Mosambik: die vergessene Tote

info Überschrift

info Inhalt

Mosambik ist ein physisch fremdes Land. die Hauptstadt, Maputo, zu viel Macht monopolisiert und ist zu weit weg von allem. Süden des Südens, Es ist die letzte Ecke eines Staates, fast hat 3000 Kilometer Küste in einer geraden Linie. Das ist das große Problem von Mosambik, nationale Macht, Regierung, und international, einschließlich Diplomaten und internationalen Organisationen, leben vollständig entfernt von dem Land, das sie haben, Entscheidungen zu treffen. Der lesen oder hören, aber nicht durch eine immense physische Distanz getastet.

Maputo wird eine unwirkliche Insel, wo seine Bewohner, lokale und internationale, Sie sind nicht bewusst, dass sie leben in einer Blase in ihrem eigenen Staat

Maputo wird dann eine surreale Insel, wo seine Bewohner, lokale und internationale, Sie sind nicht bewusst, dass sie leben in einer Blase in ihrem eigenen Staat. Mosambik Straßen sind sehr schlecht, die Eisenbahn fast nicht existent und Flüge sind knapp und teuer wild. Es ist ein Land, in dem niemand aus erster Hand weiß, was über seine nächsten Nachbarn geschieht. Es wird regiert und glaubt Hörensagen.

Das Land lebt von zwei Einkommensquellen: internationale Spenden, Bis vor kurzem wurde das Modell Land für die Zusammenarbeit in Afrika betrachtet (in der Tat praktiziert meist „Budgethilfe“, was bedeutet, dass das Geld direkt an den Staat abgegeben wird verwaltet werden) und die großen Taschen der natürlichen Ressourcen, insbesondere Kohle und Gas, dass in den kommenden Jahren Billionen US-Dollar in das Land verlassen.

Ich gebe nur einige der neuesten Daten, die von der Weltbank zur Verfügung gestellt, das Land kontextualisieren, aber im Allgemeinen ist das Gefühl, dass das Land eine Menge in seiner Makroökonomie wächst, Es stagniert mit kleinen Fortschritten in den Bereichen Bildung und Gesundheit und Sicherheit alarmierend sinkt, Demokratie und bürgerliche Freiheiten.

Joseph Stiqlitz definierte es brillant nach einem Besuch als „ein reiches Land mit armen Menschen“

Die Lebenserwartung ist gestiegen von 45 auf 49 Jahre in den letzten zwei Jahrzehnten. Die Armutsquote, trotz der makroökonomischen Daten, Er stieg von 2003 ein 2009 (letzte Referenz) sechs Zehntel auf 54,7%. Der Zugang zur Wasserversorgung der ländlichen Bevölkerung, in der Nähe des 70% der Gesamt, Er ist auferstanden von 31% der 2007 der 33% der 2011. Das BIP pro Kopf hat sich verbessert die 260 Dollar 2004 auf 510 der 2012. Eine Sache, die viel multiplizieren, wenn als die Gasbestände BM vorhergesagt mehr Vorteile bieten 50.000 Million. (Sie wissen, dass das Problem hier, dass ist, wenn es zwei Menschen auf einer Insel und man gewinnt 100 und eine weitere Null, Das BIP pro Kopf wird sagen, dass beide gewinnen 50). Primara offizielle Ausbildung ist die 105%.

Stadtwerke jüngsten Wahlen waren auch erhebliche. Renamo ging nicht zu den Urnen, Amanos denunzieren und Frelimo hat steigt gesehen und wächst eine neue junge Widersacher, die MDM, wer gewonnen hat drei regionalen Hauptstädten viel Gewicht in der Mitte und im Norden des Landes: Grenze, Quelimane und Nampula. Es ist eine junge Partei, Renamo montiert z.B., die einen dritten Weg sein kann, die beiden alten Dinosaurier aber modernisiert.

In diesem Szenario, ein Land Ökonom Joseph Stiqlitz nach einem Besuch brillant als „ein reiches Land mit armen Menschen“ definiert, Es hat sich ein Jahr lang bewaffnete Konflikt in der Entwicklung gewesen verweigert und vergessen. Warum?

Renamo, Oppositionspartei und einer der beiden Fraktionen, die im blutigen Bürgerkrieg gekämpft, Er entschied sich vor über einem Jahr wieder zu den Waffen. Er hat nach und nach, zunächst mit Drohungen und dann mit Guerilla-Aktionen von niedriger oder mittlerer Intensität wurde im Laufe des Jahres beibehalten. Frelimo während, in einem internen Krieg um die Nachfolge des jetzigen Präsidenten beteiligt, Armando Guebuza, die schließlich scheint es auf dem Kongress Ende Februar beglichen werden, Es wurde die Kontrolle über den größten Teil des Landes zu gewährleisten begrenzt und Medienpräsenz zeigt den Konflikt als einziger Garant für den Frieden zu reduzieren.

Alle Angriffe sind mit dem zentralen Bereich des Landes beschränkt, Es umfasst den Bereich um die Sierra de Gorongosa

Der Grund für diese vage Reaktion der Regierung ist, dass alle Angriffe auf den zentralen Bereich des Landes beschränkt sind, Es umfasst den Bereich um die Sierra de Gorongosa. Die historische Bastion der Renamo, wo die Vegetation ist sehr dicht und ist sehr kompliziert offener Kampf stellt einen versteckten Feind im Dschungel. NÄMLICH, Konflikt entwickelt sich in absoluter Einsamkeit, Maputo weg von diesen, in denen hält ihre dumpsters voller mondäner Restaurants und Menschen, die eine Tüte essen oder a la carte.

Und in dieser Einsamkeit ist es liegt ständig an die Bevölkerung. Renamo nicht berauschend und ansprechend auf ein Szenario des totalen Krieges nicht existiert und geben Opferzahlen aufgeblasen ihre Angriffe. Frelimo echte Angriffe liegt leugnen Opfer und die Berichterstattung nur die wenigen Erfolge der militärischen. Die Realität ist, dass mehr Angriffe und mehr Todesfälle von denen, die man erkennen, und weniger als diejenigen, die die anderen vermuten. Es gibt sogar Austritte innerhalb der demoralisierten Regierungstruppen.

Die Realität ist, dass mehr Angriffe und mehr Todesfälle von denen, die man erkennen, und weniger als diejenigen, die die anderen vermuten

Ich ging durch die Konfliktzone in diesem Sommer mehrmals, einmal führt sogar eine Reise mit Touristen. Es ist eine groteske Militärkolonne eskortieren während 120 Kilometer Autos. Säule, die jetzt oft angegriffen wird. Fast geschieht nichts außerhalb dieser 150 Kilometer um. Das Problem ist, dass es der einzige vernünftige Weg nach Nord-Süd ist, auch dieser Westen. Wenn dieser Weg ist schwer zu fassen, Der Konflikt ist jetzt fast nicht existent in Mosambik. Nur etwa Nampula und jetzt scheint es, dass Maxixe, Homoine, es hat sich zu einem letzten Angriff außerhalb des Einflussbereich von Renamo gewesen.

In der letzten Woche habe ich geheime Informationen zweimal Renamo Angriffe erhält, die mehr verlassen hat, als 60 Tote in den Reihen der Armee. Andere militärischen Quellen bestätigen mir, dass die Angriffe stattgefunden haben, es gab Opfer, aber diese Zahl wird aufgeblasen. Es gibt keine offizielle Erklärung. Ich sagte auch heute Morgen, dass es etwa 4000 von der fliehenden aus Angst Sierra de Gorongosa verschoben und in Gemeinschaftsschulen erhalten. „Die Auseinandersetzungen sind konstant“, Er erzählte mir eine sehr kenntnisreiche Quelle.

Während, die Verantwortlichen für den schönen Gorongosa Nationalpark, in dem Tierwelt-Rückgewinnungsprojekt im Bürgerkrieg überfischt, Ich habe geantwortet, dass sie es vorziehen, nicht meine Fragen zu beantworten negative Publicity zu vermeiden, ist sie Einrichtungen zu erkennen, haben die von bewaffneten Konflikten verlassen worden. Es ist nicht bekannt, die in es geht, ob es wieder wird die Tötung der Tiere von gestern sein. er P. N. Gorongosa ist ein fast perfektes Thermometer sozialer Zustand des Landes. Sie müssen seine Türen im April wieder öffnen, nach der Regenzeit, und jetzt kann niemand garantieren Öffnung.

er P. N. Gorongosa ist ein fast perfektes Thermometer sozialer Zustand des Landes

wirtschaftlich, der Konflikt ein Schlag für die Wirtschaft der Innenstadt gewesen, unbedeutend in Prozent für ein Land, Ressourcen im Norden und Süden Finanz leben. Nur ein Beispiel, Alle Hotelsektor Vilanculos, wichtigste touristische Destination im Land, Es ist fast bankrott. In den hohen Gipfeln des Konflikts, wenn ich sagte salé einige südafrikanischen Medieninformationen, keine Stornierungen von Reservierungen in der Nähe 100%. Weihnachten, von inländischen Tourismus angetrieben, Es ist weg besser als die schrecklichen Monate Oktober und November, wo waren die Zimmer leer Hotels.

„Wir brauchen CNN oder BBC zu diesem Konflikt kommen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht“, Ich sage einige Mosambikaner, die das fordern, sagen, was los ist. Eine Ansicht, die stark mit der von einigen Ausländern kontrastiert, die sprechen, Sie leben in Maputo, und tausend Kilometer entfernt von dem Problem, Sie haben einen Blick auf den Konflikt negacionista.

Renamo versucht, das Problem zu internationalisieren auf einem Brett zu kassieren in nicht-Chips tragen

Aber für die BBC oder CNN es erforderlich Genozid als die Zentralafrikanischen Republik zu kommen, es dauert Tausende von Toten, dass endanger westliche Investitionen Millionär oder nachhall Bomben in Maputo. Die letztere Option ist eine Konstante Gerücht, dass ich immer Quellen in der Nähe Renamo angedeutet, Sie sind darauf hindeutet, dass Konflikt und Chaos in der Hauptstadt bewegen wird, aber keine politische Lösung. Um dies zu tun nehmen Wochen Botschaft Botschaft anfordernden internationale Vermittlung. Renamo versucht, das Problem zu internationalisieren auf einem Brett zu kassieren in nicht-Chips tragen.

Vielleicht leichter als der Tod von einigen weiß ist für die begehrten produziert, für einige, Landung der Mainstream-Medien. Wer kümmert sich im Westen den Tod von Dutzenden oder Hunderten von arm Schwarzen in einem begrenzten Bereich eines unbekannten afrikanischen Landes? Es spielt keine Rolle, dass die Summe hunderttausend übersteigt oder wie kommt allmählich, schweigen, unwitnessed. Während beeinflusst arme Bauern in den Bergen von Gorongosa, Guerillas, die im Dschungel gelebt haben 20 Jahre oder Soldaten, die zögerlich sind von einer Schusswunde oder Hunger sterben.

Ich sage Ihnen ein Beispiel des Absurden, meiner Meinung nach, Innenansicht der Ausländer in diesem Konflikt. Bei einer kürzlichen Party traf ich ein Expatriate Leben in der Hauptstadt gut. „Sehr reißerische Informationen werden Mosambik Konflikt“, kritisiert dann weiter Lachend, dass „noch sagen, Ich finde es unglaublich, dass nichts aus der Welle von Entführungen kommen, die in der Hauptstadt stattgefunden haben ".

sehr sensationelle Informationen Konflikt in Mosambik

Nun, die Welle von Entführungen aller sprechen schüttelte Maputo. Seit Wochen nahmen sie Menschen, darunter auch Kinder, einige der besten Schulen in der Stadt. Grundsätzlich beeinflusst es nur Muslime, aber dann breitet sie sich auf westliche und ein Alarm, bei dem es gab bis dringenden Treffen mit der Regierung erstellt wurde. Es war eine ernste Angelegenheit, und dass ganz ernsthaft über drei Dutzend Menschen offiziell betroffen, Auch obwohl hier scheint es, dass die tatsächliche Zahl wurde betroffene gesenkt. Unter der internationalen Truppe wurde es eine Obsession, die viele Familien von hoch bezahlten Arbeitnehmern in ihre Häuser zurückzukehren. sie, Partyfrau, Es schien, dass dieses Thema groß sein sollte,, das war ein ernster Konflikt, den die Presse versteckte. Der Grund dafür ist, dass es nächstes, Ich konnte ihn fürchten, Es war nicht mehr als tausend Kilometer.

Warum gibt es Konflikt? Hier werde ich eine kurze Zusammenfassung machen, traurig. Leistungs-Verhältnis. Renamo will Macht und Geld, Er will das neue riesige Stück Kuchen und weiß, dass Frelimo nicht bereit ist, zu liefern. Guebuza hat eine zentralistische Politik praktiziert, mit Fällen von Korruption gespickt durch eine Klarstellung, dass erzeugen soziale und politische Brüche.

es gibt keinen Krieg, Nein-Stimmen und eine schwache Demokratie, in der Macht in einem fragwürdigen Umfragen gewonnen

die Zeit, wenn Entscheidungen von zwei nach der Unterzeichnung der Friedensabkommen beendet Rom geteilt werden. es gibt keinen totalen Krieg, Nein-Stimmen und eine schwache Demokratie, in der Macht in einem fragwürdigen Umfragen gewonnen. nicht Prozess, von den Bedingungen. Wird Schreiber Frelimo hat viel Macht, die Medien werden unter Druck gesetzt und stimmen nicht in den meisten Fällen viele Informationen und andere Drücke, aber es ist ziemlich akzeptabel, da demokratisches Spiel. NÄMLICH, er schaut weg und Nasenkappe, die das Wichtigste jetzt ist Frieden zu konsolidieren, was scheint unfair logisch. Eine Frau, die ich kenne, ausgezeichneter Koch, nicht im Palace Punta Vermelha fertig Arbeits, Amtssitz des Präsidenten, denn schließlich die Tests vorbei hatte keine Lizenz Frelimo. Es ist nur ein Beispiel, es gibt Tausende.

Der Wahnsinn des Systems hat den Punkt erreicht, dass Renamo Pressekonferenzen zu geben, kommt in dem er für Angriffe auf die legitimen Sicherheitskräfte des Staates und der Präsident der Wahlkommission verantwortlich gemacht wird, gibt Pressekonferenzen mit einem T-Shirt Frelimo.

Ich sage Ihnen ein weiteres Beispiel für diese Vision der Nutzung der Macht. Ich flog vor kurzem von Johannesburg nach Maputo. Auf der Ebene kam eine freundliche Gruppe von Frelimo Delegierten, die in mehreren Sitzungen von politischer Natur in verschiedenen lateinamerikanischen Ländern teilgenommen hatten. Als das Flugzeug gelandet jeder begann Lieder laut Partei zu singen. „Samora, Samora, Chissano, Chissano, Guebuza, Guebuza, das gleiche Ideal ". Ein Passagier dann erhob sich und sagte: „Ich glaube nicht, Samora und Guebuza das gleiche Ideal haben“. Im Anschluß daran wird Führer recriminates seine Worte und antwortete stehend, schrie: „Was sagen Sie? Sie möchten gerne essen, Nein? Lassen Sie mich auch essen ", Anhebung glühender Beifall seiner Kollegen, die nicht die Aberration verstehen kann, dass ihr Führer gerade veröffentlicht hatte: sie stimmten für die anderen zu essen, nicht ihr.

Sie verstand nicht, die Aberration, die ihren Führer gerade veröffentlicht hatte: sie stimmten für die anderen zu essen, nicht ihr

Technisch sagen Sie nicht, dass es ein Krieg, weil es kein offener Konflikt mit zwei Seiten und zwei Armeen, und technisch kann man sagen, dass es ein Vorkriegs-Zustand ist, die Zehn Leben gefegt, niemand kann eine genaue Zahl geben, und niemand kann sagen, ob sie 20 der 200. was Stern, TÄTLICH, die gleichen zwei Seiten, die das Land in den Krieg nahm während 16 Jahre und sie hinterließ eine Million Tote. Es erscheint nicht angemessen zu unterschätzen.

Das Problem muss in Angriff genommen werden, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und gelöst, nicht verstecken. Es ist nicht eine Frage von Bild und Investitionen, Es ist eine Frage der wird begraben tot. Ich denke, sie, es scheint unvermeidlich die nächste verstorben, sie wünschte, sie würden gewesen. Es gibt keinen Krieg oder Konflikt in Restaurants und Geschäfte Maputo. Es gibt keinen Krieg, sondern ein relativ enger Guerilla-Konflikt in Chimoio und Beira, die ihnen einige wirtschaftlichen Schäden an Gebiete, die bereits bestraft gibt. Es gibt einen offenen Krieg in Muxungue, Gorongosa, Satungira ... wo Menschen sterben, Geschäfte sind geschlossen, Schulen, Angst ist vergangen, Panik. dort geschieht,, Zentrum, zu weit von Kohle, Gas und Maputo. Dort geschieht, ohne dass jemand sprechen über einige lokale Medien, als die Wahrheit, Mosambik u Eltern, mit wenigen Mitteln eine fantastische Informationen machen. Es passiert im schlimmsten Fall für die Opfer, Vergessenheit.

  • Aktie

Kommentare (1)

  • Monica de Cossio

    |

    Javier erfolgreich wie immer eine klare und objektive Vision von dem, was q in Mosambik geschieht

    FRAGWÜRDIG

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.