernen Soziologie. ERFREULICHERWEISE, seine Arbeit und es gibt Vermächtnis, und alle, die der gleichen kommt, nicht aber, um seine Macht und Kraft zu erhalten, und wir sind glücklicherweise zunehmend Marxisten in der Welt.

    FRAGWÜRDIG

  • LAFFE

    |

    Palestra und eva, vergaß die einzige Macht, die sie haben und starb Neuron, Ich bin nur peanuts, dessen Gehirn, das einzige, was ich von einer Stadt Window Fashions sehen können, jajaja!

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben