Der Kampf narco im Goldenen Dreieck

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Dieser Artikel wurde auch in der Zeitung El Mundo, in dem ich arbeite veröffentlicht. Ich konnte nicht schreiben, noch will ich es wieder tun. keine Chance, Ich bin Journalist, und darüber hinaus meine Ansichten, was zählt, ist, was sie sagen, die vier qualifizierten Spieler in dieser Geschichte. Es sind die Aussagen eines Bürgermeisters und der Polizeichef für diejenigen, die versucht haben, zu ermorden, ein Killer und ein Staatsanwalt zu kämpfen, um in dem Lehen von Narco zu verhängen. Lassen Sie mich Ihnen nur ein paar neue Farbtöne. Chihuahua in den Bergen von Armut und Elend atmen. Holz riecht, Kiefer und Kaminrauch. Die Leute sind bewaffnet und Blicke und Gesichter sind trocken, schneiden durch die Kälte kommt bald und begraben sie unter dem Schnee. Es ist trashumaras auch Land Indianer und ihre besondere Weltanschauung. Die Sicherheitskräfte wurden eingesetzt,, über die Medien Chapo zu erfassen, Ich konnte diese dicken riesigen Wälder gehen, ein Stück Würde und Freiheit in Mexiko zurückzuholen selbst. die Schlacht, über Waffen und Drogen, Es hat mit der Schule zu tun, Armut und Korruption. Es ist, wo Sie die Narco gewinnen müssen aufstehen.

Der Kampf narco im Goldenen Dreieck

-Fühlen Sie sich, dass Sie jeden Tag töten? „Ich kümmere mich um nicht passieren, aber es wird immer wahrscheinlicher sein ", Eden antwortet Leopoldo Molina, alcalde de Guadalupe y Calvo, Gemeinde in der Sierra de Chihuahua.

-Haben Sie Angst,? „Wir haben Angst, das ist, was hält uns am Leben ", antwortet Jorge Borunda, Staatspolizei hervorgehoben Kommandant in der Sierra de Chihuahua.

-Haben Sie die Gesichter der beiden Menschen erinnern getötet? „Ich erinnere mich nicht ihre Gesichter, aber jetzt, da gerade passiert der Tag der Toten ich über sie dachte ", Joel reagiert Olivas, nativer Guadalupe y Calvo, eingesperrt und verurteilt 14 Jahre und 8 Monate in einem Doppelmord beteiligt.

-Ist er zu gewinnen oder den Kampf mit narco in Sierra verlieren? „Wenn Sie steuern, Anmerken, Schließen. Es ist eine sehr schwierige Tätigkeit zu vermeiden, aber wir können das Entfernen Gemeinden gehen, wo sie zuvor ungestraft gehandelt ", Octavio antwortet Ledesma, Fiscal de la zona sur Chihuahua.

Die vier Zeichen oben zeichnen sich durch eine immense Abfolge von Bergen erwähnt vereint verwandelte sich in Schlachtfeld: das goldene Dreieck. Eine Ecke des mexikanischen Karte eingebettet zwischen den Staaten Durango, Sinaloa und Chihuahua, armes Hochland und dick, mit hohen Raten von einheimischen und genug Schatten von Leben und Tod zu verstecken. Es wird gepflanzt, trocken, Drogerien und Abfüllanlagen Weg von großem Supermarkt US (Land immer unversehrt Bewertungen, in Mexiko haben sie nur die Schuld, trotz der Grund für alle Unternehmen zu sein). „Das Goldene Dreieck ist ein Narco-Staat, ein Bereich, in dem die narcos sind diejenigen, die regieren ", sagt Francisco Rivas, Mexikanischer Sicherheitsexperte und Direktor des National Citizen Observatory. Es kann auch sein, dass Anweisung oder Sie können Farbtöne benötigen. Wenigstens heute scheint es für den Staat zu kämpfen.

Die Welt hat es, in der Sierra, und es hat eine Geschichte mit vier Zeichen gebaut: ein Bürgermeister und ein Polizeikommandant diejenigen, die versucht haben, zu ermorden, ein inhaftierter Hitman und ein Staatsanwalt bestimmten den narco aufstehen auf heimischen Boden. Sie sind es, die diesen Kampf sagen Freiheit wiederzuerlangen.

 

Bürgermeister

Nacht 10 Juni 2013, Leopoldo Eden konnte sich nicht vorstellen, das war ein Kandidat für die Bürgermeister von Guadalupe y Calvo werden. in dieser Nacht, die er dann PRI-Kandidat für den Bürgermeister, Jaime Orozco, Er war von seinem Haus in der Mitte der Wahlkampagne entführt. Seine Leiche wurde gefunden Tage später verlassen in der Mitte einer Lücke in den Bergen, sie hatte ausgeführt. „Sie sagten, sie jemand Partei benötigt, lokal, es war nicht unbekannt. Sie hätten jemand aus einer anderen Stadt geschickt, aber manchmal hier ist selbstlos, Sind externe stellt sich vor?", Eden erklärt, die bis dahin war er für die Sicherheit der Stadt verantwortlich. „Wenn es die Ermordung des ehemaligen Kandidaten alle Beteiligten Sicherheit und das war mein Ding, so dass es es leicht gemacht“, Bürgermeister erklärt heute.

Was war es schon besser vorhersagbar für Eden war, was passiert ist 8 September 2014: „Eine ehemalige Stadtpolizei wurde angeblich bestochen und versuchte, zwei andere Männer zu töten erschossen. Ich wusste, wie ich mich bewegte, und ich begann. Sie verletzte den städtischen Schatzmeister und einen meiner Leibwächter. Ich schaffte es, um zu schießen und traf den Haupt-Shooter. Als sie sie sahen liefen sie repelíamos, jeder fürchtet den Tod. Sie wurden dann verhaftet, Sie waren die ganze Stadt ", sagte der Bürgermeister.

Ich schaffte es, um zu schießen und traf den Haupt-Shooter

Eden, die fertig Sekundär- und Piloten, mit dem sein eigenes Flugzeug landete in den Bergen, Es macht nie die gleiche Reise, auf dem Land oder Luft, noch haben vorhersehbar Pläne. seine Familie, mit vier Kindern verheiratet, Sie lebt in einer anderen Stadt, und er in Guadalupe y Calvo bewegt sich mit sechs schwer bewaffneten Leibwächtern und einem Gewehr auf dem Schoß. Vertrauen Sie Ihre Umgebung? "Nein, Ich traue meiner Umgebung. Es gibt Menschen auf der anderen Seite zu intelligent und kann infiltrieren. Ich versuche, um zu sehen, etwas seltsam ", antwortet.

Ratsherr, wer hat ein Gehalt von mehr als 60.000 Monats Pesos (ANNÄHERND 3000 EUR) durch ihr Leben riskieren und beschwichtigen einer der bekanntesten Dörfer für seine Gewalt weltweit, Er hat sich dafür entschieden, die Narco aufzustehen. Derjenige, der regelt, ist die narco und Sie nichts malen? „Es ist möglich, dass in den vergangenen Jahren aus auf einem Prozentsatz. Da ich die Verantwortung 2 Jahre angenommen vor ist, dass negative. Als ich eintrat, war es ein wenig verwirrend, machte mehrere Verhaftungen einschließend kollidiert. Es gab eine Konfrontation, die neuneinhalb Stunden dauerte und endete 4 tote Verbrecher und eine Staatspolizei. Er war sehr stark. Die narco rottet nicht fragen Sie bitte gehen. Es rottet immer noch stark. Verarbeitung von ihnen. Lassen Sie vor ihnen gehen ", antwortet Alderman.

Die narco rottet nicht fragen Sie bitte gehen

KLECKERWEISE, fast jeder Zoll, Sie gewinnen die Schlacht teilweise. Die Menschen, Guadalupe y Calvo, Er hat das Leben wieder, einige Freiheit. Ihr Tod ist nun mehr im Zusammenhang mit der großen Gemeinde und manchmal auftritt 20 Stunde Fahrt von der Kreisstadt. „Die Medien sind nicht hierher gekommen und setzen alle in der gleichen Tasche. Guadalupe y Calvo ist jetzt ruhig, obwohl im Krieg gegen den Narco zu tun bleibt ", erkennt Eden.

Die Schule ist das andere große Schlachtfeld. „Wir haben hundert Grund- und Sekundarschulen im Stadtgebiet eröffnet. Wir erklären die Jungs, die anderen Dinge tun können,. Ein Hit Mann gewinnt 1500 Pesos pro Woche, Als Landwirt, aber sein Leben ist zu kurz,: oder Ende tot oder im Gefängnis ".

Über die Zukunft, Eden hat ein Ziel: „Es werde eine menschenwürdige Wohnung für alle Menschen und wir 100% frei, heute sind wir nicht ". Ist vertraut sein Gewehr zu retten? „Mein Gewehr mich nicht retten. Ich befehle euch Gott, mein Glaube und meine philosophische Regeln (Afrikanische Yoruba-Religion bekennt). Der Tod ist für uns ein Segen, keine Schande. Wer kommt als nächstes wissen, dass es Risiken, dass das Leben nicht rosig. Das Problem ist, dass ein Herrscher bequem, Sie zu Hause bleiben und nicht mit Blick auf. Es sollte bequem sein Herrscher ", Schluss.

 

The hitman

A Joel Olivas, nativer Guadalupe y Calvo, Twisted Leben bei der Geburt. „In meinem Hause gab es Gewalt als Kind von meinem Vater. Dann hatte meine Mutter einen neuen Partner, der in einem Rechtsstreit bei einem Tanz getötet wurde ", erklärt den Gefangenen heute 26 Jahre im Gefängnis Parral, ein Gefängnis international belohnt und hat ein Programm für die Gefangenen, um junge Menschen ihre Erfahrungen in der Welt des Verbrechens zu erklären.

Joel erzählt sein Leben hinter Gittern, seine Strafe ist 14 Jahre und 8 Monat, mit einiger Genauigkeit, bis er den Punkt erreicht, wo es „Ereignis“ eingetreten, Name, den Tod auf dieser Erde erweicht. „Ich war in einem Auto das Restaurant verlassen, weil meine Mutter ... yyyyyyy ... dann mit zwei Jungs ging die nicht wussten, und war ein Ereignis, ein Argument und ein Handgemenge und einer warf ihm ... Und ich hatte eine Waffe, weil in Guadalupe y Calvo alle Jungs ihm eine Waffe gab, als junge, Ziegenhorn, und ... Ich erinnere mich nicht die Gesichter der Menschen, die gestorben sind ..., aber ich nur in Begleitung. Ich wusste nicht, dass niemand denounce Gefängnis eingegeben ".

Ich erinnere mich nicht die Gesichter der Menschen, die gestorben

Die Realität ist, dass Joel erscheint ein Kerl den Spitznamen „El Lobito“ begleitet, wenn sie das Auto eines Ingenieurs gestoppt, Carlos Villalobos, die in den Minen des Berges arbeitete und ging mit einem Begleiter. Beide wurden erschossen, Der Schuss scheint Lobito, und sie stahlen ihr Auto.

„Was die meisten Schmerz gibt mir ist, dass ich das Leben meiner Mutter ruiniert, die es seine negocito in den Bergen geschlossen und bewegt in El Parral zu leben ", erklärt. „Sie zahlen für das, was ich tat“.

Gefängnis, wo er arbeitet in der Küche, er hat sich beruhigt ein bisschen. „Bevor ich war sehr gewalttätig, Er springt alle. Jetzt lerne ich zu beruhigen ". Wie würde Ihr Leben, wenn Sie unterwegs sind? „Wahrscheinlich, wenn ich heraus würde ich schon tot“.

 

Ankläger

Ein Octavio Ledesma, Geschäft, Er hat den Süden berührt, Säge, die wohl gefickt-State-Bereich, die erwägt viel hier haben solche mythische Verbrechen Orte wie Ciudad Juarez und Chihuahua (es gibt Dinge haben sich in den letzten Jahren verbessert). Was hat sich nun geändert, dass Sie reden von Angesicht zu narco in den Bergen gepflanzt sind? „Ciudad Juarez Chihuahua Einheiten wurden abgesenkt und. Wir haben vier Betrieb jetzt in der bergigen Gegend. Wenn es ein Ereignis sind wir und von dort aus in sechs Stunden ".

Über Gewalt in der bergigen Gegend, der Staatsanwalt antwortet auf diese Weise: Ist es sicher, im November 2015 Säge? "Sí, Ich gehe regelmäßig zweimal im Monat ". Gleiteten Märkte Bühnen? "Nein, kommen mit Begleitung, sondern eine organisierte Gruppe für eine Begleitung nicht zu stoppen ". Sie sagt Bürger, die um Guadalupe y Calvo bewegen kann freigegeben? Ja. Die Medien sprechen, dass es hat sich zu einem Tod in Guadalupe y Calvo und andere gewesen. Wenn wir gehen und untersuchen es, dass Guadalupe y Calvo ist der Kopf einer sehr großen Fläche und ist tot 12 Stunden der Stadt. Guadalupe y Calvo bemerkte weltweit als gefährliche Gegend und die Menschen nach oben und unten von dort. Hat die Goldene Dreieck wird durch narco gesteuert? Es ist eine geschäftige Gegend für die narco, unkontrolliert. Zusammenführen der drei Staaten und ist förderlich für Lücken, Es eignet sich für die. Kontrollierte wäre, dass wir dort ankommen könnte in, aber wir geben ".

Es ist eine geschäftige Gegend für die narco, unkontrolliert

Dann, Ledesma spricht auch über das Problem der Korruption: „In Parral behandeln auch die 40 der 50% Agenten werden mit Verbrechen beteiligt. Zu Bürgermeister in der Sierra wird durch einen Wahlprozess übergeben. Nicht für die berühmteste Kaziken zu sein oder Bürgermeister sein, Es gibt Kontrollen für Politiker und Geheimdienstler ".

Schließlich, Anwalt spricht von materiellen Ressourcen zu verbessern (etwas, aber einige Polizisten wir in Sierra sprach beschwert) und wer hat bessere Waffen für den Kampf: „Sie können Einheiten und Schilde zahlen, mehr hoch entwickelte Waffen und größere Kontrollbereiche, vor uns, wir haben nicht die gleichen Ressourcen, aber wir haben Elemente und Ausbildung im Umgang mit Waffen und Kampftechniken begangen. Das hat sie nicht. Wenn wir die Front konfrontiert werden wir nichts tun, nur sie schaden uns, wenn wir überrascht bleiben ".

 

Polizeikommandant

Jorge Borunda ist ein erfahrener Polizist, der durch mehrere Einrichtungen gegangen ist. Heute führt er seine Männer in der Sierra de Chihuahua als Kommandant der Staatspolizei. Wir begleiten Sie während einer Reise zu einem schweren Sicherheits, sieben Autos, in welchem ​​Zustand Kräfte bündeln, Municipal und Verfolgung. „Die Autos haben vier Schützen immer betriebsbereiten Zustand stehen alle Winkel zur Deckung. Wir machen Kontrollen von Fahrzeugen und Personen ", erklärt Borunda. An diesem Tag wird festgenommen worden 55 Kilo Marihuana in einem Fahrzeug gefunden, die durch die Nähe von Agenten Der Umzug von der Sierra aufgegeben wurde ähnelt der Bewegung in einer Konfliktzone mit einem Militärkonvoi.

Seine Worte sickern Weisheit und Ruhe. Engagement für Bildung und gewinnen das verlorene Vertrauen in die Polizei von den Bürgern. „In städtischen Gebieten gibt es viel Kommunikation mit der Zivil, Menschen in ländlichen Gebieten weniger gesellig. eine Polizei, wie Sie in Spanien haben wird benötigt. Die Leute haben Angst, uns zu nähern und zu sprechen, sie zu sehen ", sagt.

Letztes Jahr, als ich acht Mal geschossen wurde das Haus verlassen

Borunda hat eine solche Gewalt Vordergrund erfahren, Er weiß, dass das Leben als seine Männer gespielt wird: „Im vergangenen Jahr, als das Haus zu verlassen war ich acht Mal geschossen. Ich war in der Brust angepasst, aber zum Glück bin ich am Leben. Ich war vor kurzem auf eine Handlung, die gezählt 250 Freunde und Kameraden, die getötet worden waren. Das war in der Welle der Gewalt vor 2010. Angst ist, was hält uns am Leben ", erklärt.

Sein Gebot den Konflikt zu beenden, stehen neben auf das Medikament bis, Es hat einen Namen: „Schule, lehren Kinder, dass es andere Möglichkeiten gibt ". In der Tat, in ihrer Arbeit trifft oft mit Jugendlichen zu Mördern geworden. „Viele Male, wenn Sie aufhören, Pause zu trauern. Sind Jungen zwischen 16 und 21 Jahre, die aus zerrütteten Familien kommen, mit viel Gewalt und unter chemischen Drogen ".

Schließlich erinnert sich an eine letzte Anekdote, die ihn geprägt: „Einmal haben wir an einem Thema der Prostitution unter Transvestiten 13 und 14 Jahr. ein Caching fand ich in einer Tasche tragen Marihuana und das andere Spielzeug. Es brach meine Seele ".

 

Leute

Fast alle Menschen sprachen wir mit spitzen zu einer verbesserten Sicherheit, aber immer mit einer gewissen Angst und Erkenntnis, dass der Kampf ist nicht vorbei, Es ist erst am Anfang, das ist etwas,. Vielleicht am besten definiert,, Ein Beispiel hierfür ist, Er war der Besitzer der Hütten wir in Guadalupe y Calvo blieb: "Sí, wir sind besser als vor ein paar Monaten, wo diese sehr stark war. Nun, das, oder wir gewöhnten ".

 

 

 

 

 

 

 

  • Aktie

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.