Mädchen Soldat: seine Geschichte des Grauens

Anmerkung des Autors: schließlich Berichterstattung Mädchen vergewaltigt Soldat, fehlt ein Foto wurde veröffentlicht wurde letzten Sonntag in der Internationalen Abteilung der Zeitung El Mundo. Hier stelle ich die ganze Geschichte, Volltext für Raum, der nicht in der Zeitung veröffentlicht werden konnte. Die beiden Zeitschriften in Geschichten ohne Lesen eines Satzes abgelehnt. Sie sagten, sie seien nicht interessiert an dem Thema, ohne. Die Geschichte muss bekannt vielleicht zu versuchen, nicht erneut eingeben werden. Meine tiefste Bewunderung für diese Frauen, die nicht weinen keine Kapitulation. Drei, Mütter, lernte wieder lachen.

Text

Sie hatten 11, 14 und 15 Jahr. Drei Mädchen, drei Soldaten. Drei Geschichten stillen, begraben für 20 Jahren das hat den anderen Weg sah. Auch unter ihnen ist in diesen Interviews, wenn sie hören es zuerst lebte von der anderen. Sprich wenig auf den ersten, SACHTE, mit einer gewissen Angst. Behalten. Lächeln. Sie helfen sich gegenseitig. Never Cry oder schwach erscheinen. Sie sehen, ohne sich. Und plötzlich einmal entscheiden, nach zwei Jahrzehnten des Schweigens, erzählen das Grauen.

(Die Namen der drei Frauen sind falsch auf ausdrücklichen Wunsch von ihnen. Sie fürchten Vergeltung und will nicht erkannt werden)

Rosalina

Rosalina markiert die genaue Stelle, wo er entführt wurde. "Es, am Brunnen ", sagt unter einem Baum sitzt in seinem bescheidenen und sauberes Haus in Gaza Provinz, die eines Morgens nahm, um anzukommen. "Wir sahen Staub. Meine Zwillingsschwester und ich spielten. Sie waren die 2.00. Ein Nachbar fing an zu schreien, aber es gab uns Zeit, zu fliehen ". Ein Bataillon umbenennen, Guerilla gegen Frelimo Regierung, eingetragen sein Dorf Tag. Überrascht die betrunkenen Soldaten Armee. Es nahm die beiden Schwestern und einige der Kinder des Dorfes. Es fing an Rosalina Folter. Wie alt waren Sie? "Wir hatten 11 Jahre", antwortet.

Sie töteten ein Kind vor allem für uns, um zu sehen, was passiert ist, um diejenigen, die weggelaufen

Die Soldaten waren alle zu einem Standfuß versteckt inmitten der dichten Dschungel gemacht. "Wir haben in einem in der Nähe Spieß, wie Ochsen, wo wir gesperrt. Wie ich, etwas zu essen weigerte ich mich schlagen eine Tracht Prügel, sagte, er wolle zu laufen. Sie töteten ein Kind vor allem für uns, um zu sehen, was passiert mit denen, die weglaufen ", erklärt fernen Ton. "Wenn wir pinkeln war, um die Wachen zu warnen wollte Dann begleiteten wir einen oder mehrere Männer um uns zu betrachten. Wir haben versucht, alles, was wir stehen, nicht gehen konnte ".

Schwer, nicht viel zu "gewonnen" werden, basierte Soldaten eine Woche in den Hof und wählten ihre Frauen, ihre Frauen 11 Jahr. Jetzt waren "Sexsklaven". "Ich wurde von meiner Schwester getrennt. Wir sind Menschen und wir haben nicht zu sprechen. Jedes Mal, wenn wir uns angesehen begannen llorar. Ich dachte darüber nach, was dieser Mann mir antat und sah meine Schwester und ich konnte nicht die Tränen zurückhalten. Er war ein sehr großer Fett ". Das verletzt, ohne, a su Antojo.

Die Tatsache, dass dein Herz Sprung durch die Luft interpretiert als Fluch und für einige Zeit niemand wollte mich berühren

Aber, Rosalina hatte Glück, dass seine "Besitzer" auf eine Mine trat und sein Körper in Stücke explodiert. Während die anderen Soldaten sah sein Herz springen in die Luft. "Als ich hörte, war froh, dass dieser Mann war nicht dabei, mich zu berühren, aber auch andere Soldaten sah mich und schlugen mich feiern schlagen fast mich töten. Die gute Sache ist, dass sein Herz sprang sie als Fluch interpretiert und für einige Zeit niemand wollte mich berühren ".

Die Zeit verging, Rosalina Zwillingsschwester gelungen, die Lager zu fliehen, und sie wurde auf der Basis der berühmte General Gomes, die beschreibt übertragen: "Er hatte die Seele eines Hundes". Auf dieser Grundlage, bereits 14 Jahr, Rosalina geht vom reinen Objekt der Einsatz in den Dienst der Truppen, Soldat zu sein. ", Begann der Unterricht in einer Bataillon von Frauen. Alles schrie jede Nacht. ¿Iba an mit zu töten?, gefragt. Ich betete jeden Abend, um zu sterben ".

Die Soldaten zwangen ihre Mütter, Babys auf dem Boden stellen und töten sich selbst mit einem Stock auf den Kopf

MIT 15 jedoch Jahre, Rosalina begann der Kampf. Entweder das, oder wurde hingerichtet. "Es tat sehr weh, zu sehen, so viele Menschen zu töten. Wir würden in die Dörfer und zwangen Soldaten gehen, um Müttern auf ihre Babys Pose auf dem Boden und töten sich selbst mit einem Stock auf den Kopf. Sobald wir in ein Dorf ein und begann zu töten Säuglinge und Kinder mit Macheten. Wir bekamen Angst. Reculamos und Kommandeur erschossen rettete uns vor der Rückkehr in die Zentrale und sagen zu General Gomes, die auf der Front zu kämpfen bis zum Ende ". (Dann lachen sie daran erinnerte, wie manchmal alles, ohne zu sehen, wer kämpfte gefeuert).

Das waren Zeiten eines grausamen Krieges, in dem alles verdammt wurde rechtmäßig. "Wir haben viel Hunger. Sobald wir in ein Dorf, aus dem er die Truppen der Frelimo geflohen. Sie verließen Nahrung auf Feuer. Wir fingen an zu essen und plötzlich merkten wir, wir aßen Menschen. Es war eine Falle ".

Wir fingen an zu essen und plötzlich merkten wir, wir aßen Menschen. Es war eine Falle

Der Krieg endete. Rosalina verbrachte die letzten fünf Jahre mit einem Kommandeur, der sie als seine Frau ausgewählt. "Ich wollte nie. Ich verbrachte mehr als fünf Jahre ohne eine Panik Menstruation und als ich ankam, war ich schwanger. Ich verließ ihn und ging nach Hause nach dem Friedensabkommen. (Er bot an, ziehen zusammen in ihr Dorf). Ich will nicht zurück zu gehen, um zu sehen ". Was halten Sie von diesen Zeiten erinnern? Sie schloss, denke ein paar Sekunden und sagt: "Ich eine unheilbare Wunde auf der Unterseite meines Herzens haben". Er steht auf und geht.

Laura

Laura aus der Schule kam mit drei Freunden, wenn Renamo Truppen in der Provinz Inhambane entführt wurden. "Wir wurden zu einer Basis genommen und drohte, uns alle zu töten, wenn wir zu fliehen versuchten. Getötet hatte eine ganze Gruppe für einen Fluchtversuch. Immer der Ausfahrt aus einer frei zu sagen ", Laura erinnert sich an seine erste Begegnung mit seinem neuen Leben. Laura erzählt weniger reden aber ähnliche Situationen erlebt Rosalina. "Ich ging am ersten Tag nicht zu pinkeln", sagt Gelächter von allen.

Renamo Basis wurde angegriffen und musste auf den Berg fliehen, weit von zu Hause, nicht wissen, wo sie waren. "Wir weinten. Ich schlief und träumte von Flucht. Also für Monate ". Sie hat weniger Adjektive Horror, aber die Wahrheit ist, brauchen Sie nicht zu sehr ins Detail zu verstehen,. "Nein, Sie konnte nicht leugnen, mit dem man mit mehreren hombres sein. Es gab keine, nichts. Wenn Sie brauchte drei Kommandeure taten, was sie wollten ", erklärt. Laura erinnert auch an die Zeiten verbrachte er im Kampf und erschossen, ohne, Angst. "Einmal traf ich ein schlagendes scare. Ich beobachtete, wie eine Mutter war gezwungen, seinen Sohn zu töten und sah, dass mir Angst ", sagt.

Es gab keine, nichts. Wenn Sie brauchte drei Kommandeure tat alles, was sie wollte

Aber mir hatte lizenziert wie geträumt und nahm ein Bein für das Leben. "Ich wurde in das Bein in einer Begegnung mit Frelimo geschossen und auf eine Mine getreten versucht, mit dem anderen zu entkommen. Das nächste woran ich mich erinnere ist, dass ich wachte in einem Krankenhaus in Inhambane. Frelimo Truppen gefangen genommen und ins Krankenhaus ". Sie wollten den Krieg zu gewinnen? "Ich wollte, um am Ende alle. Es war mir egal, wer gewonnen hat ". Woran erinnern Sie sich, wenn Sie dieser Tage denken? "Ich erinnere mich mit Stolz, dass ich Menschen retten geholfen (Sprechen von Menschen getötet oder nicht entgangen).

Heute Laura hat vier Kinder, ein Mann, der sie verlassen und nur sehr wenig helfen. "Vielleicht habe ich verlassen, weil ich arm bin, aber wir wussten schon, wenn ich wusste, dass ", erklärt mit einer gewissen Unschuld. Es hat einen Wert, viel. Beschlossen Erwachsenen und zur Schule gehen entführt ihn mit 15 Jahre und das Äquivalent sekundären abgeschlossen. "Nie ein Jahr wiederholen", gespült mit Stolz. Er hat Angst, dass die hölzerne Prothese Verderb, kein Geld, um anderen zu kaufen, Unterstützung der Regierung sind minimal.

Juana

Zu ihrer Seite des Grabens erwischte ihn Frelimo. MIT 14 Jahren kam jemand in sein Haus ein und bot ihm an, Medizin zu studieren. "Mein Traum war es, ein Arzt zu sein, so dass ich meine Eltern, mich davon überzeugt, lassen. Ich meldete mich freiwillig ". Was sie nicht erwartet hatte eine Schule, war eine Kaserne. "Ich sah plötzlich eine militärische Leben. Wir standen um 4.00 Uhr zu trainieren. Es wurde nicht gesprochen, und am dritten Tag hui. Me Ich ging zum Haus, um mi Abuela verbergen. Bald war es voll von Soldaten auf der Suche nach mir. Ich fing und die Strafe war, um Tickets zu Maputo nehmen, weit von zu Hause, so konnte er nicht wieder entweichen ".

Die Strafe war, um das Flugzeug zu nehmen Maputo, weit von zu Hause, so konnte er nicht wieder entweichen

Anfangs war ich weinte die ganze Zeit, spürte einen großen Schmerz in meinem Herzen, aber wir hatten Angst,, nicht sprechen ". Und zwischen Ihnen? "Auch. Es war die Solidarität unter uns, hatte Panik ". Juana hatte Glück, gefunden unter den Truppen ein guter Ehemann, Vater ihrer Kinder, mit denen er begann eine formale. "Wir baten um Lizenz casarnos wir fue gewährt durch Guebuza (derzeitige Präsident von Mosambik)". Aber, an seiner Basis war strafbar, Schwangerschaften. "Wenn du schwanger wurde sie bestraft wurde, um Gräben zu graben und in der Nacht wurde er zu einer anderen Basisstation übertragen". Frelimo war eine reguläre Armee mit einer gewissen Disziplin, die bestraft sexuellen Missbrauch.

Sie endete als ein Lehrer von anderen Frauen. "Ich hatte keine Lust, weil Sie zu viel schreien musste, und ich mag das nicht.". Er lebte mit ihrem Mann und ihren Kindern seit Jahren, Vermeidung von Tod, stecken in einem Krieg, der nicht ankam und dass niemand gebeten, es zu geben. Seine Arbeit war die gleiche wie die von Hausfrauen. "Wir reinigen, ging für Brennholz, wir gekocht ... ". Woran denken Sie, wenn Sie sich daran erinnern, dass? "Ich bin stolz. Ich bin eine starke Frau, Ich überwand Ängste, Schüchternheit. Afrikanische Frauen nicht das Haus verlassen oder den Mut haben ", Antworten.

Heute sind alle, alten Feind, zusammenzuarbeiten, ihnen ihren Platz in der Geschichte. Sie stahlen die Zukunft der Mädchen und jetzt wollen sie ihnen die Vergangenheit als Frauen. "Wir wollen, dass unsere Rechte, die wir, unsere Geschichte zu erzählen und nicht vergessen ". Sie sind in einem Schwebezustand. Niemand hilft. NGOs durch das Militär unter der Marke und des Militärs von Frauen gebrandmarkt. Es war 20 Jahren und jetzt erfüllt und der Mut, den gedämpften Horror erzählen.
(END)

Im Folgenden werde ich zwei Stützen setzen schickte ich das Papier, um den Konflikt zu kontextualisieren

Der Einsatz von Kindern im Krieg

In Mosambik wird geschätzt, dass es 100.000 Kinder, die im Bürgerkrieg teilgenommen. Unicef ​​Figur 300.000 Kinder, die jetzt kämpfen in bewaffneten Konflikten in der Welt, von denen 40% es wird geschätzt, dass NIÑAS. Die UN beschreibt als Kindersoldat an Personen unter 18 Jahren in den Konflikt verwickelt, Meer Tragen von Waffen, als Koch, Limpiadora die sexuelle Esclava. In Mosambik wurden viele "Frauen", die im Krieg gekämpft lizenziert kurz bevor der Waffenstillstand unterzeichnet wurde und nach Hause geschickt.. Nicht erhalten, daher, jede Rente, die nicht Veteranen enthalten. Viele recused nach Angst, es war eine Falle, um zur Armee zurückzukehren gelten. Die UN selbst erkannt, dass Mädchen oft fallen außerhalb der obligatorischen Reintegrationsprogramme für Ex-Kombattanten Land. Struggle, vergewaltigt und Hinterbliebene sind nach Hause geschickt.

Ein wunderbarer Übergang in Frage

Zivile Konfliktbearbeitung dauerte von 1977 ein 1992. Es wurden etwa eine Million Toten und fünf Millionen verschoben. Nach den ersten demokratischen Wahlen 1994 wurde ein starker Versöhnungsarbeit mit politischen Einheiten und viele internationale NGOs. Es gab Teams, die von Dorf zu Dorf für ehemalige Kombattanten Aufklärung von beiden Seiten perdonasen. Seit fast 20 Jahren hat das Land aus ihrem tiefen Wunden geheilt und erzielte deutliche Wirtschaftswachstum, DOCH, versäumt, die Armut zu verringern. Letzte Woche, zum ersten Mal in zwei Jahrzehnten, bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Renamo und Frelimo Mitglieder, die endete mit dem Tod von militärischen und zivilen. Society macht Appelle für den Frieden, wie die beiden großen Parteien halten ihre Drohungen.

PD. Diese Interviews konnte mit Hilfe eines Forschers, der die Durchführung der ersten Doktorarbeit auf diesem Konflikt geführt werden. Seine Arbeit und Wissen ist immens. Auch können Sie Ihren Namen, aber sie hatte nicht die Gelegenheit hatte, diese brutale Geschichte erzählen. Dank!

Research:

  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • Meneame
  • Share

Kommentare (16)

  • Anna

    |

    Vielen Dank auch für das Erzählen….

    FRAGWÜRDIG

  • Olga Moya

    |

    Testimonials unerlässlich, um die Schrecken des Krieges aus den Eingeweiden verstehen, mit den Opfern mitfühlen, zu ärgern uns das Frühstück und wir verbrachten mehr als zwei Minuten, um auf den Schrecken der Gewalt reflektieren. Wie nötig sind die Geschichten, wie diese, gewöhnt, wie wir uns zu erzählen Terror in Zahlen, nicht persönliche Geschichten sind. Große Javier! PD. Es ist eine Geschichte ohne Foto, Foto von den drei Schatten erinnert mich mehr als jeder portrait.

    FRAGWÜRDIG

  • Rosa

    |

    Super Artikel. Nichts besser als du deine Geschichte erzählen Protagonisten. Shudders lesen, Ich denke, man, Sie gehört direkt von ihnen, Ich würde mehr Einfluss.

    FRAGWÜRDIG

  • Juan Antonio Portillo

    |

    Ich verstehe nicht,, oder jemals die Existenz von Gräueltaten wie Erzählen Ihr Schreiben verstehen, Javier.

    Zumindest bin ich froh, dass du in der Lage, in der Zeitung zu veröffentlichen, so dass Sie wissen,.

    Eine Umarmung

    FRAGWÜRDIG

  • javier Brandoli

    |

    Der schwierige Teil dieser Geschichte ist, dass es wieder geschieht heute und morgen zu. Manchmal denke ich, wir sollten a tod @ s erinnern, dass diese existiert. Wieder, meinen Dank an die drei wunderbaren Zeichen dieser Geschichte, der Zweck, sind herzlich eingeladen, meine Hausmannskost essen yo (Ich weiß nicht, ob es gut oder schlecht für sie ist notica).

    FRAGWÜRDIG

  • Juan Antonio Portillo

    |

    Ich werde, wenn Sie das Risotto und die drei Bands vorbereiten……!!!!

    und ich liebe es, mich mit Ihnen zu teilen @ s…

    Hugs

    FRAGWÜRDIG

  • Juancho

    |

    Ich erinnere mich an ein Gespräch, vor langer Zeit, im Stall eines Hafens, keine si die Málaga… Ich erinnere mich nicht. Aber wir sprachen darüber, wie elend ist der Mensch oft, und zutiefst ungerecht die Welt. Sie, Brandoli, immer optimistisch, Sie verteidigt es ist klar, dass wir weit besser als Jahrhunderte sind, die Welt bewegt, wenn auch in einem langsamen Tempo, für soziale Gerechtigkeit… Seitdem sind viele Dinge haben / gelebt haben. Wenn wir Sie zu sehen in diesem Sommer gehen wir müssen in einem Hafen sitzen, und Chat…

    INDEM. Herzlichen Glückwunsch zum Kampf

    FRAGWÜRDIG

  • Lydia

    |

    Sie sind herzzerreißende Geschichten, gruselig. Diese Frauen hatten auf einmal reifen, durch Leiden, Ärger, usw..
    Es war notwendig, dass diese Geschichten veröffentlicht wurden, wurden auch in anderen Medien zur weiteren Verbreitung.

    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Arbeit.

    FRAGWÜRDIG

  • Bertha.

    |

    Entsetzlich, horroroso, entsetzlich. Und all dies hat ungesühnt. Das einzig Positive ist, dass es jemanden gibt, gewidmet zu sagen ist.
    Was wären wir ohne Internet tun?

    FRAGWÜRDIG

  • Laura

    |

    Ungenügend! und wie du sagst, das hält geschieht, ist noch…
    Vielen Dank, dass Sie die Welt, zu sehen, wenn wir einmal Aufwachen sind!

    FRAGWÜRDIG

  • Javier Brandoli

    |

    Die positive und erstaunliche ist, sie zu kennen und sehen, wie sie mit dem Leben fertig. Frauen sind gewaltig!!!

    FRAGWÜRDIG

  • Laura

    |

    Kein Zweifel, sie sind

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets