Istanbul in drei Bissen

FÜR: Alex Zurdo (Text und Fotos)
Vorheriges Bild
Nächstes Bild

info Überschrift

info Inhalt

"…meinen diese Kreise waren unerträglich für mich rein und seelenlose künstliche, Ich ging langsam, wie mehr Gassen der Stadt und ihre Bilder von Bitterkeit…"Orhan Pamuk, "Istanbul".

Istanbul. Constantinopolis. Es ist sicherlich eine der schönsten Städte, die ich kenne, und eine, die macht mich lebendig fühlen und glücklich zu besuchen. Gehen Stadtteile, überqueren die Galata-Brücke und wieder Blick auf Fischer, bis die Straßen von Pera, nehmen Sie die Fähre nach Asien… Ich glaube nicht, dass irgendjemand eine Bühne abgeholt haben so großartig und Melancholie eine Stadt zu bauen, um.

Sutanhamet ist die touristische, voll von Tempeln und Monumenten, Aya Sofia, Blaue Moschee, Die Straßen um das Hippodrom und Topkapi Palace… Alles ist in Ordnung, schön und voll von Orten, die Auswirkungen.

Ich empfehle Ihnen, vergessen diese Straßen etwas plastifiziert und Restaurants, in denen, erstaunlich, keine türkischen

Aber wenn du es essen, ernst essen, Ich empfehle Ihnen, diese Straßen etwas plastifiziert und Restaurants, in denen vergessen, erstaunlich, keine türkischen, aber nur Touristen. Orte, an denen Menüs sind teuer, berechenbare und, zu oft, gekocht, ohne die wichtigste Zutat, lieben. Wenn Sie feststellen, essen türkische Speisen türkischen, an Orten, wo normale Menschen mit Liebe und Sorgfalt Küche in die andere Istanbul Holen, die Abdeckung nicht in den Führungen, die Färbung und Geruch.

Die Freuden der türkischen Küche, Erbe der Vielfalt und den Reichtum des Osmanischen Reiches, sind bekannt und sind hervorragend in der alten Hauptstadt vertreten; Kebabs, Pizzen, dolmas, Kurdische Küche, böreck gefüllt mit Spinat und Käse, rustikal oder anspruchsvolle Gemüseeintöpfe Bonbons. Das Beste ist durch die Stadtteile verloren und essen jeder Bar, an jeder Straßenecke, umgeben von Passanten, die Jungen, die Tee und konstante Marketing gemeinsam…

Indem, untersucht, essen und genießen. Keine Angst.

Ich würde Ihnen empfehlen 3 Gerichte, die ich in meinem letzten Besuch geliebt. Sie sind einfach und vertraute Dinge, aber mit einer Mischung aus Leidenschaft und Perfektion, die mich verlieben mit ihnen gemacht gekocht;

1- Anrufe- In der Türkei 2 Pizza-Typen, ein rundes, die "lahmacum" und andere Boot-förmigen, die "fragen". Dies ist umfangreicher und mein Favorit. Wählen Sie einen Raum mit Holzofen und verlangen, dass Sie zum Zeitpunkt der, weil in vielen Orten bereits vorbereitet und man nur den überhitzen. Neben dem Schauspiel sah sie Kneten, etwas essen wirklich lecker. Ich liebe die gemischte oder "Pide Sarisik". Eine dünne knusprig und, liebevoll Einwickeln 3 Fleisch; "Wurst" (Wurst mit Knoblauch), "Pastirma" (Lamm ruckartige) und gehackt, neben "kasar" (Käse Schwarzen Meer), TOMATE, gerösteten grünen Chilis und ein geschlagenes Ei. All Ofen gebraten und mit viel Paprika serviert auf. Du wirst in der ganzen Stadt zu finden, vermeidet aber Sehenswürdigkeiten, und finden in denen der Lehrer liebte sie zu der Zeit für Sie. Zum Beispiel in den Straßen rund um die Moschee von Rustem Pasa, über den überlasteten Bereich der Spice Bazaar.

Neben dem Schauspiel sah sie Kneten, etwas essen wirklich lecker

2- Tava hamsi- Nur frittierte Sardellen, zusammen in einer Pfanne gegart, so dass sie aneinander haften wie eine Blume. In Istanbul Makrelen Sandwiches und Reis gefüllte Muscheln nehmen fame, aber diese Fische sind ein echtes Highlight… Es gibt viele Orte, um zu versuchen, aber ich empfehle Ihnen überqueren die Galata-Brücke, Richtung Pera, LINKS, sucht zwischen den Bars und Fischmarkt, wo die Fische direkt aus dem Netz zu schießen. Oder Sie nehmen eine Fähre nach Üsküdar und übergibt, einer der Bezirke von Asien. In beiden Orten gibt frische Sardellen, fangfrischen, und lassen Sie sie goldbraun und knusprig. Serviert mit Zitronen, Sie, Salat und eine warme schwarzer Tee…

3- Adana Kebab- Spieße mit gegrilltem Hackfleisch. Es wird in der Regel mit einer Mischung aus Lamm und Rindfleisch hergestellt, gut gewürzt mit scharfer Paprika, ZWIEBEL, es, Pfeffer und Petersilie. Wenn Kohlen sind bereit, auf köstliche, sehr saftig und mild gewürzt, fett genug, um eine leichte gummiartige Struktur haben, nichts trocken. Serviert mit "Bulgur,"Geröstete Paprika, Joghurt batido, "Lavash" (dünne, flache Brot) und "ezme" (frischer Tomatensauce). Wenn Sie einen Platz finden, wo sie im selben Raum gegrillt haben, wo man das besser essen. Zögern Sie nicht,, acóplate off die Kohlen und genießen. Ich essen konnte ein Dutzend Spieße…

Auch empfehle ich anderen 3 Dinge zu trinken und Dessert. Um "Cay" oder schwarzen Tee trinken. The awesome frisch gepressten "nar" (GRANATAPFEL). Und vor allem "Ayran", Joghurt Smoothie mit Wasser und Salz. Es ist erfrischend, HEILSAM, und ist sehr, sehr gut. Und als Nachtisch sucht "fistikli", eine weitere Variante des allgegenwärtigen "baklava", aber tausendmal besser. Ein Spiegelei Brötchenteigen, eingetaucht in Honig Sirup und Pistazien Pulver über. Selten habe ich etwas so gut gegessen…

Viel Glück und in Konstantinopel zu genießen!!

  • Aktie

Kommentare (1)

Kommentar schreiben

Neueste tweets

Keine Tweets gefunden.