Himbas: bar, eine Stadt und ein Fußballspiel

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Nach der Überquerung Skelettküste, eine lange Wüste, am Fuße eines Meeres, die sich hinter den Körpern von Schiffen entlang der Küste verlassen hat Enden, kamen wir im Camp ongong.

Die Landschaft wurde langsam mutiert. Wir verließen den namibischen Wüste ewigen, dass Zwerge Horizont, und begann zu laufen in grün, in einem Baum, besonders mapaná. Die Umgebung war nicht die einzige Sache, die vor unseren Augen verändert wurde. Die Himba und Herero Stämme, die nördlichen Länder, fast der Grenze zu Angola. Wir sahen den ersten Himba, Frauen aus bemaltem Ton, um das Haar und barbusige, praktisch Nacht. Wir sahen auch einige Herero, gekleidet, wie durch die frühen Missionare gelehrt, gekleidet in eine einzigartige Hüte und lange Röcke. In dieser Nacht, die ongong wir erwartet eine Nacht schwimmen, unter einem kleinen Wasserfall, der warm in einem idyllischen Teich konzentriert.

Am nächsten Morgen gingen wir in die Epupa Falls. Ein spektakulärer Wasserfall Kunene, dessen andere Seite ist bereits Angola, im mittleren Bereich der einzigartigen Himba. Einzigartig ist eine Untertreibung für den Ansturm, Ich habe keine Batterie, aber sie sind ein Nomadenvolk, das im Wesentlichen um das Leben ihrer Vorfahren Normen verankert (Vorfahren in Afrika sind die Grundlage vieler Kulturen; auch ich habe wenigstens in verschiedenen ethnischen Gruppen erklärt).

Am nächsten Morgen gingen wir in die Epupa Falls. Ein spektakulärer Wasserfall Kunene, dessen andere Seite ist bereits Angola, im mittleren Bereich der einzigartigen Himba

Bevor er nach Epupa gestoppt zum Mittagessen in der Mitte von Nirgendwo, und wir hatten den ersten direkten Kontakt mit Himba. Hinter Oasen in der Regel immer eine erste Enttäuschung. Eine Satellitenschüssel hängen von den Bäumen aus Rap-Musik, sakrale Klänge der Schatten. Hier wurden hunderte von Flaschen Bier verschüttet außerhalb des Zaunes, dass alle Himba Dörfer schützt. Wir sprechen mehrere der Gruppe mit fünf jungen Menschen, die uns in den Weg kam. Quiceañeras Spanisch so dumm, wie sie wollten uns für uns kostenlos ein Foto und landete Brust raus, in Form von indirekten Bedrohung.

Die erste Nacht war wirklich einzigartig Epupa. Drei der Gruppe ging in eine Bar gibt Himba eine Meile vom Campingplatz, einen Platz nicht für Touristen gedacht. Beim Betreten sehen wir zwei ältere Himba, Mann und Frau, gekleidet wie, Sitzen unter der Stange, im Boden. Wurden abgesaugt, Wanderung verloren, unter sieben oder acht Jungs spielen Pool. (Sicherlich, ist das erste Mal, dass ich gehen in eine Bar und es gibt ein Oben-ohne-Küken in eine Partei ohne den nassen T-Shirt. Hier die morbide ist, dass sie tragen). Die richtige Bar hat einen Laden für alles in Stücke und eine alte Jukebox mit acht Festplatten. Die alte Himba, betrunken, kommt zu uns und spricht im Dialekt Himba ich die Kontrolle bis zur Perfektion. Seine Augen sind grün, seltsam, fast böse. Frauen, während, die rauchen Zigaretten gegeben hat Dion, beschließt, dass es an ihnen, den alten und sah eine Szene, die etwas gewesen sein wie "Schlafen im Freien heute". Es wurde abgetrennt. Ich landete in der Nacht zu trinken mit Dion bis in die Morgenstunden Musik hören als tobenden Wasser des Wasserfalls.

Wir besuchten die Stadt Heingda, der alte Häuptling, der hatte drei Ehefrauen und mit Blick auf einen Quadratkilometer Wüste Staub und hat. Wir nahmen Nahrung zu uns geben

Aber wenn Stern angekommen Stunden nach, bei der Eingabe einer Poblado Himba. Wir besuchten die Stadt Heingda, der alte Häuptling, der hatte drei Ehefrauen und mit Blick auf einen Quadratkilometer Wüste Staub und hat. Wir nahmen Nahrung zu uns geben (und du machst einen Pass 4000 Fotos). Die rund 15 Kinder, die in die aus Schuppen uns an der Tür treffen. Im Inneren des Kopfes, Sitzen, erwartet vorliegenden. Alles hätte eine fast epische, wenn es nicht am Südtor gesehen zu einer anderen Gruppe von Touristen gehen. NÄMLICH, Ist es nicht ein Ort erfunden, das macht eine Mahlzeit zeigen Fotos; aber es ist ein Ort, wo sie beschlossen, seine beeindruckende Ton Einrichtungen und Lebensmittel im Austausch zeigen haben für Dollar. Ich gab ihr eine blaue Decke ich für die Ausgaben der kalten Wüste Nächte du verrückt gekauft (Alle Säcke sind bereit für die kalte und ich mit dem Äquivalent einer Decke, die Falten).

Der Kopf, ein alter Mann zerquetscht, auch entscheiden, mit Bleistift und Notebooks, die Kinder geben Aufenthalt. Paint Ihren Namen, Lächeln. In der Nähe liegt seine Enkelin, ein schönes Mädchen, jungen, mit einem Körper in der Sonne ausgestreckt, Kinder spielen mit ihren Kindern sollten. Polygamie hier, im Prinzip, nur in den Prime. Sie sagen uns, wir können nicht über die gedachte Linie zwischen dem heiligen Feuer, um die zu sammeln jede Nacht, und der heilige Stein, welches neben dem Haus der ersten Frau gelegen (Der Chef hat drei Häuser, mit wem sie leben mit jeder seiner Frauen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen). Wir erklären auch, wie junge Menschen, , erwachsen zu werden, sie brechen ihre vier Zähne eines Schlages, dass sie bluten großen Zipperlein macht. "Wir ätzte die Wunde mit einem heiligen Feuer brennender Stein", Himba sagt. Wir haben auch die Himba coomo detailliert nicht mit Wasser gewaschen, aber mit einigen Kräutern, die brennen, und der Rauch durch den Körper geleitet. Es gibt Dutzende von Geschichten zu erzählen, aber dieser Ort ist mehr visuelle. Afrika ist der Menschen verloren in der Zeit.

Zum Abschluss des Tages, drei der Gruppe nahm an einem Fußballspiel gegen Namibia. Vor Ort Italienisch und Spanisch. Die Latte jedes Ziel ist es, eine Reihe von rostigen Konservendosen; einem felsigen Gebiet in die Haut in Fetzen verlieren. Unter den Einheimischen sind kahl, in Flip-Flops. Trucks Kreuzung, Pferd Arten, Fahrrad ... Das Spiel nur vier Minuten vor vier. Will auch wieder das Land der Himba-Nomaden und ihren angestammten Tag. Wir werden Etosha.

Route Kananga: www.kananga.com
Telefon: 93 268 77 95
(Organisieren Ausflüge in ganz Afrika)

Research:

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.