LIBANON: Shadow of Baalbek

FÜR: Juan Ramon Morales (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

Acabamos von cruzar zurück mundos. Atrás, eine encinas paisaje y Olivos, Leer y Bazares hat cielo abierto, siempre con la del Mediterráneo brisa escondida tras Cada esquina. Delante von nosotros el paisaje cambia, a verdor distinto, montañas nevadas al fondo y donde el eterno a valle Trigo serpentea maduro con el Viento.

Descendemos el camino de Monte Líbano der Bekaa-Ebene '. Eine Zahl zwischen Clásico los clásicos, aunque más como hoy día conocido in ein Synonym für violencia, de guerra, von Widersprüchliche en el tiempo enquistado. Die por la Carretera unsere movemos sólo es por usada Traficantes von heroína; jóvenes con Marken deportivos, acompañados von amigos de forzadas sonrisas, unerträglich klettern eine schmale Straße, automatische Gewehre Stossen aus den Fenstern der natürlichste Weg. Einige Pastoren und wenig anderes, abgesehen von uns, auf dem Weg nach Baalbek, magischen Namen, Leuchtturm Reisende in diesen Regionen seit Jahrhunderten und vor Legionären, von Pilgern, Crusader .... Baalbeck.

Jugend mit Sportwagen, acompañados von amigos de forzadas sonrisas, unerträglich klettern eine schmale Straße, automatische Gewehre Stossen aus dem Fenster

Einmal im Tal wir einen Moment innehalten mit einem alten bombardiert syrischen Position, entkernt, rote Mohn gepflanzt in den Ruinen eines Wassertanks voller Rost. Die Sonne geht, eine rote Mond steigt hinter dem Berg Hermon und den Höhen von Syrien, nur wenige Kilometer von Damaskus, wo Bürgerkrieg keimt mit dem Blut Unschuldiger. Die gleiche, die diese Erde gebadet hat für Hunderte, vielleicht Tausende von Jahren. Rückkehr zum Auto, zwei Männer rufen Sie uns. Barbas besiedelten, Stirn Wunde mehrere Verbeugungen von frommen Muslim, verdächtig aussieht. Und einer von ihnen bietet ein Glas Wasser aus dem Fluss, frisch wie der Schnee des Libanon. Und mit dem Hintergrund ezaan, Verdacht verblasst Weg in die Stadt der Träume. Baalbeck

Ein Zentrum der Wallfahrt seit Jahrhunderten, Baalbek Tempel, der größte Tempel jemals gebaut classic, wurden nie vollendet. Vielleicht über phönizische oder Aramäisch Konstruktionen Schritte, ersten griechischen und dann römische, vergrößert in einem kolossalen dem Satz. Das “kleinen Tempel”, vielleicht der am besten erhaltenen klassizistischen Gebäude gibt, größer ist als der Parthenon. Die restlichen Spalten des Großen Tempels angehoben sind fast doppelt so hoch, und viele der übrigen Dächer Hagia Sofia in Istanbul oder die Große Moschee von Damaskus halten, Prahlerei miscegenation wurde stets von der Region Gala führte.

Das “kleinen Tempel”, vielleicht der am besten erhaltenen klassizistischen Gebäude gibt, größer ist als der Parthenon

Wir übernachteten im Hotel Palmyra, in den gleichen Räumen, in denen eines Tages von Agatha Christie übergeben, Gertrude Bell, T.E Lawrence, Pierre Lotti….Zimmer neunzehnten und den dazu passenden Service; identifiziert als faltigen Gesichtern in alten Fotos mit Grace Kelly oder der Schah von Persien. Ohne Strom, kein heißes Wasser, aber mit einem der Restaurants, die ich gesehen habe und reifer mit der besten “ma Zitrone Nanaa” Ich habe versucht,….

Von einem dieser Zimmer, einer meiner Lieblings Reiseschriftsteller, Robert Byron, beobachtete den Mond über Baalbek. Mit einem kleinen Notebook hüpfte den Zaun, der die Tempel markiert, Hälfte ausgegraben dann, und in den Schatten der riesigen Marmorsäulen verschwunden, Verfolgung ihrer eigenen Geister, anderen Weg, um verloren Tempel am Fuße des Hindukusch afghanische beschreiben. Ein paar Seiten voller Lyrik dass Chatwin mehr als einmal erwähnt, eine Erfahrung, die versucht zu emulieren, vielleicht sogar wirklich……

Und so, nach dem Abendessen, nach nur einem Glas Whisky Flasche Tal, sprang über den Zaun der Tempel unter dem Vollmond

Und so, nach dem Abendessen, nach nur einem Glas Whisky Flasche Tal, sprang über den Zaun der Tempel unter dem Vollmond. Der Geruch von alten Stein, von nassem Gras, Zirpen der Grillen und imaginären Schritte aus dem Schatten, reale und Traum, ein Ort unrealistisch. Wir gingen durch die Straßen, die Zenobia semitischen Opfer Jupiter sah, wo gemischten arabischen Wohnwagen, Nabataean, Ägyptisch….Im Hintergrund, sehr reale Schatten, verlängert bei Mondschein, Geschrei, Rufen Sie uns an und läuft zu uns. Es ist lächerlich, run, so hoffen wir, dass wir erreichen.

Ein Milizsoldat von nicht mehr als 15 Jahren haben wir ängstlich aussehen, die Maschinenpistole über der Schulter und einer Zigarette zwischen den Lippen, nicht zu wissen, was zu tun ist. Wir starrten schweigend, angespannt, Warten auf etwas,, Ich weiß nicht, welche. In diesen Fällen, wie immer, ist die absurdeste Zufall, dass das Eis bricht, Wenn Ihr Telefon klingelt Barca Hymne. Wir lachten und er ist uns. “Espanyol na?”. Espanyol, espanyol….Und durch Zeichen und der Benennung der neuen Götter, Dieses Mal Messi oder Xavi….gehen wir die Schatten eines Traumes, die Strecke in warmen Abend von Baalbek. Baalbeck. Immer Baalbeck.

  • Aktie

Kommentare (5)

  • Anna

    |

    Was für eine wunderbare Geschichte. Ich bin sprachlos, denn wie ich Ich kann mir nicht vorstellen, es.
    Herzlichen Glückwunsch

    FRAGWÜRDIG

  • Ricardo Coarasa

    |

    Herzlichen Glückwunsch Juanra. Herrliche Geschichte. Noch mehr gerne wissen, Libanon

    FRAGWÜRDIG

  • Nacho

    |

    Go Web!!! In drei Zeilen und ich habe es mit einem Schlag gewesen. Bestial das Gefühl. Dank Juan Ramon. Welches Talent, Freund, was für ein Talent!!!

    FRAGWÜRDIG

  • Isaac (viajeschavetas)

    |

    Ich schließe mich dem Lob. Große Geschichte teleportiert euch zu einem Ort voller Geschichte, Legenden und, unglücklicherweise, Auch Elend.

    Wir sind auch glücklich, verbringen eine Nacht in einer Art Geisterstadt Hotel namens Hotel Palmyra. Ich denke, es ist eine Erfahrung, daran zu erinnern,, aber sicherlich der Sprung der Zaun würde und Zuckerrohr. Gab dir nicht canguele? Besonders nachdem er die Dreharbeiten Löcher in den Wänden des alten Palmyra direkt vor… hehehe

    Obwohl es das erste Mal ist, dass ich hier schreiben, eine große Umarmung und wieder, Dank für diese wahre Geschichte…

    FRAGWÜRDIG

  • Juanra

    |

    Hallo Isaac
    Die Wahrheit ist, dass der Zaun wurde vor dem kleinen Tempel fallen. Aber, um das Tor zu klettern war das Thema der großen Sprung hinter mir, hatte….Schüsse auf Palmyra nicht sehen, aber ich vermisse immer noch nichts, sehen die calico.
    Sowieso, politische Situation durch, ors empfehlen alles, was Sie Baalbeck besuchen und übernachten Sie im Palmyra, um ein Stück Geschichte!!!

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets