Mosambik: Gefühl von Freiheit

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Sie wissen nicht, wie weit Sie Ihre Freiheit verloren, bis Sie an einigen Spiegeln betrachten, obwohl sie als konkav sein als ein in Mosambik findet. Das habe ich mir gedacht, am Dienstag 3 Mai, als ich saß in Maputo, Hauptstadt, Vor dem riesigen Bildschirm zu Crystal Cafe Halbfinale zwischen Barcelona und Real Madrid beobachten. Es war Nacht, dunkle Nacht, und die Menschen drängten sich auf der Avenue 24 Juli. Die Straße war voll von Menschen zu Fuß ruhig und einige Dutzend Männer aus dem Bürgersteig das Spiel beobachten. Plötzlich merkten wir, dass wir die Freiheit, in der Nacht zu Fuß waren, gab es die ohrenbetäubende Stille unserer Schritte, da wir durch die Dunkelheit von Kapstadt zu Fuß, Angst vor Südafrika, immer über den Schatten betroffenen, Lärm ist hier, Beine und Autos. Wir waren frei, ohne.

Maputo ist eine vergessene Stadt. Nicht viel in diesem Beitrag nicht so bald veröffentlichen einen Artikel in dieser Ausgabe speziell auf Ihre Vergangenheit, BIRNAPFEL Die Stadt zerfällt wie Pappe durch regen eingeweicht. Seine robuste Haut von Hochhäusern im Zentrum, Bürgersteige aus Beton mit Widerwillen und konstante Loch, nicht daran hindert, Maputo hat die gleiche Philosophie, dass alle großen afrikanischen Städte, die ich besucht habe: Gedränge vor Elend, ungeeignet Verkaufsstände, LEHM, Obst auf Holz oder Schuhe gespeichert übersät den Straßen. City, DOCH, vielleicht durch den besonderen Klang des Portugiesischen, scheint näher; fast, zeitweise, mehr als afrikanische Karibik. Ja, kein Platz, um Fotos zu machen. Jedes Mal, wenn ich versuchen, die Kamera schaut schmutzig ich verstehen uns gut und sogar eine Beleidigung. Ich entscheide mich dann einfach Schnappschüsse mit der kleinen Kamera, Was frustriert mich als Fotograf eher, Jede Ecke hat ein erstaunliches Foto. Eigentlich meine Augen nahm keine Bilder in diesem Bericht (resarcí mich zu meinem nächsten Haltestelle).
Am Flughafen, bei der Ankunft, Tickets, die uns zu Vilankulos führen würde, und von dort zu fangen ein Boot, um uns bis zum ersten Ziel nehmen: Berenguera Insel. Fliegen hier ist ein Luxus, dass die endlosen Autofahrten verurteilt. Ein Hin-und Rückfahrt Inlandsflug von Maputo nach Vilankulos gehört zu den 400 und 600 Dollar. Kaufen Sie ein Weg, kein Budget, improvisieren und drehen Sie das. Nach dem Verlassen des Terminals auf die Chinesen als Teil dieser großen Provinz wieder aufzubauen, um als Anlage beigefügt (Afrika wird als), kam zum Hotel Arabias. Eine Art von anspruchsvollen Hotel, zwischen Quiche und namhaften Bordell, wo alles so neu und scheint blendend als nutzlos.

Die Stadt zerfällt wie Pappe durch regen eingeweicht

Ich entscheide dann geht zu einer Bank, um Geld abzuheben. Der Schwanz ist lang. Die Kassiererin meint Weile zurück, nach zwei Versuchen im Hotel ohne Geld. Die Sprechstundenhilfe sagte mir: "Oh, in. Hier ist langsam out Geld. Re-Lauf ". Ich tue es mit einem anderen Mann an der Rezeption, was durchaus analytisch definiert werden, SINNEND, fett ... oder vielleicht etwas nutzlos, weil auf der Bank bekommen wird, um im Einklang mit der Geduld von denen, die immer die Probleme in der Vergangenheit wählen, stehen. NÄMLICH, gab es zehn Kandidaten vor mir mein Geld zu nehmen, wenn die Maschine entschieden, spucken und er wiederholte: "Es ist eine Schande". Nichts ist passiert, jeder tat das gleiche, Kassierer sagte er zu Geld, das nicht liefert geben. Sechs aufeinander folgende Versuche, nach so vielen Kunden, Mitarbeiter entscheidet, das förmliche Entscheidung obsolet erklären Maschine nehmen.

Jetzt wächst bei einer 7% EINJÄHRIG, aber das Geld bleibt meistens in den Händen der Elite

Am nächsten Morgen, Nach dem Treten der Stadt, nach Hause gehen aus dem spanischen Botschafter, Er hat uns eingeladen, um Natasa und zu essen meine, um mir zu erklären, eine Vision von diesem Ort. "Die Portugiesen gelernt, dass die Kolonie das Radio verloren", Sagen Sie mir. Der Satz trifft genau, was ich sehe. Alles war halb gewonnen, kein Prozess der Entkolonialisierung und viele der Werke, die sie taten, während das Brauen des Putsches gab es. Dann kam Frelimo (Partei, die den Putsch führte) und ewige Machtspiel (Es war ein blutiger Bürgerkrieg verwüstete das Land, dass im Durchschnitt und wurde zu einem der ärmsten des Kontinents. Jetzt wächst bei einer 7% EINJÄHRIG, aber das Geld bleibt meistens in den Händen der Elite). Die gleiche Geschichte, dass der ANC in Südafrika, Parteien führt die Revolution und an der Spitze verewigt mit einem teuflischen Spiel der Korruption. Es ist nicht kompliziert, in Afrika sind in der Nähe des Stammes, der Chef oder Patriarchen, mit Ihnen glücklich, dass entscheidet die Stimme von allen seinen. Der Kreis öffnet, beim Öffnen, mit Macheten, LEIDER.

Das Gespräch mit Eduardo, Botschafter, und Alberto, Kanzler, hat mir geholfen, auf der geopolitischen Landkarte des Landes stellen. Wir suchen nach einem letzten Abendessen meine Art im ganzen Land mit viel der spanischen Kolonie von kooperierenden. Mosambik ist das Land, mehr Geld erhält in Spanien die Zusammenarbeit in Afrika südlich der Sahara. (50 Million). "Die Sprache macht uns näher", Ich erklärte die Botschafterin.
Das Essen hat mir gute Dienste für das beste Seafood-Dinner hatte ich außerhalb von Spanien. "Gehen Sie nach Sagres, ist das beste Restaurant der Stadt ", empfahl mich für das Abendessen am Botschafter. Ich habe. Das Restaurant ist eine Strandbar, aber die gegrillten Meeresfrüchten schmeckt wie raues Wetter. Großen Spaß und Nacht, die mit einem Taxifahrer, der mit seiner Frau arbeitete beendet. Der Mann war sehr nett, besessen, indem Sie versuchen, um uns mehr Geld, zu sagen, was es ihr acht Kinder großzuziehen kostet, der Preis für Benzin und bis zu Kammlinie. JEDER 50 Meter Ich sagte: "ah, Arabien, das ist weit ", auf die ich geantwortet, "Going, wird immer enger ". Am nächsten Morgen flogen wir von dort nach Vilankulos und Berenguera. Also ich hatte keine Kenntnis von Paradies, seltsame Welt, die ich erwartet. Ich werde Ihnen im nächsten Beitrag erzählen.

  • Aktie

Kommentare (5)

  • Mi Lawrence

    |

    Interessanter Beitrag, und es ist schön zu lesen. Ich wollte aus Berenguera lesen.

    Dank

    FRAGWÜRDIG

  • home

    |

    Ich will jetzt gehen. Ich will nach Afrika zurückkehren. Spricht man von Lärm und das Gefühl von Freiheit und Normalität erinnern, was wir darüber gesprochen, in Stone Town.

    Juli oder August ist nicht weit, in?

    Die paradiesische Insel nicht, dass es einige Zeit dauern wird, um zu lesen, Ich nahm einen Zahnarzttermin für mich die Zähne in eine Datei

    FRAGWÜRDIG

  • Roberto Mínguez

    |

    Freiheit ist nicht geschätzt, bis es verloren ist

    FRAGWÜRDIG

  • IRENE

    |

    FUE MI PAIS HASTA LA INDEPENDENCIA. SOY PORTUGUESA E EMIGRANTE POR NECESIDAD. HE VUELTO MAS TARDE Y ME HA EMOCIONADO TU DESCRIPCION QUE ES LA REALIDAD. HEMOS PERDIDO TODO PARA NADA……………..OJALA QUE ESE PUEBLO PUEDA ALGUN DIA TENER PAZ…………..

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.