Rolihlahla Mandela: Ziehen am Ast eines Baumes

FÜR: Javier Brandoli (Text und Fotos)

info Überschrift

info Inhalt

Leben in Südafrika Mandela Tod ist etwas, was ich geträumt, seit ich hierher kam das erste Mal im letzten Jahr. Ich erinnere mich an das WM-Finale, wenn vor dem Spiel kam in einem Golfwagen zu gehen um das Feld, Ich hatte das Gefühl zu leben ein einzigartiger Moment. "Nur um zu sehen, und es war es wert, hier", Ich sagte zu meinen Freunden Daniel und Alberto.

Der Charakter macht mich verrückt, Leben, ihren Weg in ein Land zu erfinden. Ein Weg, um in Harmonie zu leben, ohne es mehr als ein Wunder scheint. Südafrika, Südafrika heute, es ist ihre Erfindung, ihre Worte. Er schrieb in einem Artikel in "El Mundo" fragte mich, über die Zukunft von Südafrika "Was kann radikaler Vergebung?". Ein Kerl, verbringt 27 Jahre im Gefängnis, weg von seiner Familie, Leiden alle Arten von Folter und wann übernimmt verkündet eine Idee, dass das Handbuch gelöscht Antworten auf ihre Gegner, nach vorne schauen und vergessen die Kratzer.

Mandela ist Gott in diesem Land. Seine Gestalt wird geliebt und von fast allen wie die eines Vaters respektiert. Ein törichter Exzesse Schatten, der die Liebenden verdunkelt erscheint in der Geschichte Bücher. Futuristen wissen Mugabe sah ihn nichts möglich ist. Seine Worte hallen in den Ohren aller Südafrikaner: "Wir werden in die Zukunft schauen und leben in einer Gesellschaft, in der Rasse ist nicht entscheidend".

Suchen Sie in der Mandela Square, Restaurants sind in den Flaschen Champagner zwischen Gruppen erschöpft und reduziert die entstehende neue Klasse schönen schwarzen Südafrikaner.

Aber, Madiba schauen, wie seine Arbeit? Ich denke, mit einer gewissen Traurigkeit und ein Gefühl des Stolzes. Trauer um nicht mit dem Löschen in das Elend in der er lebt gelang die meisten der schwarzen Bevölkerung. Um zu sehen, wie diese seltsame Koalition, dass der ANC ist, seine Partei, In vielen Fällen hat sich ein Körper von korrupten Politikern, die in glänzenden sportlichen Spaziergang die besten Straßen von Sandton, Johannesburg. Es, in der Nähe von Mandela Square, Restaurants sind in den Flaschen Champagner zwischen Gruppen erschöpft und reduziert die entstehende neue Klasse schönen schwarzen Südafrikaner. Front, Raum teilen, die in der Tabelle, Weiße sind noch horten die meisten der Reichtum. Nicht viele Meilen jenseits der Armut drängen auf den Slums von Soweto, stimmberechtigten Aktien der Partei in der Regierung. Care, gibt es Verbesserungen, viele, als wesentliche, frei zu sein, aber das gelobte Land für die überwiegende Mehrheit ist noch weit. Südafrika bleibt einem Hohlspiegel, in dem die Zeit beobachten zu.

Demagogischen würde sagen, dass White schuldig Arbeit und Wohlstand, BIRNAPFEL genauere Streik, der das Apartheid-Regime zur Vernichtung der schwarzen Bevölkerung an der Schule gab gab. Gelöschte für Schwarze, BEISPIELSWEISE, Mathematik, und machte schlafen fast unmöglich zu kommen aufs College. 17 Jahre nach Mandela erfunden Demokratie Bildungsniveau niedrig bleiben, vernachlässigbar, genehmigt geben Hautfarbe und denken, dass Austeilen Berufsbezeichnungen und hochrangige Unterdrückung endet. Mangelnde komplexen kulturellen Hintergrund und Staub zwischen den ehemaligen unterdrückten Klasse.

Wie sieht die Zukunft? Es ist sinnlos für das Management eines Unternehmens ist eine schwarz-Dekret, dass die derzeitigen Gesetze für Schwarze rassistisch sind,, wenn nicht für den Job vorbereitet. Was können Sie sagen, wenn der Staatspräsident des Landes ist ein Mann ohne Bildung und Amateur, um Millionen in seiner erweiterten Familie zu verbringen oder Featured laden afrikanischen Führer auf der letzten WM zu einer Partei, die Ausgaben von mehr als kamen 100.000 Pro-Kopf- (Die Nachricht wurde in dieser Woche in der Presse). Unter den Gästen waren Führer der weit reichenden humanistischen Zeichen wie Mugabe oder Obiang.

Wenn man zu den Stränden von Kapstadt, unter einer Reihe von Luxus-Villen, die den Berg hinaufsteigen, und stellt fest, dass der einzige Schwarze in den Sand setzen oder Regenschirme verkaufen Wasser, scheint unmöglich, dass es ein Blutbad gewesen.

Mandela traurig erraten Sie auch hohe Raten von Aids in dem Land. Das hat eine unmittelbare Verantwortung und seiner Regierung nach. Zunächst in die andere Richtung blickte und ging sogar zu sagen, dass die Krankheit eine Erfindung der Weißen war. ¿Resultado? Die Ansteckung geometrisch als Präsident Mbeki sagte, er verbreitet mit natürlichen Mitteln geheilt wurde und hielt die Idee der Verschwörung und sein Nachfolger, Jacob Zuma, Priester sprach von Duschen oder Beschneidungen. Mandela auch besonderes Augenmerk während seiner Amtszeit, aber wenigstens gut Madiba habe die Fehler und die Stiftung begann, Gelder für den Kampf gegen AIDS zu schärfen.

Dies sind die wenigen Tränen, die ich mir vorstellen angesichts der Mandela in seinem Krankenbett in Johannesburg Milpark. Der Rest seines Lebens ist nur ein Beispiel für die ganze Menschheit. Wenn man zu den Stränden von Kapstadt, unter einer Reihe von Luxus-Villen, die den Berg hinaufsteigen, und stellt fest, dass der einzige Schwarze in den Sand setzen oder Regenschirme verkaufen Wasser, scheint unmöglich, dass es ein Blutbad gewesen. Dann, Sie gehen an den Strand von Kalk Bay, voll schwarzer Familien essen in den Sand, So Lagerfeuer und Grillen und stellt fest, dass es keine weißen am Horizont. Wie leben sie so nah und doch so fern? Durch den Impuls eines Mannes, Glücklicherweise scheint es, dass dies auch, die sich entschieden haben, dass ihr Traum war möglich. Und es wird Zeit, wenn die neuen Generationen gegeben, die nicht durch den Abdruck der Apartheid geprägt, und eines Tages sitzen am selben Tisch, ohne zu wissen, dass dieses Wunder zurückzuführen ist essen Nelson Rolihlahla Mandela. Rohlihlahla in Xhosa bedeutet "Ziehen der Ast eines Baumes". Erfolgreiche ist sein Name.

  • Aktie

Kommentare (8)

  • Galizisch

    |

    Es gibt auch muy importante fue Mandela vor dem Verlassen des Gefängnisses. Sein und es wurde zu einer Ikone für die Bevölkerung Injektionen von Farbe und die Menschen um Sie im Gefängnis auf sie aufmerksam Veränderungen, Futures. ÜBRIGENS, comparto ihrer Analyse.

    FRAGWÜRDIG

  • Miquel Silvestre

    |

    Der ANC ist eine korrupte Partei, Rassisten und Diebe, und ya agresores Inn sexueller Mörder und die Realität der Bedeutung der Ansteckung und AIDS leugnen. Sie fürchten alentado Unterlassung Driving Range als berüchtigt wie die Babys als Verletzungen inmitten curarse.

    Aber, DEUTLICH, CNA ist die, die partido Mandela, y por eso tiene todo para bula. Wenn Sie noch zu tun, aber Ausreden, ANC todos los acusan des Rassismus. ¿Recuerdas, Javier, der Fall des schwarzen Athleten androgyne Erscheinung, die man als Frau und das Internationale Olympische Komitee von konkurrierenden verkleidet sich, wenn sie die Chromosomenanalyse entdeckt? Wie war die Reaktion des ANC: “Das IOC ist rassistisch!!” Mit ein paar.

    Aber, DEUTLICH, hier will niemand hören Mandelas Partei ist eine korrupte Demagogen Höhle. Hauptsächlich Korrektur. Wenn schwarze, sind gut, und wenn Zeiten sind schlecht, die Schuld des Systems.

    FRAGWÜRDIG

  • javier Brandoli

    |

    Galizisch, es ist wahr, was Sie sagen, und ich in dieser Zeitschrift einen Beitrag und Geschichte auf Robben Island, in dem er erläutert die Bedeutung der Figur des Mandela im Gefängnis veröffentlicht. Er kam, um den Schatten Regierung vorbereiten. Eine Umarmung und vielen Dank für Ihren Kommentar

    FRAGWÜRDIG

  • javier Brandoli

    |

    Hallo Miquel, leider so. Der Tag der ANC eine Partei werden, etwas, das am Ende wird passiert, decneas wird zwischen seiner Fraktion und probablemnte zerstückeln wird Ihre Allmacht. Was ist passiert in Western Cape, mit DA, ist meiner Meinung nach sehr wichtig,. Ich werde sagen, dass ich denke, es beginnt zu viele schwarze Menschen haben begonnen, zu verstehen, dass der ANC hat sich zu einem reichen und korrupten Adel. In der Tat, in Kapstadt haben als Gemeinde-und Kommunalwahlen verloren (noch viel zu ändern). Auf AIDS, Ich glaube, die Geschichte wird in diesem Land zu beurteilen, was der ANC getan hat.
    Eine Umarmung Freund, ist mutig, was Sie sagen und, ist mein Gefühl, ist die wahre Form des Respekts und der Liebe einen Platz. Ich habe noch nie den Grund, um eine soziale und ethische Ideen sprofundas in Ihrem Land und Veränderung verstanden haben, wenn Sie zu einem anderen zu gelangen. Sie mdificarlas und die Umstände verstehen, aber entgegengesetzt defnender. Korruption, stehlen, gedeihen, nicht respektieren Menschenrechte in Afrika ist arm und schwarz ist und in den USA und ist eine respektable Anwalt Fifth Avenue.

    FRAGWÜRDIG

  • Carlos L

    |

    Felicidades Javier por este artículo y por todos los reportajes que estás enviando y compartiendo con nosotros en esta revista. Eine Umarmung

    FRAGWÜRDIG

  • Javier Brandoli

    |

    Muchísmias gracias Carlos

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.